Tobias Bachmann: Gynoid

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10946
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Tobias Bachmann: Gynoid

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 19. Juli 2019 09:17

Uppsi, ich hab das hier ja noch gar nicht mitgeteilt.
Es gibt wieder was Neues bei Fabylon in Sachen SF - hier haben wir eine total abgefahrene Geschichte mit Steampunk-Elementen.
Golem ist eine aufstrebende Mega-City in ferner Zukunft.
Beatrice und Patrick verlieren ihre Eltern durch ein Attentat und werden von einem besonderen Kindermädchen aufgezogen. Stella ist die Erste und Einzige ihrer Art, denn ihr Schöpfer konnte seine Vision einer gemeinsamen Zukunft von Mensch und Maschine nicht mehr verwirklichen.
Beatrice will das väterliche Werk fortsetzen. Sie macht sich damit viele Feinde – neben einem mächtigen Robot-Konzern auch ihren Bruder Patrick.
Aber wer ist diese geheimnisvolle Macht im Hintergrund, die alle gegeneinander ausspielt und eine ungeheuerliche Intrige spinnt?
Der erbitterte Kampf um die Zukunft Golems und seiner Bewohner entbrennt. Dabei ist die alles entscheidende Frage:
Wann wird eine Maschine zum Menschen?
Mir hat die Geschichte total gut gefallen, weil sie skurril ist und zwei Twists drin hat, die mich echt total überrascht haben. Natürlich als Print und eBook, beides bei uns erhältlich. Und sonstwo.

https://www.fabylon.de/produkt/bachmann-tobias-gynoid/

Bild
:bier:
Uschi
Mein Blog

Antworten