[Serie] The Mandalorian

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Ist auch garnicht so schwer, die Adresse. Da braucht man noch nicht einmal Tante Google dafür: https://disney.de/
Henry de la Fick
BNF
BNF
Beiträge: 460
Registriert: 13. Juni 2008 16:57

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Henry de la Fick »

Khaanara hat geschrieben: 27. Februar 2020 13:53 Ist auch garnicht so schwer, die Adresse. Da braucht man noch nicht einmal Tante Google dafür: https://disney.de/
Das weiß ich...nur steht auf der Homepage von Disney keine Email-Kontakt-Adresse. :naughty:
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Aus gutem Grund.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Soooo.... Disney Plus ist ja jetzt raus.

Und die ersten drei Folgen Mandalorian.

Die sind nicht schlecht.

Was Disney Plus hingegen angeht.... Ich weiß nicht ob die sich mit ihrer Gliederung Disney / Pixar / Marvel / Star Wars einen Gefallen getan haben. Aber, Himmel, wieviel Marvelscheiß es gibt! Diese ganzen Zeichentrickserien für Kinder, die Serien, von den Filmen red ich gar nicht erst. Es ist wie den Blick auf eine riesige Monokultur werfen. Genug um sich Marvel abzugewöhnen würde ich sagen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Man ist nur verwundert, wie schnell so eine halbe Stunde rum ist. :-)

In der letzten Woche habe ich Rebels bis zum Anfang der dritten Staffel gebingt, irgendwie sind die Animationsserien mehr Star Wars als die realen Filme, meiner Meinung nach. :-)
Benutzeravatar
Master of Tragedy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 223
Registriert: 4. Februar 2013 13:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy »

Also ich war verwundert wie lang so eine halbe Stunde wirken kann. :wink:
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7094
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von heino »

Knochenmann hat geschrieben: 30. März 2020 10:12 Aber, Himmel, wieviel Marvelscheiß es gibt! Diese ganzen Zeichentrickserien für Kinder, die Serien, von den Filmen red ich gar nicht erst. Es ist wie den Blick auf eine riesige Monokultur werfen. Genug um sich Marvel abzugewöhnen würde ich sagen.
Naja, die Zeichtrickserien vor den X-Men aus den 90ern kann man sich bis auf den 70er Spider-man komplett schenken, die waren alle Grütze, weil es nur Standbilder mit drüber gelegtem Gelaber war. Auch Filme wie "Dr. Strange" oder die erste Live Action-Serie mit Spidey waren Mist, die Hulk-Serie mit Ferrigno lässt sich auch nur aus nostalgischen Gründen rechtfertigen. Da hat man schon eine Menge Zeit gespart, wenn man das alles nicht guckt :wink:
Lese daheim:
Alastair Reynolds - Unendlichkeit

Lese unterwegs:
Robert Harris - Konklave
Quantenmechaniker
BNF
BNF
Beiträge: 587
Registriert: 21. November 2016 18:38

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Quantenmechaniker »

Zieht Euch warm an, Mandel-Chlorianer-Fans. Danach seid Ihr geheilt. :smokin :naughty: :wink:


Link: https://www.youtube.com/watch?v=rXQpr_jAFk8
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Wir haben gestern die drei Folgen gebingt, und ich finde, der Mandalorian ist das, was der Witcher sein sollte.
Hat uns super gefallen, sehr unterhaltsam, und der Baby Yoda ist ja wohl DER zuckersüße Hammer.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Campbell
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 193
Registriert: 10. Februar 2017 11:19
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Campbell »

Ich gebs zu ... ich hab mir nur die ersten zehn Minuten von diesem "Verriss" komplett angehört und bin dann nur noch auf der Leiste gesprungen. Eins weiß ich: Der Sprecher ist anscheinend a) kein Star Wars Fan, hat b) keine Geduld(dem muss die ganze Story wohl sofort aufm Silbertablett serviert werden?) und außerdem c) zweifele ich persönlich an seinem Verständnis von Storys und seiner Aufmerksamkeitsspanne.

Darüber spricht auch seine Abozahl und seine Aufrufe Bände.^^ Wäre es anders, wäre da sicher nach so vielen Jahren ein bissl mehr.^^

Eigentlich war mein Text mal länger, aber weil ich so über den Typen gelacht habe(nicht weil das Video gut ist, sondern er so viel Müll redet) lass ich es lieber, sonst schreibe ich ja Morgen noch :D
Campbell
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 193
Registriert: 10. Februar 2017 11:19
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Campbell »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 2. April 2020 11:06 Wir haben gestern die drei Folgen gebingt, und ich finde, der Mandalorian ist das, was der Witcher sein sollte.
Hat uns super gefallen, sehr unterhaltsam, und der Baby Yoda ist ja wohl DER zuckersüße Hammer.
Volle Zustimmung. Ich freue mich schon auf Staffel 2. Die wird die Serie auf den Prüfstand stellen. Vor allem, weil dort eine der beliebtesten Figuren unter den Fans auftauchen wird.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Jar Jar Bings!
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Wie viele Folgen sind denn in der ersten Staffel überhaupt? Und, äh, in welchem Abstand kommen die?
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Acht Episoden in der ersten Staffel, jede Woche Freitag
Campbell
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 193
Registriert: 10. Februar 2017 11:19
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland

Re: [Serie] The Mandalorian

Ungelesener Beitrag von Campbell »

Knochenmann hat geschrieben: 2. April 2020 12:27 Jar Jar Bings!
Nein Ahsoka Tano, gespielt von Rosario Dawson. Die war unter anderem in Sin City, Sieben Leben oder Men in Black 2 dabei.


Ich behaupte jetzt mal Ahsoka Tano ist so was wie der neue Luke Skywalker für Fans, der heilige Gral von Star Wars.
Antworten