Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Das Forum für Diskussionen rund um Wissenschaft und Technik in der realen Welt!
Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4738
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Bully » 2. Oktober 2019 21:25

Teddy hat geschrieben:
1. Oktober 2019 09:40
Knochenmann hat geschrieben:
1. Oktober 2019 07:24
Wahle holen mehr CO2 aus der Luft als Bäume
Wale holen gar kein CO2 aus der Luft. Die fressen kleine Krebse, die wiederum Algen gefressen haben, die das CO2 aus der Luft geholt haben. Nach der Rechnung holt ein Steak-Esser auch viel CO2 aus der Luft.
Rettet die Wale!
Ja, wenn die Steak-Esser auf den Grund des Meeres sinken, ist das dann eine CO2-Senke.
Anderswo known as Yart Fulgen

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2899
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 3. Oktober 2019 17:58

Die stranden doch alle ... ist also kein Vorteil.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2682
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 26. Oktober 2019 14:19

Bei einem Spaziergang auf Hollands höchstem Berg stellten wir fest, dass etwa 90% der dortigen Laubbäume noch grün sind. Für Ende Oktober ist das bemerkenswert. Ähnliche Situationen in der Vergangenheit waren immer ein Indikator für einen eher milden Winter.
https://www.koenigswinter.de/de/webcam/ ... nfels.html
(auch das untere Video anschauen)
Gast09

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2899
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 26. Oktober 2019 17:29

Der einzige Fakt, der todsicher feststeht, ist, dass der Mensch nichts ändern wird. Der Amazonas-Urwald brennt immer noch, und er wird vor meinem Tode ganz verschwunden sein. Das Meer wird genauso verdreckt und ausgebeutet werden wie zuvor. Neudeutsch also: "so what"? Das ist "Eigentlich-müsste-ich-mit-dem-Rauchen-aufhören,-aber-ich-tue-es-nicht" auf globalem Niveau.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8620
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 26. Oktober 2019 21:29

Die gute NAchricht:

In Kitzbühl wurde die Skisaison eröffnet

Man sollte ein Bild von diesem Scheeband in die Wikipedia kleben, unter "Hybris".
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11556
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. Oktober 2019 06:59

Gast09 hat geschrieben:
26. Oktober 2019 14:19
Bei einem Spaziergang auf Hollands höchstem Berg stellten wir fest, dass etwa 90% der dortigen Laubbäume noch grün sind. Für Ende Oktober ist das bemerkenswert. Ähnliche Situationen in der Vergangenheit waren immer ein Indikator für einen eher milden Winter.
https://www.koenigswinter.de/de/webcam/ ... nfels.html
(auch das untere Video anschauen)
Gast09
Das liegt daran, dass sich der Winter verschoben hat. Der Oktober ist meistens noch mild, dafür ist der März ein richtiger Wintermonat geworden mit sehr viel Schnee und Kälte.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1627
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Teddy » 27. Oktober 2019 11:25

Uschi Zietsch hat geschrieben:
27. Oktober 2019 06:59
Gast09 hat geschrieben:
26. Oktober 2019 14:19
Bei einem Spaziergang auf Hollands höchstem Berg stellten wir fest, dass etwa 90% der dortigen Laubbäume noch grün sind. Für Ende Oktober ist das bemerkenswert. Ähnliche Situationen in der Vergangenheit waren immer ein Indikator für einen eher milden Winter.
https://www.koenigswinter.de/de/webcam/ ... nfels.html
(auch das untere Video anschauen)
Gast09
Das liegt daran, dass sich der Winter verschoben hat. Der Oktober ist meistens noch mild, dafür ist der März ein richtiger Wintermonat geworden mit sehr viel Schnee und Kälte.
Das muss aber ein lokales Phänomen sein. Im Schnitt ist auch der März in Deutschland in den letzten 20 Jahren leicht wärmer geworden.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11556
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. Oktober 2019 15:44

Ja, kann sein. Hier jedenfalls haben wir den März im Gegenteil. Nix Frühlingsmonat.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9837
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 27. Oktober 2019 15:50

Badabumm hat geschrieben:
26. Oktober 2019 17:29
Der einzige Fakt, der todsicher feststeht, ist, dass der Mensch nichts ändern wird. Der Amazonas-Urwald brennt immer noch, und er wird vor meinem Tode ganz verschwunden sein. Das Meer wird genauso verdreckt und ausgebeutet werden wie zuvor. Neudeutsch also: "so what"? Das ist "Eigentlich-müsste-ich-mit-dem-Rauchen-aufhören,-aber-ich-tue-es-nicht" auf globalem Niveau.
Der Mensch ändert dauernd etwas - nur sich nicht. Würde der Mensch nichts ändern, hätten wir keine Klimakatastrophe.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9837
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 27. Oktober 2019 15:52

Gast09 hat geschrieben:
26. Oktober 2019 14:19
Bei einem Spaziergang auf Hollands höchstem Berg stellten wir fest, dass etwa 90% der dortigen Laubbäume noch grün sind. Für Ende Oktober ist das bemerkenswert. Ähnliche Situationen in der Vergangenheit waren immer ein Indikator für einen eher milden Winter.
https://www.koenigswinter.de/de/webcam/ ... nfels.html
(auch das untere Video anschauen)
Gast09
Fun fact: der höchste Berg der Niederlande steht in der Karibik. :lehrer:

Aber Holland ist nicht Niederlande, ich weiß. Wollt nur mal was lustiges einbringen.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11556
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Globale Erwärmung und Klimawandel – eine Faktensammlung

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 28. Oktober 2019 07:27

Also ich hab noch nie nen Niederländer getroffen, der sich so bezeichnet. Die sagen alle Holland und Holländer. :-D

Ja, auf diesem Berg habe ich sogar schon gestanden. :xmas:
:bier:
Uschi
Mein Blog

Antworten