Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10740
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 21. Dezember 2018 17:02

Endlich, endlich, endlich! Ich habe es geschafft. Das (vorbestellbare) Hardcover wird Ende Januar 2019 ausgeliefert, das fabEbook ist bereits jetzt überall zum Download.
Überall im Onlinehandel, vorbestellbar Buchhandel, und natürlich auch bei Fabylon.

Ich freue mich sehr darüber, dass der Finalband nun das Licht der Welt erblickt und bin zugleich sehr traurig, dass diese Saga nun zu Ende ist. Aber ich denke, ich habe ein passendes Ende gefunden.
Und zum Glück muss der Blues nicht lange anhalten, da es ja noch den Hauptzyklus gibt, den ich in den nächsten Jahren angehen werde.

Bild
Wie immer ist der Band völlig elfenfrei, und diesmal auch nicht verzwergt. Ich gehe "back to the roots" und verknüpfe die Fäden.
https://www.fabylon.de/?s=hatar+stygan& ... pe=product
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9145
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Frank Hebben, André Skora und Armin Rößler (Hrsg.) – Elvis hat das Gebäude verlassen
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von lapismont » 22. Dezember 2018 13:36

Keine Zwerge? Wofür dann Bäume töten …

:D

Nee, im Ernst: Glückwunsch!

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10740
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 23. Januar 2019 10:50

Er ist daaaaaaaaaaaaaa! (Als eBook ist er ja schon seit Ende Dezember online). Schön isser geworden, nu isses zu Ende.
Ich bin sehr aufgeregt, sehr traurig und irgendwo was alles dazwischen.

Auf Amazon hab ich schon 4 feine 5***** eingefahren. :freude:

@Lapis: Mag jemand von Fantasyguide den rezensieren? Dann schick mir doch bitte Mail mit Versandadresse an team at fabylon-verlag.de

Bild

Bild
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9145
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Frank Hebben, André Skora und Armin Rößler (Hrsg.) – Elvis hat das Gebäude verlassen
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von lapismont » 23. Januar 2019 11:01

Sollte man die fünf Bände davor gelesen haben?

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8470
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.S. Orgel "Terra"
M. Labisch (Hg.) "Inspiration"
Wohnort: München

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 23. Januar 2019 12:09

lapismont hat geschrieben:
23. Januar 2019 11:01
Sollte man die fünf Bände davor gelesen haben?
Nein. Es reicht, wenn du sie kaufst. :engel:

Vorlauter Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10740
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 23. Januar 2019 14:08

lapismont hat geschrieben:
23. Januar 2019 11:01
Sollte man die fünf Bände davor gelesen haben?
Man versteht den Band im Prinzip auch so, weil wir uns im bis dato unbekannten vierten Land befinden, es gibt ein Glossar hinten drin, und die Reminiszenzen werden im Text erklärt. Allerdings hat Christel Scheja zumindest die Trilogie besprochen, wenn ich mich recht erinnere. Und sagen wir mal, für den Kontext wäre es besser, schon was von Waldsee gelesen zu haben. Muss nicht alles sein, nur Nauraka oder nur Fyrgar reicht beispielsweise auch, um die Welt zu kennen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10740
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 23. Januar 2019 14:09

Shock Wave Rider hat geschrieben:
23. Januar 2019 12:09
lapismont hat geschrieben:
23. Januar 2019 11:01
Sollte man die fünf Bände davor gelesen haben?
Nein. Es reicht, wenn du sie kaufst. :engel:

Vorlauter Gruß
Ralf
Selbstverständlich kommt das dazu! :xmas: Ich muss ja schließlich an die Rente denken. Und ans Tierfutter.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9145
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Frank Hebben, André Skora und Armin Rößler (Hrsg.) – Elvis hat das Gebäude verlassen
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Chroniken von Waldsee 6: Hatar Stygan

Ungelesener Beitrag von lapismont » 23. Januar 2019 14:39

Uschi Zietsch hat geschrieben:
23. Januar 2019 14:08
lapismont hat geschrieben:
23. Januar 2019 11:01
Sollte man die fünf Bände davor gelesen haben?
Man versteht den Band im Prinzip auch so, weil wir uns im bis dato unbekannten vierten Land befinden, es gibt ein Glossar hinten drin, und die Reminiszenzen werden im Text erklärt. Allerdings hat Christel Scheja zumindest die Trilogie besprochen, wenn ich mich recht erinnere. Und sagen wir mal, für den Kontext wäre es besser, schon was von Waldsee gelesen zu haben. Muss nicht alles sein, nur Nauraka oder nur Fyrgar reicht beispielsweise auch, um die Welt zu kennen.
Ich hab sie angefragt.

Antworten