Virtuelles Medizin-Museum Salerno

Interessante Events für den SF-Fan!
Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2561
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Virtuelles Medizin-Museum Salerno

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 14. Oktober 2018 22:39

Die italienische Hafenstadt Salerno, etwa 100km südlich von Napoli gelegen, ist nicht als touristisches Oberzentrum bekannt. Kein Kreuzfahrtschiff landet hier an, die komplett überdimensionierte Empfangshalle am Hafen ist menschenleer; die dortigen Gepäckbänder auf Dauer still gelegt. Nur wenige Reisebusse bringen übergewichtige Bildungsrenter in die Innenstadt und PKW mit ausländischen Nummernschildern sind sehr selten.
Das wundert nicht, denn kaum mehr als 5km nördlich der Stadtgrenze von Salerno beginnt die Amalfi- Küste. Touristisch voll erschlossen und perfekt vermarktet saugt sie 99% der hiesigen Festland- Touristen auf.
Gleichwohl: auch ein Besuch Salernos lohnt sich. Die Stadt rüstet auf und besinnt sich insbesondere ihrer Vergangenheit als europaweit führender Medizin-Standort.
Ab etwa 1550 wurde hier durch eine Synthese von christlich-abendländischer und moslemisch-morgenländischer Medizin eine Disziplin geschaffen, die fast 300 Jahre das medizinische Denken in Europa beeinflusste.
Haupt-Charakteristikum dieser Schule ist, dass keine medizinischen Geräte verwendet werden, sondern analog zu den Elementen des Lebens: Erde, Feuer, Wasser, Luft die Elemente des Körpers: Blut, Schleim, Galle, Urin untersucht wurden.
Auch gab es keine Krankenhäuser. Die Ärzte behandelten die Patienten im vertrauten Umfeld zuhause.
Das in der Altstadt von Salerno angesiedelte Museum ist daher ein virtuelles Museum. Es gibt dort keine Ausstellungsstücke jener barbarischen Sägen, Bohrer und Zangen die bis dahin die konventionelle Medizin charakterisierten, sondern es wird in einem modernen high-tech-Parcours anhand Multi-medialer Präsentationen beschrieben, worum es geht. Der Besucher bewegt sich dabei auf einer Art Sky-Walk über einen Glasboden.
Alles ist sehr modern und technologisch hochwertig.
Dem Museum gelingt es, mittels Hightech die Erinnerung an einen längst vergessenen medizinischen Entwicklungsstand aufrecht zu erhalten wie er heute vielleicht über Homöopathie oder andere alternative, ganzkörperliche Behandlungsmethoden wieder in unser Bewusstsein rückt.
Gast09

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8168
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Virtuelles Medizin-Museum Salerno

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 15. Oktober 2018 04:25

Weiß nicht ob das gut oder schlecht ist.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2227
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Virtuelles Medizin-Museum Salerno

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 15. Oktober 2018 11:41

Gast09 kann jedenfalls unterhaltsame Essay-Texte schreiben ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8168
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Virtuelles Medizin-Museum Salerno

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 15. Oktober 2018 12:41

Das ist unbestritten.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten