Seite 1 von 1

Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 17. Februar 2019 14:49
von Frank
Okay, es ist moderne Phantastik, aber ich hoffe, die Admins sehen das nicht so eng^^. Vorgestern habe ich die Belege zu meiner neuer Vampirnovelle erhalten. Das E-Book ist bereits auf amazon.de verfügbar, natürlich mit Blick ins Buch; die Printausgabe folgt in wenigen Tagen. Viel Freude damit! (Das war sehr viel Arbeit. Ich bin sehr froh, es jetzt im Regal stehen zu haben ... :)) Worum es geht, müsst ihr dann selber rausfinden ... ;)

Bild

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 17. Februar 2019 15:30
von lapismont
Vampirfrühling, endlich!

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 18. Februar 2019 13:18
von Uschi Zietsch
Hier passt alles rein, Frank :-) Viiiiiel Erfolg!!

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 20. Februar 2019 15:41
von Frank
Ist doch schon auf Lager bei amazon. :jump:

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 22. Februar 2019 12:05
von Frank
So. Wir machen eine Leserunde. Macht mit! :teufel:
Zu Lovelybooks

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 16. März 2019 17:07
von Frank
So. Das ist mir sehr wichtig. Und Josefson hat – wie immer – den totalen Durchblick:
https://derstandard.at/2000096827675/Ru ... h?_slide=3

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 17. März 2019 02:45
von Knochenmann
Ich werd das lesen.

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 22. März 2019 14:34
von lapismont
Habs durch. Mein Fazit:
Die »Vampirnovelle« von Frank Hebben ist ein sprachgewaltiger Abstieg in das kaputte Leben eines Vampirs, der sich selbst über ist. Ein Blick in das Bohème-Leben unabhängiger Geister, die das am meisten begehren, was sie verachten:
 
Die ganze Rezi im Fantasyguide:
Vampirnovelle von Frank Hebben

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 24. März 2019 10:11
von lapismont
Ich habe Frank mal zu Buch und Leben interviewt:
https://fantasyguide.de/interview-frank-hebben.html

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 17. Mai 2019 18:47
von Knochenmann

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 18. Mai 2019 05:48
von Frank
Mit großem Interesse durchgehört ... Hat mir sehr gut gefallen. :) An Faserland kommt man nicht vorbei; habe ich gelesen, als ich ungefähr auf der Hälfte der Novelle war. Also: richtige Empfehlung. Und Die Straße war mein großer Augenöffner; da bin ich - gottseidank - direkt am Anfang des Algorithmus drauf gestoßen und habe darauhin die ersten Szenen in kleinere Abschnitte zerteilt und die wörtliche Rede rausgekickt. :) Sonnige Grüße! Frank

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 20. Juni 2019 11:04
von Fjunch-Klick
lapismont hat geschrieben:
24. März 2019 10:11
Ich habe Frank mal zu Buch und Leben interviewt:
https://fantasyguide.de/interview-frank-hebben.html
Das ist nett. Einzig eine Reaktion oder Nachfrage zu manchen Antworten hätte ich noch gut geheißen. Freu mich auf den nächsten Sammelband!

Re: Frank Hebben: Vampirnovelle

Verfasst: 20. Juni 2019 11:58
von lapismont
Frank und ich sind eben zwei Nette.