Fantasyguide präsentiert: Scherben

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 3437
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Nina » 3. August 2018 19:04

Der vierte Band der Reihe Fantasyguide präsentiert enthält 16 phantastische Geschichten.

Scherben plädiert dabei für Offenheit und so finden sich die unterschiedlichsten Genres von den unterschiedlichsten Autoren, eine phantastische Reise durch die Welten der Fantasy, der Science Fiction und des Horrors.

Bild
Das Titelbild ist von Detlef Klewer.

Herausgeber: Michael Schmidt
Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (31. Juli 2018)
ISBN-10: 1723214434
ISBN-13: 978-1723214431


Titelliste:

Achim Hildebrand - Zeit ist Gold
C.M. Dyrnberg - Die Gewächskirche
Peter Nathschläger - Das Heerlager der Toten
Matthias Ramtke - Kein Mittelweg
Andreas Flögel - Katzen in U-Tortuga
Nina Horvath - Bahnfahrt in die Ewigkeit
Diane Dirt - Tod eines Wechselbalgs
Michael Schmidt - Sommer der Liebe
Ralf Steinberg - Rinnsale
Merlin Thomas - Vox Pobuli
Christel Scheja - Ein Schwert zu schmieden
Sascha Dinse - Scherben
Uwe Hermann - Der Geschichtenzähler
Ralf Kor - Die Messias-Maschine
Detlef Klewer - Herofluenza
Ray Bradbury & Forrest J. Ackerman - Die Schallplatte

Link: https://amzn.to/2ADEv3P

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1929
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 5. August 2018 15:22

Es gibt "Messias-Maschine" von Chris Beckett bei Knaur. Kam deshalb gerade etwas durcheinander.
Ninas Titel ist verlockend. Stelle mir gerade einen Zug vor, in dem man für immer gefangen ist...
Schon mal auf dem Zettel - der Preis ist auch super.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8279
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: P. Weber-Gehrke (Hg.) "Sprung ins Chronozän"
Wohnort: München

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 5. August 2018 17:09

Badabumm hat geschrieben:
5. August 2018 15:22
Stelle mir gerade einen Zug vor, in dem man für immer gefangen ist...
Solange man genügend Bücher dabei hat...
Aber ich ahne, welche Erfahrung Nina da verarbeitet hat. :wink:

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1929
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 6. August 2018 00:02

Hatte da so eine ewige Busfahrtgeschichte im Kopf, ich glaube, vielleicht von Bradbury?

Korrektur: "Im Überlandbus" von John Sladek, in: "Die Gehäuse der Zeit", Heyne 5076.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1669
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Jorge » 7. August 2018 21:06

Badabumm hat geschrieben:
5. August 2018 15:22
Stelle mir gerade einen Zug vor, in dem man für immer gefangen ist...
A. J. Deutsch
A Subway named Mobius -1950-
http://de.wikipedia.org/wiki/Moebius_(1992)

Friedrich Dürrenmatt
Der Tunnel -1952-
http://filmschweiz.com//der-tunnel/

Jacques Lob
Schneekreuzer
http://diezukunft.de/review/comic/apokalypse-im-eis/
Zuletzt geändert von Jorge am 7. August 2018 21:35, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1929
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 7. August 2018 21:34

Interessant. Jetzt muss man bloß noch an diese Filme herankommen ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 3437
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Nina » 8. August 2018 23:59

Na ja, es geht schon in die Richtung. Der Protagonist ist da auch im Zug und und kann nicht raus. Wenngleich da Namen genannt werden - also mit Dürrenmatt verglichen zu werden, schüchtert mich mehr ein, als dass es mich freut ...

- Tja, das von Dortmund von der Con war tatsächlich eine echte Horrorfahrt für mich. Die Geschichte wurde aber schon viel früher geschrieben, war auch mal bei einer Antho, die mangels an Beteiligung nicht zustande gekommen ist und ist dann letztendlich bei Michael bei seiner Anthologie gelandet. Ich habe bei ihm ja das erste Mal in einem Buch veröffentlicht (vorher zwei Mal Fanzines) und bin immer wieder mal bei einem seiner Projekte dabei.

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1779
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Mammut » 23. August 2018 14:19

Nina hat geschrieben:
8. August 2018 23:59
Na ja, es geht schon in die Richtung. Der Protagonist ist da auch im Zug und und kann nicht raus. Wenngleich da Namen genannt werden - also mit Dürrenmatt verglichen zu werden, schüchtert mich mehr ein, als dass es mich freut ...

- Tja, das von Dortmund von der Con war tatsächlich eine echte Horrorfahrt für mich. Die Geschichte wurde aber schon viel früher geschrieben, war auch mal bei einer Antho, die mangels an Beteiligung nicht zustande gekommen ist und ist dann letztendlich bei Michael bei seiner Anthologie gelandet. Ich habe bei ihm ja das erste Mal in einem Buch veröffentlicht (vorher zwei Mal Fanzines) und bin immer wieder mal bei einem seiner Projekte dabei.
Das war in Schattenseiten:
http://defms.blogspot.com/2013/08/nina- ... rview.html

Hell dunkel, dunkel hell war damals für den Deutschen Phantastik Preis nominiert und erreicht den 2. Platz.

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1779
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasyguide präsentiert: Scherben

Ungelesener Beitrag von Mammut » 11. September 2018 15:10

Scherben wird übrigens im Rahmen einer Lesung auf dem Bucon vorgestellt:
http://defms.blogspot.com/2018/09/scher ... bucon.html

Antworten