Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Das Forum für Diskussionen rund um Wissenschaft und Technik in der realen Welt!
Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 26. Februar 2017 14:09

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 1. März 2017 15:53

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 3. April 2017 15:43

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 6. April 2017 14:42

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 27. April 2017 13:33

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 10615
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 7. Mai 2017 16:52


Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 10. Mai 2017 16:38

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2120
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 20. Juni 2017 21:45

Auf diesem Planeten wimmelt es von reichen Rentnern. Ich schätze ihre Zahl auf 500.000.000 und wenn mir jm sagt es wären aufgrund realer Kaufkraftparitäten doppelt soviel, dann würde ich nicht widersprechen. Und es ist leicht, ein reicher Rentner zu werden. Ein pensioniertes Lehrerehepaar hat sicher netto 6000€ Rente jeden Monat, soviel wie viele andere hierzulande ( und anderswo) auch. Für diese Rentner muss was geboten werden. Das ist ein Milliarden-Markt, denn sie sind allesamt konsumfreudig. Kreuzfahrtschiffe alleine reichen da nicht mehr, es muss in die Luft gehen. Die Concorde, nicht mehr und nicht weniger als eine Rentner-Maschine war ihrer Zeit voraus. Und offensichtlich könnte es eine Nachfolge geben. Der Markt jedenfalls ist da.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 53164.html
Gast09

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2120
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 21. Juni 2017 11:39

Es gibt jetzt auch ein kleines Video dazu:
http://www.t-online.de/finanzen/boerse/ ... -york.html
Gast09

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 23. Juni 2017 21:06

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2120
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 10. Juli 2017 10:07

Ich fand die deutsche Fahrradtechnologie schon immer ideenlos. Sie stellt mit breiten, ein lautes Abroll-Geräusch produzierenden Reifen, aggressiv wirkenden Lenkern und dem Grundton "Schwarz" vielfach den Kampfradler in den Mittelpunkt; verspiegelte Sonnenbrille und Papagallo-Klamotten kommen dann noch dazu. Hier in Bonn ist das besonders auffällig weil das Rheinufer auf vielen Km einfach zu schmal ist.
Die Holländer zeigen uns, wie es anders geht. Dies schon seit Jahren. Und jetzt auch die Italiener.
Der deutsche Kommentar bezeichnet dies als "Lastenrad". Nichts ist es weniger als das.
Seinen Markennamen Bicicapace, übersetzt bici: Fahrrad; capace: fähig, trägt es zu Recht
http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/l ... 52311.html
Gast09

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 31. Juli 2017 10:29

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 1. August 2017 07:43

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4192
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Harry Harrison: Die Galaxis-Rangers
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 2. August 2017 17:59

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2120
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Der Verkehr der Zukunft - Transport und Mobilität neu denken

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 19. August 2017 12:23

Worauf freut ihr euch in der Zukunft?
Diese interessante Frage, im Mutterland von Weltschmerz und Katastrophenglaube viel zu selten gestellt, tauchte vor einigen Jahren so oder so ähnlich hier im Forum kurz auf. Ich habe damals zwei Antworten gegeben:
a) ich freue mich auf die Zunahme von Luxus und Bequemlichkeit
b) ich freue mich auf Fortentwicklungen bei der Fahrrad-Technologie.
Die beachtliche Zunahme von Luxus und Bequemlichkeit zeigt sich beispielsweise in der Marktdurchdringung von Tüten-Salaten. Wie einfach ist es heute, einen gesunden und wohlschmeckenden Rohkost-Teller zuzubereiten. Da ich mich hier im Mobilitäts-Thema bewege, will ich das nicht näher ausführen.
Mein Fahrrad ist 25 Jahre alt. Es entstammt den Werkstätten eines local-hero (www.schauff.de), ist von einer außerordentlich guten Qualität und hat mich all die Jahre über etliche zig-tausend km geduldig getragen. Es hat nur einen Nachteil: es passt in kein Auto, zwei davon schon mal gar nicht.
Also mussten Klappräder her.
Ich war dieser Idee gegenüber zunächst sehr negativ eingestellt und sah mich bereits dreirad-mäßig unterwegs; wer aber beschreibt mein Erstaunen, als es dann da war.
Zunächst heißen die Dinger nicht mehr Klappräder, sondern Falträder. Marktführer ist die Firma Tern mit einer wirklich riesigen Produktpalette.
Und ich bin begeistert. 60km Iller-Radweg von OA nach KE: Kein Problem. Porlezza-Lugano h/r und dann sofort Porlezza-Menaggio h/r mit teilweise beachtlichen Steigungen in bergiger Umgebung: kein Problem. Auf- und Abbau: wenige Sekunden.
Hier hat sich ein beachtlicher technologischer Wandel vollzogen. Er bestätigt mich in meiner positiven Geisteshaltung gegenüber nahezu jeder Form des technischen Fortschritts.
So sieht es aus, das Gerät. Ein geiles Teil.
https://www.ternbicycles.com/de/bikes/471/link-c8
Gast09

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast