phantastisch! Digital

Das Forum zum SF-Magazin phantastisch!
Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 507
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

phantastisch! Digital

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 3. Juli 2014 12:08

Die Ausgaben 47ff sind ja bislang als abgespeckte kindle-Versionen erhältlich, und auch die PDF-Versionen gibt es im Atlantis-Shop. Ferner fand man diese z.T. auch bereits bei beam-eBooks.

Nach und nach gehen jetzt auch die älteren Ausgaben online. Als PDF-Ausgaben im Atlantis-Shop und bei beam-eBooks. Die Ausgaben 45 und 46 stehen zum Download bereit. Die weiteren älteren Ausgaben folgen nach und nach.

Bei beam-eBooks findet man eine Übersicht über diesen Link:
http://www.science-fiction-ebooks.de/su ... lh%F6fener

Im Atlantis-Shop sind die PDF-Ausgaben hier zu finden:
http://www.mallux.de/Freebird-h51-eBooks.html

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 7454
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: A. Brandhorst "Das Erwachen"
Wohnort: München

Re: phantastisch! Digital

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 3. Juli 2014 13:57

Super Initiative, Guido!
Wird es irgendwann auch ein "ewiges digitales inhaltsverzeichnis" geben?
Ich denke an eine Datenbank, in der man z.B. nach allen Artikeln von Christian Hoffmann oder allen Rezensionen von Eschbach-Romanen suchen kann.

Gruß
Ralf,
unersättlich
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 507
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! Digital

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 11. September 2015 11:29

Die Frage sehe ich zwar nicht wirklich jetzt zum ersten Mal, wie Du Dir aber vielleicht denken kannst, weiß ich auch heute genau so wenig eine Antwort drauf, wie vor über einem Jahr - wie das technisch umsetzbar sein könnte, habe ich nämlich noch nicht raus. Aber schön wäre es.


Seit heute ist die PDF-Ausgabe 38 der “phantastisch!” bei beam-eBooks erhältlich. Die Printversion der Ausgabe 38 erschien im April 2010 im Verlag Achim Havemann und ist dort weiterhin erhältlich. Das Magazin wird von Klaus Bollhöfener herausgegeben, das Titelbild der Ausgabe 38 schuf Arndt Drechsler. Die PDF-Ausgaben der bis Ende 2013 erschienenen Ausgaben (bis Nummer 52) sind zum Preis von je 2,99 EUR erhältlich, die ab 2014 erschienenen Ausgaben (ab Nummer 53) kosten je 4,50 EUR (die älteren Printversionen ab der Nummer 38 bis zur Nummer 47 kosten je 4,00 EUR beziehungsweise je 4,50 EUR, die Ausgaben ab Nummer 47 kosten je 5,30 EUR).

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7454
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fernando Pessoa – Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
José Saramago – Die portugiesische Reise
Carl Amery – An den Feuern der Leyermark
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! Digital

Ungelesener Beitrag von lapismont » 11. September 2015 11:48

Guido,
ein einfaches Wiki würde es schon ermöglichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste