[BBC] The War of the Worlds

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11989
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

[BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 30. September 2019 07:13

Erster Trailer der Klassikerverfilmung mit Gabriel Byrne, welches im Herbst beim BBC gesendet wird:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=r-yas0yPbLU

Benutzeravatar
Master of Tragedy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 214
Registriert: 4. Februar 2013 13:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy » 1. Oktober 2019 16:01

Das ist wohl nicht richtig, da 2 Serien fast zeitgleich starten.
Einmal die von Dir erwähnte BBC Verfilmung ab Oktober als 3-Teiler und einmal eine von FOX produzierte 8-teilige Miniserie mit Gabriel Byrne in der Hauptrolle ab dem 9. November.

Die Fox-Serie wird dann in der Gegenwart spielen, während die BBC-Serie Anfang des 20. Jahrhunderts spielt.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11989
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 22. Oktober 2019 07:36

Erweiterter Trailer mit Robert Carlyle:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=ME4r3tF6zaM

stolle
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 317
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PR, Dune, PKD, Alan Moore

Re: [BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von stolle » 3. November 2019 17:03

Erste Folge der BBC-Serie gesehen. Ein Reinfall. Völlig konfuses Machwerk, Drehbuch, Schauspieler, Musik, Spezialeffekte sind unterirdisch. Ich hab das Buch gelesen, die Serie ist einigermaßen originalgetreu, aber das reicht nicht, wenn es bei der Umsetzung an allen Ecken und Enden mangelt. Hölzern agierende Schauspieler stokpern durch ein wirres Drehbuch, so wirr, dass ich mehrmals der Handlung nicht mehr folgen konnte, es wirkte zuweilen, als würden mehrere Szenen fehlen.
Einzig positiv ist vielleicht die Ausstattung zu nennen, das Ambiente haben sie gut hingekriegt.
Aber Spaß macht das nicht. Mal sehen, obs die Amis besser machen.
2 von 10 verschwundenen Babies. (Man sucht etwa 10 Minuten lang ein schreiendes Baby, und dann plötzlich nicht mehr...)

Benutzeravatar
Flossensauger
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 206
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: [BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von Flossensauger » 3. November 2019 18:40

Ich spare mir die Sichtung der BBC-Serie, obwohl eine werkgetreue Verfilmung ja durchaus interessant gewesen wäre.

Die Vorberichterstattung lief ja schon auf eine Katastrophe (in mehrerlei Hinsicht) hinaus, mich würde ernsthaft interessieren, was da schief gelaufen ist. Und warum.

Wenn da jemand was weiss oder passende links hat, immer her damit. Vermutlich wird sich ein Blick auf den "Guardian" lohnen, aber das tut er ja immer.

stolle
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 317
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PR, Dune, PKD, Alan Moore

Re: [BBC] The War of the Worlds

Ungelesener Beitrag von stolle » 15. November 2019 10:55

Die ersten beiden Folgen der anderen Serie gesehen - Canal+ und Fox TV, also eine frz.-amerikanische Zusammenarbeit.
Das Setting ist in der Gegenwart, Gabriel Byrne, Liz McGovern und viele frz. Schauspieler spielen die Hölle aus einem intelligenten Drehbuch, das Ganze unterlegt mit düsterer elektronischer Musik. Es wirkt wie ein französischer Spielfilm mit gelegentlichen US-Action-Momenten drin, eine interessante Kombination. Starker Focus auf der Psychologie der Protagonisten, sehr atmosphärisch bis verstörend.
Krass, wie man aus ein und derselben Vorlage zwei so dermaßen unterschiedliche Verfilmungen kriegt, sowohl, was die Qualität angeht, als auch, was die visuelle Umsetzung angeht.
An die besseren John Carpenter-Filme wie The Fog habe ich noch denken müssen. Werde auf jeden Fall weiter gucken.
9 von 10 Tiefkühlmädchen.

Antworten