Berlinale-Retrospektive: Die kaputte Zukunft im Science Fiction

Interessante Events für den SF-Fan!
Benutzeravatar
jeamy
BNF
BNF
Beiträge: 850
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Berlinale-Retrospektive: Die kaputte Zukunft im Science Fiction

Ungelesener Beitrag von jeamy » 11. Februar 2017 09:50

"Future Imperfect" ist das Motto der Retrospektive der Internationalen Filmfestspiele Berlin, die am Donnerstagabend eröffnet wurden. Eine Gelegenheit, zahlreiche Klassiker mal wieder auf der Leinwand zu sehen – von "Algol" bis "Alien".
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 21375.html

Programm:
https://www.deutsche-kinemathek.de/retr ... 2017/filme
Future Imperfect. Science · Fiction · Film:
https://www.deutsche-kinemathek.de/retr ... ktive-2017

Benutzeravatar
Interplanar
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 133
Registriert: 29. Juni 2008 22:05

Re: Berlinale-Retrospektive: Die kaputte Zukunft im Science Fiction

Ungelesener Beitrag von Interplanar » 17. Februar 2017 12:21

Noch bis Ende April ist im Filmhaus auch noch die Ausstellung zum SF-Film zu sehen. Die-Hard-Fans werden wenig Neues finden, aber es sind ein paar nette Memorabilia zu sehen, unter anderem drei Originalentwürfe von Ken "James Bond" Adam für die 1979er Enterprise.

Lichtspruch-an-TRAV
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 139
Registriert: 16. Oktober 2005 21:49
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Berlinale-Retrospektive: Die kaputte Zukunft im Science Fiction

Ungelesener Beitrag von Lichtspruch-an-TRAV » 18. Februar 2017 13:58

Und nicht zuletzt an den Terminals in der Bibliothek viele alte und neue Filmaufzeichnungen. Endlich mal "Insel der Krebse" aus den 70'ern in einem Stück zu sehen. Hatte ehrlich geglaubt, die sei vom ZDF längst eingestampft worden (obwohl sie im In- und Ausland noch so viele Fans hat...).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast