Fiction x Science

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 3141
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Fiction x Science

Ungelesener Beitrag von Nina » 14. Februar 2018 20:05

Eine neue SF-Anthologie - herausgegeben von Schweizern!

Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft
Herausgeber: Edy Portmann, Michael A. Kaufmann, Melody Aimée Reymond

Wir stehen an einem Scheideweg. Die Verschmelzung von Mensch und Maschine fährt in einem rasenden Tempo fort. Noch gibt es in unserer Gesellschaft Menschen, die kaum mit einem PC interagieren, wohingegen eine ganze Generation heranwächst, die eine Welt ohne Internet und Smartphones nicht mehr kennt. Wie werden einst ihre Enkel leben? Wir interessieren uns für die positiven Möglichkeiten dieser Welt. Wie sieht die Weltgesellschaft der Zukunft aus? Wir sammelten spannende, fiktionale Kurzgeschichten, die in einer Welt der Zukunft spielen.
Fiction x Science: Das ist die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, die durch die Verschmelzung von Mensch und Maschine möglich gemacht wird. Diese Anthologie enthält sechzehn spannende Kurzgeschichten.
Nicht nur in den Geschichten geht es um hybride Mensch-Maschinen-Systeme: Wir wendeten ein solches für die Auswahl und das Editieren der Erzählungen innerhalb eines Schreibwettbewerbes an. Entstanden ist mehr als eine Sammlung von Kurzgeschichten: Dieses Buch ist ein Kunstwerk, das erst durch die Digitalisierung in dieser Form möglich geworden ist. Es ist ein Spiegel der Kunstformen der Zukunft.

Bild
Cover von Basil Bürgler

Dorothe Zürcher: Butterkekse und der Duft der digitalen Welt
Carmen Capiti: Memento
Raidn Neil Reat: Unverhoffte Möglichkeiten
Pamela Mertens: Krankmeldung
Stephanie Lay: Soulmates
Nina Horvath: Die Versuchung
Anna-Katharina Höpflinger: Apologie der Mellonologie
Janna Ruth: Unter der Erde
Anja Hänel: Hope
Raven Elisabeth Dietzel: Sam
Wilfried von Manstein: Die falsche Cellistin
Jutta Siebert: Die Schwimmerin
Apolonia Gottwald: Das Rennen
Melody Aimée Reymond: Cyberman vs. Boss
Sophia Sommer: Gedankenreise
Swantje Oppermann: Das letzte Erwachen

Link: http://fictionxscience.ch/

Antworten