phantastisch! 69

Das Forum zum SF-Magazin phantastisch!
Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 38
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 20. Dezember 2017 19:58

Im Druck ist die Ausgabe 69 der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand. Sie erscheint im Januar. Das Titelbild kommt von Arndt Drechsler.
ph69.jpg
Der Inhalt auf diesmal insgesamt 84 Seiten sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: William Gibson: „Es mangelt uns an Weitsicht.“
Christian Endres: Viktor Bogdanovic: „Jede Seite soll besser werden als die letzte.“
Christian Humberg: Bernd Perplies: „Ich würde liebend gerne einen Roman zum „Star Wars“-Universum beisteuern.“
Jan Niklas Meier: Prof. Dr. Marcus Stiglegger: „Okay, dann schreibe ich halt mal ein Buch über Horrorfilme!“

Bücher, Autoren & mehr:
Achim Schnurrer: Cinderella, Beelzebub und ich – Teil 1
Horst Illmer: „Ich bin Providence!“ Ein Kosmos des Grauens – mit (vielen) Fußnoten
Sonja Stöhr: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
Achim Schnurrer: Über die kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
Jan Niklas Meier: Abjekt und Hermaphroditismus, „Alien“ und Psychoanalyse
Jan Niklas Meier: Es geht noch ganz analog: Brett- und Kartenspiele in Lovecrafts Welt
Horst Illmer: Begrabt mein Herz im Hugendubel
Eva Bergschneider: Zwerge greifen nach der Weltherrschaft
Christina Hacker: Ein Eschbach für Deutschland

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Alisha Bionda (Hrsg.) „Dark Poems. Schwarze Romantik“
Jeff Lemire / Greg Smallwood „Moon Knight“ 1
Zoë Beck „Die Lieferantin“
Neil Gaiman „Beobachtungen aus der letzten Reihe“
Ronald Malfi „Cradle Lake“
Beth Lewis „Wolf Road“
Stefan Melneczuk „Thunder Rising“
Melisa Schwermer (Hrsg.) „Horror Legionen“ 3
Patrick Schön (Hrsg.) „Unfassbar“

Comic & Film:
Olaf Brill: … und immer wieder beginnt ein seltsamer Tag
Christian Endres: Die Kunst der Selbstreflexion
Olaf Brill & Michael Vogt: Ein seltsamer Tag Teil 29
Jörg Petersen: Adolf und der Elefantenmensch

Story:
Madeleine Puljic: Bis die Hoffnung stirbt
Quelle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 38
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

Re: phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 18. Januar 2018 12:32

Seit dem Wochenende ist die aktuelle Ausgabe offiziell erhältlich. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre :)
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3368
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 18. Januar 2018 14:17

Ah, gut zu wissen.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8091
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: A. Kröger "Antarktis 2020"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 18. Januar 2018 14:43

Bei mir lag es schon im Briefkasten, vielen Dank!
Hat mich dran erinnert, dass ich endlich die #68 lesen sollte, was ich mittlerweile nachgeholt habe.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Fjunch-Klick
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 999
Registriert: 24. November 2003 18:18
Liest zur Zeit: Robert Corvus - Feuer der Leere

Re: phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 19. Januar 2018 21:27

@Ralf: Wie gefiel die Story von Madeleine?
Lesen!

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8091
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: A. Kröger "Antarktis 2020"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 69

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 21. Januar 2018 21:22

Und durch! Hier meine Anmerkungen:
Das Titelbild kommt von Arndt Drechsler.
Und gefällt. Allerdings eher auf der handwerklich-dekorativen Ebene.
Das Motiv ist mir allerdings zu mythisch-unkonkret.
Der Inhalt auf diesmal insgesamt 84 Seiten ...
... überzeugt, ach, begeistert. Die größere Quantität hat in diesem Fall keinen Qualitätseinbruch zur Folge. Ganz im Gegenteil.
Interviews:
Christian Endres: William Gibson: „Es mangelt uns an Weitsicht.“
Christian Endres entlockt dem Altmeister interessante und nachdenkenswerte Statements.
Christian Endres: Viktor Bogdanovic: „Jede Seite soll besser werden als die letzte.“
Der Comic-Zeichner Bogdanovic gibt Einblicke in sein Schaffen und sein Rezept für beruflichen Erfolg.
Christian Humberg: Bernd Perplies: „Ich würde liebend gerne einen Roman zum „Star Wars“-Universum beisteuern.“
übersprungen.
Jan Niklas Meier: Prof. Dr. Marcus Stiglegger: „Okay, dann schreibe ich halt mal ein Buch über Horrorfilme!“
Prof. Stiglegger offenbart seine Motivation zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit Horrorfilmen und gibt auf entspannte Weise seine Kenntnisse und Erkenntnisse zum Besten. Hochinteressant!
Bücher, Autoren & mehr:
Achim Schnurrer: Cinderella, Beelzebub und ich – Teil 1
Achim Schnurrer offenbart Parallelen zwischen den drei genannten Entitäten. Und gibt viel Persönliches preis. Wow, das ist mal ein ungewöhnlicher Ansatz! Ich haben den ersten Teil mit heißen Ohren gelesen und fiebere dem zweiten entgegen.
Horst Illmer: „Ich bin Providence!“ Ein Kosmos des Grauens – mit (vielen) Fußnoten
Illmer nimmt die Sekundärliteratur zu Lovecraft, insbesondere die verfügbaren Biographien, unter die Lupe. Und das mit Urteilskraft, die von umfangreichen Kenntnissen gestützt wird.
Es freut mich ja wirklich zu sehen, dass sich einige Leute so intensiv mit Lovecraft auseinandersetzen. Dann brauche ich das nicht mehr zu machen.
Sonja Stöhr: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
Überflogen. Nur die Landy.Rezension genauer durchgelesen.
Achim Schnurrer: Über die kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
Schnurrer stellt Jaroslav Kalfars Debut vor. Die SF-Satire aus Tschechien ist vorgemerkt.
Jan Niklas Meier: Abjekt und Hermaphroditismus, „Alien“ und Psychoanalyse
Kurz und knackig (man könnte auch sagen: prägnant) stellt Meier die psychoanalytischen Ansätze und Deutungsmöglichkeiten des Aliens und der Alien-Filme vor. Gelungen!
Jan Niklas Meier: Es geht noch ganz analog: Brett- und Kartenspiele in Lovecrafts Welt
Nicht gelesen. Ich mag weder moderne Brettspiele noch Lovecraft.
Horst Illmer: Begrabt mein Herz im Hugendubel
Anstelle eines Nachrufs blättert Illmer in Aldiss' "Billion Year Spree" und lässt den Briten mit Zitaten (bzw. andere Autoren mit Zitaten über Aldiss) zu Wort kommen. Danke, Herr Illmer!
Eva Bergschneider: Zwerge greifen nach der Weltherrschaft
Man muss ja nicht alles lesen. Und Steamfantasy erst recht nicht.
Christina Hacker: Ein Eschbach für Deutschland
Die Wolfenbütteler Akademie hielt in Anwesenheit des Autors ein Symposium über Andreas Eschbach ab. Mit Referenten wie Regula Venske, Klaus N. Frick oder Wulf Dorn. Christine Hacker hat sehr schön die Atmosphäre eingefangen.
Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer
Pflichtlektüre der angenehmen Art. Wieder mit vielen interessanten Anregungen. Leider deutlich mehr als man umsetzen kann.
Rezensionen:
[...]
Zoë Beck „Die Lieferantin“
Neil Gaiman „Beobachtungen aus der letzten Reihe“
[...]
Stefan Melneczuk „Thunder Rising“
[...]
Ein wichtiger Teil von "phantastisch!". Die drei genannten Bücher sind als mögliche Lesekandidaten vorgemerkt.
Comic & Film:
Olaf Brill: … und immer wieder beginnt ein seltsamer Tag
Olaf Brill blickt zurück auf die Entstehung der Reihe "Ein seltsamer Tag", die fruchtbare Zusammenarbeit mit Zeichner Michael Vogt und welche autobiographischen Parallelen in die Reihe eingeflossen sind. "Ein seltsamer Tag" wird nach mittlerweile sieben Jahren mit einem Sonderband im Atlantis-Verlag gekrönt.
Gratulation und bitte weiter so!
Christian Endres: Die Kunst der Selbstreflexion
Endres stellt den Comic "Otto" von Marc-Antoine Mathieus vor. Die Geschichte über einen Aktionskünstler in der Sinnkrise könnte ganz interessant sein.
Olaf Brill & Michael Vogt: Ein seltsamer Tag Teil 29
Unser Roboter arbeitet in einer Schokoladenfabrik auf einem der Nebenmonde der Gnurgel. Nicht alle Schokolade scheint in die Produkte zu wandern. Wieder mal total niedlich und hintergründig.
Jörg Petersen: Adolf und der Elefantenmensch
Petersen stellt Jörg Buttgereits Anarcho-Comic-Reihe "Captain Berlin" vor. Der etwas andere Superheld kämpft sich durch deutsche Klischees und deutsche Geschichte. Und das mit einigen schrägen Untertönen. Muss ich dringend mal reinlesen, hört sich ganz nach meiner Kragenweite an.
Story:
Madeleine Puljic: Bis die Hoffnung stirbt
Janika, hochschwanger nach einer Vergewaltigung, sucht eine schützende Umgebung, um ihre Tochter zur Welt zu bringen. Aber die Menschheit ist durch einen Virus deutlich dezimiert.
Viele gute Ansätze, die Problematik gut herausgearbeitet. Aber mich konnte die Story nie richtig packen. Sie wirkte mehr wie eine Skizze für einen noch zu schreibenden Text. Schade.

Fazit: Die #69 ist eine der besten "phantastisch!"-Ausgaben ever. Selten habe ich so viel mit so viel Gewinn gelesen. Vor allem die Comic-Sektion war diesmal herausragend. Ebenso Schnurrers Selbstreflektion über die Cinderella und den Beelzebub in ihm. Aber auch die meisten anderen Beiträge bewegten sich auf höchstem Niveau.
Bitte weiter so!

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Antworten