Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Das Forum für Diskussionen rund um Wissenschaft und Technik in der realen Welt!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8278
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 3. August 2019 09:06

Ender hat geschrieben:
2. August 2019 23:35
Das ist tatsächlich ein immer häufiger zu beobachtender Trend: dieses "Es gibt keinen Klimawandel" lässt sich so langsam auch von den hartnäckigsten Leugnern nicht mehr aufrecht erhalten, daher gehen sie nach und nach über zu "Aber das ist alles ganz natürlich und überhaupt nicht menschengemacht".
Das ist eher politisches Kalkül. Die Grünen sind die Partei, die von den Jugendlichen gewählt wird (die Rechten sind stabil in allesn Altersschichten, die Konservativen werden nur noch von Senioren gewählt). Die Jugend ist grün, und Fridays for Future bringt 10 mal maher Leute auf die Straße als PEGIDA. Führt dazu, das die anderen Parteien diesen Schwung mitnehmen wollen... und wenn man sich rechte bedenkt, dann gibt es zumindest bei den Rechten keine inhaltlichen Unvereinbarkeiten mit dem Klimaschutz. Spätestens in 5 Jahren wird die AfD auch als grüne Partei auftreten.

Zudem:

Wirklich niemand glaubt das der Klimawandel nicht mehr statfindet, was dagegen vorherscht ist die "Hedging Mentatität", heißt: Es wird angenommen das der Klimawandel das eigene Leben oder das Land in den man lebt nciht so start treffen wird, und das die Ausgaben der Bekämpfung des Klimawandels die Ausgaben zur Kompensirung der Effekte üebrsteigen.
"Jetzt können wir da eh nichts mehr machen".
In der Phase bin ich schon.

Ich warte schon ewig auf eine Hiobsbotschaft die eine verändergung in Denken der Menschen bewirkt. Es kommt nur keine, und ich weiß nicht einmal mehr wie eine solche Botschaft aussehen sollte.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
HMP
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 367
Registriert: 24. Dezember 2004 14:43
Land: Deutschland

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von HMP » 3. August 2019 11:22

Ender hat geschrieben:
2. August 2019 23:35
Das ist tatsächlich ein immer häufiger zu beobachtender Trend: dieses "Es gibt keinen Klimawandel" lässt sich so langsam auch von den hartnäckigsten Leugnern nicht mehr aufrecht erhalten, daher gehen sie nach und nach über zu "Aber das ist alles ganz natürlich und überhaupt nicht menschengemacht".
Der nächste Schritt ist dann "Eigentlich hat das ja auch viele positive Effekte" bis hin zur letzten Stufe "Jetzt können wir da eh nichts mehr machen".

Das perfideste ist, dass genau dieselben Leute dann am lautesten schreien, wenn zig Millionen auf der Flucht vor den Folgen nach (vor allem) Europa kommen werden.
Siehe die ... äh Diskussion auf Scifinet. Da meinte doch tatsächlich jemand:
Bei Kohle ist es so, wenn man wie ich in C02 keine Gefahr sieht, dann kommt man zum Schluß dies für die beste Verstromungsart zu halten. Die geschätzten Vorräte reichen noch lange und auch die Umweltzerstörungen halten sich in Grenzen. Kohleabbaugebiete werden nach beendigung der Förderung renaturiert. Menschen die einer Abbaustätte weichen mussten werden entschädigt. Die Fläche und somit die vom Kohleabbau und dem Betrieb von Anlagen betroffenen Menschen sind ungleich geringer als bei der Windenergie.
Ja, zerstören wir die Natur, wir können sie ja renaturieren. Ja, vertreiben wir Menschen, wir können sie ja entschädigen. Wirklich eine sehr eindrucksvolle und ethisch und moralisch einwandfreie Haltung ... die ich dummerweise nicht teile. Überflüssig zu erwähnen, dass der Herr bei seinen "Beweislinks" immer auf Seiten wie EIKE & Co. verweist.

Benutzeravatar
Helge
BNF
BNF
Beiträge: 660
Registriert: 5. Mai 2004 09:49

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Helge » 3. August 2019 16:04

Teddy hat geschrieben:
2. August 2019 21:44
Kleines Lob von mir: Hat Helge früher auf Seiten verlinkt, die den Klimawandel schlicht geleugnet haben, verlinkt er jetzt auf Seiten, die eine natürliche Erklärung des Klimawandels heranziehen. Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. :wink:
Da hast Du etwas falsch verstanden; ich hatte noch nie die merkwürdige Ansicht, dass Klima etwas Gleichbleibendes sein müsste - und genau darauf gründet sich ja die Lehre vom menschengemachten Klimawandel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so etwas hier je verlinkt haben sollte.
Ausreichend hochentwickelte Magie ist nicht von Technologie zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1516
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Teddy » 3. August 2019 21:56

In meinen Post benutzte ich den Begriff Klimawandel, wie er umgangssprachlich benutzt wird, also als die aktuelle, nie zuvor dagewesenen Änderungsrate der Temperatur. Du hast mehrfach Links gepostet, die dies bestritten haben, sondern im Gegenteil behauptet haben, dass die aktuelle Klimaänderung im Rahmen der natürlichen Klimaschwankungen erklärt werden kann.
Das zuletzt zitierte Paper bestätigt aber einen zuvor nie dagewesen Temperaturanstieg von 1°C pro 100 Jahre im Widerspruch zu den vorherigen Zitaten.
Es ist ein Fortschritt, wenn man diese nie zuvor dagewesenen Änderungsrate der Temperatur akzeptiert.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9714
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 3. August 2019 22:18

Helge hat geschrieben:
2. August 2019 18:28
Nature ist ein rechtsextremes Online-Magazin?
Nö.

Aber da hast du's ja nicht her. Du hast den Link von einer der vielen rechten Seiten, auf denen er kursiert.

Und du hast ihn nicht mal kapiert, du hast ihn nur kopiert, sonst hättest du die Redundanz innerhalb dieser Debatte bemerkt.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2382
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 4. August 2019 02:26

Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Antworten