Der SKULL-Zyklus bei Atlantis

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Stefan_Burban
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 205
Registriert: 20. Januar 2011 10:29
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland

Re: Der SKULL-Zyklus bei Atlantis

Ungelesener Beitrag von Stefan_Burban » 8. August 2018 20:12

Hier noch eine Rezi zum 1. SKULL-Band:

https://www.phantastiknews.de/index.php ... ull-1-buch

Stefan_Burban
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 205
Registriert: 20. Januar 2011 10:29
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland

Re: Der SKULL-Zyklus bei Atlantis

Ungelesener Beitrag von Stefan_Burban » 13. September 2018 08:56

Für den zweiten Band gibt es bereits Cover und Klappentext:

Das Vereinigte Koloniale Königreich befindet sich im Umbruch. Ein neues Gesetz soll die Vormachtstellung einzelner Söldnereinheiten am Markt zementieren und somit die Mehrheit käuflicher Soldaten aus dem Geschäft drängen.

Die SKULLs werden damit in ihrer Existenz bedroht. Umso erfreulicher, dass nach einer langen Durststrecke endlich wieder ein Klient auf der Bildfläche erscheint. Die SKULLs werden beauftragt, der Freien Republik Condor militärisch und logistisch unter die Arme zu greifen.

Condor steht innenpolitisch unter enormem Druck und hat täglich mit Demonstrationen und Unruhen zu kämpfen, die jederzeit in einem bewaffneten Konflikt münden könnten. Schon bald stellt sich heraus, dass jemand von außen die Fäden zieht, um die Freie Republik zu destabilisieren. Noch bevor den SKULLs ganz klar wird, wie ihnen geschieht, haben sie es mit einem waschechten Aufstand zu tun. Und plötzlich stehen die Söldner einem alten Feind gegenüber, der die SKULLs nie aus den Augen verloren hat. Und dieser ist entschlossen, alte Rechnungen zu begleichen …
SKULL 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten