phantastisch! 65

Das Forum zum SF-Magazin phantastisch!
Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 30
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 28. Dezember 2016 13:23

Im Januar erscheint die Ausgabe 65 der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand. Das Titelbild stammt von Jan Hoffmann.
ph65.jpg
Und hier ist der Inhalt der kommenden Ausgabe, die auch digital erhältlich sein wird. Ende Januar wird sie auch im Zeitschriftenhandel am Bahnhof zu finden sein.

Interviews:
Carsten Kuhr: KAI MEYER: „Es ging mir um die Tradition, nicht um eine Verbeugung. Und schon gar nicht um Ironie.“
Olad Brill: REINHILD VON MICHALEWSKY: „Er hatte so viele Ideen. Er war ein sehr fleißiger Arbeiter.“
Christian Endres: KIM HARRISON: „Ich schreibe gerne über makelbehaftete Menschen.“
Christian Endres: PETER CLINES: „Unwissen kann einem Angst machen.“

Bücher, Autoren & mehr:
OLAF BRILL: Weltraumpartisan aus Berlin – Teil 2
DOMINIK IRTENKAUF: Lovecraft und Roerich: Grafische Dimensionen
CHRISTIAN ENDRES: Mehr als Papiertiger
CHRISTIAN ENDRES: Transtemporales Kontinuitäts-Puzzle
ACHIM SCHNURRER: Klassiker der phantastischen Literatur – Albert Vigoleis Thelen – Teil 2
HORST ILLMER: Literaturwissenschaft – en gros und en détail
ACHIM SCHNURRER: Ein phantastisches Buch!
HELMUT EHLS & RENÉ MOREAU: Die Story-Maschine
JAN NIKLAS MEIER: „All Flesh must be eaten“

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Kai Meyer „Die Krone der Sterne“
Steinar Bragi „Hochland“
Jack London „Mord auf Bestellung“
Arno Behrend „Schuldig in 16 Fällen“
Montague Rhodes James „Sämtliche Geistergeschichten“
Terry Pratchett „Dem Tod die Hand reichen“
William Meikle „Das Amulett“
Nicolas Wouters & Mikael Ross „Totem“
Uwe Post „Petware und andere Storys“
Stephen King „Mind Control“

Comic & Film:
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 25
JÖRG PETERSEN: Jenseits von Disney

Story:
JEFFREY THOMAS: „Die Geister von Punktown“
Quelle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 7270
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.W. Franke "Zone Null"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 12. Januar 2017 19:08

Das Titelbild gefällt schon mal.
Und das Inhaltsverzeichnis ist vielversprechend.

Gruß
Ralf,
freut sich auf die #65
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7024
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fernando Pessoa – Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
José Saramago – Die portugiesische Reise
Angele Steinmüller, Erik Simon und Karlheinz Steinmüller – Die Wurmloch-Odyssee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von lapismont » 12. Januar 2017 22:19

Das Interview mit Kai Meyer ist sehr verführerisch und auch bei Illmers Tipps hab ich mir mehrere Kauf-Notizen gemacht. Die phantastisch ist reine Abzocke. Elfenwerk! Ich verurteile das! Guido sollte Lyrikbände herausgeben.

Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 30
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 16. Januar 2017 16:44

Seit Freitag ist unsere Januarausgabe im Handel erhältlich! :) Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Rückmeldungen, Anregungen, Kommentare, Kritik, etc. pp. ;)
lapismont hat geschrieben:Guido sollte Lyrikbände herausgeben.
Eine Sammlung phantastischer Gedichte und Balladen, geschrieben von den Größen des Genres, illustriert von preisgekrönten Künstlerinnen und Künstlern? Sicher, dass Guido die zum Schleuderpreis anbieten würde? ;)
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7024
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fernando Pessoa – Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
José Saramago – Die portugiesische Reise
Angele Steinmüller, Erik Simon und Karlheinz Steinmüller – Die Wurmloch-Odyssee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von lapismont » 16. Januar 2017 17:15

@phantastischnet hat geschrieben:Seit Freitag ist unsere Januarausgabe im Handel erhältlich! :) Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Rückmeldungen, Anregungen, Kommentare, Kritik, etc. pp. ;)
lapismont hat geschrieben:Guido sollte Lyrikbände herausgeben.
Eine Sammlung phantastischer Gedichte und Balladen, geschrieben von den Größen des Genres, illustriert von preisgekrönten Künstlerinnen und Künstlern? Sicher, dass Guido die zum Schleuderpreis anbieten würde? ;)
zu angemessenen Honoraren – ja
:naughty:

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 7270
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.W. Franke "Zone Null"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 23. Januar 2017 10:57

Dann will ich meine Notizen zur #65 absondern.

Das Titelbild stammt von Jan Hoffmann.
Und das kommt auch auf Papier echt knorke rüber.

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer
Wieder eine angenehme und höchst ergiebige Pflichtlektüre.
So richtige "must-reads" waren diesmal nicht dabei. Aber um M.R. James' Geistergeschichten und William Gibsons neuestes Werk "Peripherie" sollte ich mich doch mal kümmern.

Interviews:
Carsten Kuhr: KAI MEYER: „Es ging mir um die Tradition, nicht um eine Verbeugung. Und schon gar nicht um Ironie.“

Nach wenigen Absätzen abgebrochen. Die Leseprobe im Katalog von Fischer Tor hat mir gereicht. Mit Meyers Oeuvre werde ich wohl nicht mehr grün.
OLAF BRILL: Weltraumpartisan aus Berlin – Teil 2
Olaf Brill: REINHILD VON MICHALEWSKY: „Er hatte so viele Ideen. Er war ein sehr fleißiger Arbeiter.“

Ganz anders Olaf Brills Fortsetzung seines Mark-Brandis-Specials mit einem ausgesprochen offenen und ergiebigen zweiten Teil des Interviews mit Reinhild von Michaelewsky. Spannend.
Christian Endres: KIM HARRISON: „Ich schreibe gerne über makelbehaftete Menschen.“
Auch dies Interview habe ich gern gelesen. Harrisons Heldin, die Zeitagentin Peri Reed, scheint interessant zu sein. Auf der anderen Seite machte das Interview deutlich, dass Kim Harrison sehr professionell agiert, d.h. sich an vermeintlichen Trends und Forderungen des 'breiten' Publikums orientiert. Ob ich solche Blockbuster-Ware wirklich brauche?
Christian Endres: PETER CLINES: „Unwissen kann einem Angst machen.“
Das Interview hat wiederum Lust auf Peter Clines' Werke gemacht.

Bücher, Autoren & mehr:
DOMINIK IRTENKAUF: Lovecraft und Roerich: Grafische Dimensionen

Schöne Bilder, kenntnisreicher Text. Aber Lovecraft und ich - das wird in diesem Leben nichts mehr!
CHRISTIAN ENDRES: Mehr als Papiertiger
Schöne Präsentation der Werke von Ken Liu. Seine Story-Sammlung "The Paper Menagerie" könnte mir gefallen.
CHRISTIAN ENDRES: Transtemporales Kontinuitäts-Puzzle
Auch diese Kurzvorstellung macht Lust auf Gibsons Roman "Peripherie".
ACHIM SCHNURRER: Klassiker der phantastischen Literatur – Albert Vigoleis Thelen – Teil 2
Mit mindestens ebenso hochroten Ohren gelesen wie den ersten Teil. Schnurrer hebt einen denkwürdigen Autor aus den Tiefen des Vergessens empor. Schade, dass nach diesem Teil schon Schluss ist. Ich hätte mir gerne das gewünscht, wozu sich Schnurrer aufgrund von Textumfanggrenzen außer Stande sah: detaillierte Besprechungen ausgewählter Thelen-Werke.
HORST ILLMER: Literaturwissenschaft – en gros und en détail
Sehr schöne,systematisch aufgebaute Übersicht über SF-Sekundärliteratur. Der Sinn der Delany-Zitate hat sich mir nicht erschlossen. Aber die konnte man gut überlesen. Was übrig blieb, war einfach gut.
ACHIM SCHNURRER: Ein phantastisches Buch!
Achim Schnurrer macht Lust auf Delphine de Vigans Buch "Nach einer wahren Geschichte". Anscheinend ein schönes Vexierspiel mit Realität und Fiktion.
HELMUT EHLS & RENÉ MOREAU: Die Story-Maschine
Ein Nachruf auf den Fan-Autor Manfred Borchard, der vor allem von 1975 bis 1984 Unmengen an SF-Stories ausstieß. Helmut Ehls und René Moreau haben einem spätberufenen Fan wie mir posthum die Person hinter den Stories nahegebracht. Danke dafür!
JÖRG PETERSEN: Jenseits von Disney
Petersen würdigt das Zeichentrick-Werk von Ralph Bakshi. Interessant. Und für mich neu.
JAN NIKLAS MEIER: „All Flesh must be eaten“
Auch wenn Meier kenntnisreich und gut gegliedert schreibt - mit Zombies kann ich einfach nichts anfangen. Dennoch zu Ende gelesen.

Rezensionen:
Alle zumindest angelesen. M.R. James ist vorgemerkt, die Collections von Arno Behrend und Uwe Post besitze ich bereits. Den Rest überlasse ich den Lesern, die so was mögen. :)

Comic & Film:
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 25

Beim Tee stellt Frau Roboter ihrer Freundin die Mini-Globen-Sammlung ihres Mannes vor. Dabei entdecken sie einen seltsamen Matrjoschka-Effekt.

Story:
JEFFREY THOMAS: „Die Geister von Punktown“

Ja, ich weiß mittlerweile: das ist der klassisch-novellistische Stil. Dennoch kann ich mit der Erzählweise nichts anfangen. Der Text liest sich eher wie ein Exposé oder ein Bericht aus 30000 Fuß Höhe. Und hält mich als Leser auf ähnlichem Abstand.

Insgesamt eine hoch ergiebige Ausgabe, in der ich bis auf das Kai-Meyer-Interview praktisch alles gelesen habe. Highlights sind Schnurrers 2. Teil über Albert Vigoleis Thelen und der Comic-Strip "Ein seltsamer Tag". Aber auch die übrigen Beiträge bewegten sich auf gutem Niveau.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3195
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 23. Januar 2017 15:56

Shock Wave Rider hat geschrieben: ACHIM SCHNURRER: Ein phantastisches Buch!
Achim Schnurrer macht Lust auf Delphine de Vigans Buch "Nach einer wahren Geschichte". Anscheinend ein schönes Vexierspiel mit Realität und Fiktion.

Ich habe letztes Jahr "Das Lächeln meiner Mutter" (wirklich blöder deutscher Titel) von di Vigan gelesen und fand es großartig: https://translateordie.wordpress.com/20 ... -de-vigan/

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 7270
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.W. Franke "Zone Null"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 12. April 2017 15:37

Wann kommt denn die Vorschau für #66?

quengelt
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 436
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 12. April 2017 15:52

Für eine Vorschau ist's leider zu spät, sorry. Die #66 ist bereits in der Post.

Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 30
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

Re: phantastisch! 65

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 12. April 2017 17:35

Dafür gibt es dank Guido den passenden Thread zur Aprilausgabe. :)
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast