XC20 - Autark und tödlich

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
HSB
Neo
Neo
Beiträge: 4
Registriert: 16. Januar 2018 14:42
Land: Deutschland

XC20 - Autark und tödlich

Ungelesener Beitrag von HSB » 16. Januar 2018 14:49

Hallo zusammen,

ich möchte hier gerne auf meine Science-Fiction-Kurzgeschichte "XC20 - Autark und tödlich" hinweisen, die jetzt als eBook erhältlich ist.
Die Space Marines Frank Berghoff und Peter Rembrannt dienen in einer Einheit, die von zwei XC20 Kampfrobotern unterstützt wird – autark agierenden Killermaschinen. Nachdem sein Partner ihm das Leben gerettet hat, schwört Berghoff diesem Treue bis in den Tod. Doch früher als ihm lieb ist, steht er vor einer Entscheidung, die dies auf die Probe stellt. Denn als der für die Programmierung der XC20 verantwortliche Marc Klain der Truppe einen hinterhältigen Streich spielt, läuft dieser furchtbar schief …
Ich würde mich natürlich über viele Leser freuen. Über Rezensionen ebenfalls.

Links zu den gängigen Shops finden sich auf meiner Homepage: http://www.sturmbluth.de/veroeffentlichungen/xc20/

Bild
Lies meine SciFi-Kurzgeschichte »XC20«.

Benutzeravatar
Alana
Katzenkönigin
Katzenkönigin
Beiträge: 8094
Registriert: 19. Juli 2015 00:40
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: XC20 - Autark und tödlich

Ungelesener Beitrag von Alana » 18. Januar 2018 22:52

Da wünsche ich Dir viel Glück! :prima:
Halte das Glück wie einen Vogel, so leise und lose wie möglich.
Dünkt er sich selber nur frei, bleibt er Dir gern in der Hand.

Christian Friedrich Hebbel

HSB
Neo
Neo
Beiträge: 4
Registriert: 16. Januar 2018 14:42
Land: Deutschland

Re: XC20 - Autark und tödlich

Ungelesener Beitrag von HSB » 19. Januar 2018 08:07

Alana hat geschrieben:
18. Januar 2018 22:52
Da wünsche ich Dir viel Glück! :prima:
Dankeschön, lieb von dir!
Lies meine SciFi-Kurzgeschichte »XC20«.

Antworten