phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Das Forum zum SF-Magazin phantastisch!
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11631
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Impersonations« von Walter Jon Williams
Wohnort: München
Kontaktdaten:

phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 11. April 2012 16:32

Die ersten Abonnenten von phantastisch! haben heute schon ihr Exemplar der Ausgabe 46 erhalten, und erste Reaktionen dazu gab es auch schon.

Darum darf ich jetzt auch hier auf diese Meldung verweisen:
http://www.sf-fan.de/artikel-und-news/p ... erlag.html

Das SF-Magazin phantastisch! wechselt mit der Ausgabe 47, die pünktlich Anfang Juli 2012 erscheinen wird, zum Atlantis-Verlag von Guido Latz. Ansonsten wird sich vorerst nichts ändern – Klaus Bollhöfener, der 2005 für seine Tätigkeit als Chefredakteur von phantastisch! mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet wurde, wird ebenso weitermachen, wie das restliche Team.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 11. April 2012 16:37

Warum ?
SF-Dinosaurier
Booklooker-Angebote
eBay-Angebote - Briefmarken
eBay-Angebote - Science Fiction und Fantasy

Überlicht, Beamen, Günther Jauch als Bundespräsident, intelligente Forenbeiträge und eine positive Rezension von John Ashts Machwerken wird von Elfen verhindert

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 10361
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 11. April 2012 16:43

Wird es dann, wie bei den anderen ATLANTIS-Titeln dann auch bei den Amazonen vertrieben? Oder gar als Ebook?

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1527
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Diboo » 11. April 2012 17:15

Khaanara hat geschrieben:Wird es dann, wie bei den anderen ATLANTIS-Titeln dann auch bei den Amazonen vertrieben? Oder gar als Ebook?
Oder gar, ja. Und Guido hat noch einige wahnsinnige Pläne, aufgrund derer ich den Aprilscherz des FO so lustig fand... aber aus ganz speziellen Gründen...
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7268
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fernando Pessoa – Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
José Saramago – Die portugiesische Reise
Ingo Marschalk – Der Diamantenplanet
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von lapismont » 11. April 2012 17:20

oh Gott! Elfenwerk!

naja Phase X ist ja auch so gut wie tot.

Aber Guido zahlt doch gar keine Honorare. :kopfkratz:

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Olaf » 11. April 2012 17:23

lapismont hat geschrieben:oh Gott! Elfenwerk!

naja Phase X ist ja auch so gut wie tot.

Aber Guido zahlt doch gar keine Honorare. :kopfkratz:
hat Achim auch nicht.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11631
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Impersonations« von Walter Jon Williams
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 11. April 2012 17:27

Olaf hat geschrieben:
lapismont hat geschrieben:Aber Guido zahlt doch gar keine Honorare. :kopfkratz:
hat Achim auch nicht.
Doch, hat er.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 8407
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 11. April 2012 17:29

"Honorar" ist vllt. euphemistisch formuliert. "Drei Freibier" trifft es insgesamt eher. :wink:

Waren 12 Euro pro Magazinseite und für Rezensionen gar nix, wenn ich mich recht entsinne?

Benutzeravatar
Oliver
SMOF
SMOF
Beiträge: 1781
Registriert: 18. Januar 2003 18:29
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Oliver » 11. April 2012 17:30

a3kHH hat geschrieben:Warum ?
Du hast doch mitbekommen, was im Internet die letzten Jahre so passiert ist (Google, Facebook etc.) an Konzentration, das passiert halt jetzt auch in der deutschen Phantastik-Szene. Guido macht das stückweise, aber: Ich gehe davon aus, dass in spätestens fünf Jahren jegliche deutsche Phantastik-Veröffentlichung in Deutschland bei Atlantis erscheint, egal ob J. K. Rowling, Tribute, Vampire oder Kleinverlags-KGs. Machste nix dran. :kaffee:

Benutzeravatar
Oliver
SMOF
SMOF
Beiträge: 1781
Registriert: 18. Januar 2003 18:29
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Oliver » 11. April 2012 17:31

breitsameter hat geschrieben:Doch, hat er.
Es gab da unterschiedliche "Tarife". :wink:

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1527
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Diboo » 11. April 2012 17:36

Oliver hat geschrieben:
a3kHH hat geschrieben:Warum ?
Du hast doch mitbekommen, was im Internet die letzten Jahre so passiert ist (Google, Facebook etc.) an Konzentration, das passiert halt jetzt auch in der deutschen Phantastik-Szene. Guido macht das stückweise, aber: Ich gehe davon aus, dass in spätestens fünf Jahren jegliche deutsche Phantastik-Veröffentlichung in Deutschland bei Atlantis erscheint, egal ob J. K. Rowling, Tribute, Vampire oder Kleinverlags-KGs. Machste nix dran. :kaffee:
Ja, ich erzähle sicher nicht zuviel, wenn ich verrate, dass das alles Teil von Guidos perfider Strategie zur Übernahme der Weltherrschaft ist.
Da ich sein getreuer Paladin bin, hat er mir versprochen, dass ich von den Sklavinnen, Palästen und dem Freibier was abbekomme. Daher unterstütze ich das.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 11. April 2012 17:45

Oliver hat geschrieben:
a3kHH hat geschrieben:Warum ?
Du hast doch mitbekommen, was im Internet die letzten Jahre so passiert ist (Google, Facebook etc.) an Konzentration, das passiert halt jetzt auch in der deutschen Phantastik-Szene. Guido macht das stückweise, aber: Ich gehe davon aus, dass in spätestens fünf Jahren jegliche deutsche Phantastik-Veröffentlichung in Deutschland bei Atlantis erscheint, egal ob J. K. Rowling, Tribute, Vampire oder Kleinverlags-KGs. Machste nix dran. :kaffee:
Notiz : In meinem Blog eine flammende Rede wider den neuen Kleinverlags-Ackermann und seinen Konzern (KVK = Kleinverlagskonzern ? Abkürzung merken.) schreiben. Spätestens wenn Atlantis auch Wurdack schluckt. Random House vor den Herren Latz und van den Boom mit ihren literarischen Welteroberungsplänen warnen. Mit Shutup und Romantruhe Gegenkombinat gründen. Transgalaxis übernehmen. Selber die literarische Weltherrschaft an mich reißen. [Sub-Notiz : Die letzten drei Punkte nicht im Blog ausführen.]
:teufel:
SF-Dinosaurier
Booklooker-Angebote
eBay-Angebote - Briefmarken
eBay-Angebote - Science Fiction und Fantasy

Überlicht, Beamen, Günther Jauch als Bundespräsident, intelligente Forenbeiträge und eine positive Rezension von John Ashts Machwerken wird von Elfen verhindert

Benutzeravatar
My.
SMOF
SMOF
Beiträge: 1557
Registriert: 13. Februar 2007 19:49

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von My. » 11. April 2012 19:25

Herr Kruse, stehe zur Verfügung. Habe noch aus den 80ern einige unerledigte Weltherrschaftsübernahmepläne.

My.
Zuletzt geändert von My. am 11. April 2012 23:02, insgesamt 1-mal geändert.

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 463
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 11. April 2012 19:26

Khaanara hat geschrieben:Wird es dann, wie bei den anderen ATLANTIS-Titeln dann auch bei den Amazonen vertrieben? Oder gar als Ebook?
Die Printausgabe bei Amazon? Das kann ich mir nicht vorstellen. Eine eBook-Ausgabe? Dass kann ich mir vorstellen. Soweit ich die Antworten schon selber weiß, beantworte ich sie in diesem Thread - ansonsten gibt es wohl Antworten in einem Interview, das Florian für sf-fan.de vorbereitet. Und ansonsten wäre es vielleicht nett, zuerst die Ausgabe 46 zu lesen... :D

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 463
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! wechselt zum Atlantis-Verlag

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 11. April 2012 19:28

a3kHH hat geschrieben: In meinem Blog eine flammende Rede wider den neuen Kleinverlags-Ackermann und seinen Konzern (KVK = Kleinverlagskonzern ? Abkürzung merken.) schreiben.
WENN Post vom Bundeskartellamt kommt. MUSS man die aufmachen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast