[Serie] Raised by Wolves

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 805
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

[Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan »

Klingt wie eine Variation von "I am Mother"...

Link: https://www.youtube.com/watch?v=rE92bDAlPXI
»Braucht ihr Transportmittel? Werkzeuge? Material?«
»Unser Gegner ist ein mit Atombomben gespicktes außerarbrisches Raumschiff«, sagte ich. »Wir haben einen Winkelmesser.«
»Gut, ich gehe nach Hause und schaue nach, ob ich ein Lineal und ein Stück Faden auftreiben kann.«
»Das wäre prima.«

[Neal Stephenson - Anathem]
stolle
BNF
BNF
Beiträge: 421
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von stolle »

Erste Folge geguckt.
Erinnert sehr an Prometheus, kein Wunder, führte doch Ridley Scott Regie. Es ist also sehr stylisch, und langatmig, und in den letzten 10 Minuten bricht dann die Hölle los.
Interessant ist die Weiterführung des Androiden-Themas, Mother und Father könnten von Weyland-Yutani gebaut sein.
Es ist also irgendwie faszinierend, aber auch gleichzeitig etwas dröge.
Mal sehen, ob ich weiter gucke, bin noch nicht sicher.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Mit dem Trailer hab ich den Eindruck, schon alles gesehen zu haben. Sehr sinnvoll, auf einen kahlen Planeten zu fliegen, um Kinder aufzuziehen. Ich verstehe auch den Serientitel nicht, da es ja Androiden sind. Bin raus.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 805
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 12. September 2020 08:46 (...)Ich verstehe auch den Serientitel nicht, da es ja Androiden sind. Bin raus.
Naja, die neuen Machthaber auf der Erde propagieren die These, dass es Sünde sei, wenn Kinder von Androiden aufgezogen werden...somit sind die Androiden hier im übertragenen Sinne die "Wölfe", die die Kinder zwar betreuen/lehren - gleichzeitig aber auch eine Gefahr für sie darstellen sollen...
Meine Interpretation :)
»Braucht ihr Transportmittel? Werkzeuge? Material?«
»Unser Gegner ist ein mit Atombomben gespicktes außerarbrisches Raumschiff«, sagte ich. »Wir haben einen Winkelmesser.«
»Gut, ich gehe nach Hause und schaue nach, ob ich ein Lineal und ein Stück Faden auftreiben kann.«
»Das wäre prima.«

[Neal Stephenson - Anathem]
stolle
BNF
BNF
Beiträge: 421
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von stolle »

... und dann waren da noch Romulus und Remus, von wegen Zivilisation gründen und so... :naughty:
Folge 2 geguckt, vieeel besser. Habe jetzt auch bemerkt, dass der männliche Hauptdarsteller in Vikings die Hauptrolle gespielt hat,..
Etwas flüssiger, einige Twists. Diese Folge war das beste, was ich von Ridley Scott seit langer Zeit gesehen habe. Beeindruckend ist die Ausstattung, die Sets und eben die Regie. Man hat das Gefühl, so sollte "moderne" SF aussehen: Bilder zum Staunen, und eine interessante Fragestellung dahinter. Bin wesentlich positiver gestimmt als beim Piloten.
Benutzeravatar
Master of Tragedy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 223
Registriert: 4. Februar 2013 13:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy »

Wo schaust Du das?
In Deutschland kann man es noch nirgendwo sehen oder?
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Des_Orphan hat geschrieben: 14. September 2020 19:15
Uschi Zietsch hat geschrieben: 12. September 2020 08:46 (...)Ich verstehe auch den Serientitel nicht, da es ja Androiden sind. Bin raus.
Naja, die neuen Machthaber auf der Erde propagieren die These, dass es Sünde sei, wenn Kinder von Androiden aufgezogen werden...somit sind die Androiden hier im übertragenen Sinne die "Wölfe", die die Kinder zwar betreuen/lehren - gleichzeitig aber auch eine Gefahr für sie darstellen sollen...
Meine Interpretation :)
Korrigiert mich, aber wenn ich das recht in Erinnerung habe dann ist "Raised by wolves" eine umgangssprachliche Redewendung für "keine Manieren haben, ähnlich wie "im Stall aufgewachsen" bei uns.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
stolle
BNF
BNF
Beiträge: 421
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von stolle »

Master of Tragedy hat geschrieben: 15. September 2020 07:49 Wo schaust Du das?
In Deutschland kann man es noch nirgendwo sehen oder?
Frag nicht. :silence:
Ab morgen auf Sky.
Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 805
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan »

Knochenmann hat geschrieben: 15. September 2020 09:48
Des_Orphan hat geschrieben: 14. September 2020 19:15
Uschi Zietsch hat geschrieben: 12. September 2020 08:46 (...)Ich verstehe auch den Serientitel nicht, da es ja Androiden sind. Bin raus.
Naja, die neuen Machthaber auf der Erde propagieren die These, dass es Sünde sei, wenn Kinder von Androiden aufgezogen werden...somit sind die Androiden hier im übertragenen Sinne die "Wölfe", die die Kinder zwar betreuen/lehren - gleichzeitig aber auch eine Gefahr für sie darstellen sollen...
Meine Interpretation :)
Korrigiert mich, aber wenn ich das recht in Erinnerung habe dann ist "Raised by wolves" eine umgangssprachliche Redewendung für "keine Manieren haben, ähnlich wie "im Stall aufgewachsen" bei uns.
Auch möglich...
Dann hieße die Serie "Schlecht erzogen" :o
Klingt irgendwie...blöd :D
»Braucht ihr Transportmittel? Werkzeuge? Material?«
»Unser Gegner ist ein mit Atombomben gespicktes außerarbrisches Raumschiff«, sagte ich. »Wir haben einen Winkelmesser.«
»Gut, ich gehe nach Hause und schaue nach, ob ich ein Lineal und ein Stück Faden auftreiben kann.«
»Das wäre prima.«

[Neal Stephenson - Anathem]
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1647
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronovitch: Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Naut »

Des_Orphan hat geschrieben: 15. September 2020 11:46
Knochenmann hat geschrieben: 15. September 2020 09:48
Des_Orphan hat geschrieben: 14. September 2020 19:15
Uschi Zietsch hat geschrieben: 12. September 2020 08:46 (...)Ich verstehe auch den Serientitel nicht, da es ja Androiden sind. Bin raus.
Naja, die neuen Machthaber auf der Erde propagieren die These, dass es Sünde sei, wenn Kinder von Androiden aufgezogen werden...somit sind die Androiden hier im übertragenen Sinne die "Wölfe", die die Kinder zwar betreuen/lehren - gleichzeitig aber auch eine Gefahr für sie darstellen sollen...
Meine Interpretation :)
Korrigiert mich, aber wenn ich das recht in Erinnerung habe dann ist "Raised by wolves" eine umgangssprachliche Redewendung für "keine Manieren haben, ähnlich wie "im Stall aufgewachsen" bei uns.
Auch möglich...
Dann hieße die Serie "Schlecht erzogen" :o
Klingt irgendwie...blöd :D
Es geht natürlich um den Begriff der Wolfskinder.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Naut hat geschrieben: 15. September 2020 11:54 Es geht natürlich um den Begriff der Wolfskinder.
Richtig, aber das sind keine Wolfskinder oder vielmehr Ferals, sie sind von Androiden aufgezogen, wenn ich das nach dem Trailer richtig verstanden habe. Für mich persönlich passt das halt nicht zusammen.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1647
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronovitch: Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Naut »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 15. September 2020 13:38
Naut hat geschrieben: 15. September 2020 11:54 Es geht natürlich um den Begriff der Wolfskinder.
Richtig, aber das sind keine Wolfskinder oder vielmehr Ferals, sie sind von Androiden aufgezogen, wenn ich das nach dem Trailer richtig verstanden habe. Für mich persönlich passt das halt nicht zusammen.
Wölfe, Androiden, ... das ist Ridley Scott, der fragt nicht nach Logik! :lol: :silence:
stolle
BNF
BNF
Beiträge: 421
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von stolle »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 15. September 2020 13:38
Naut hat geschrieben: 15. September 2020 11:54 Es geht natürlich um den Begriff der Wolfskinder.
Richtig, aber das sind keine Wolfskinder oder vielmehr Ferals, sie sind von Androiden aufgezogen, wenn ich das nach dem Trailer richtig verstanden habe. Für mich persönlich passt das halt nicht zusammen.
Ich weise noch mal vorsichtig drauf hin, weil ich habs gesehen, dass ganz offensichtlich die sagenhafte Gründung Roms gemeint ist, das Androidenthema ist nicht das zentrale der Serie, das Setting ist, dass die Erde in einem religiös motivierten Krieg zerstört wurde, beide Seiten Archen ausschicken, beide Seiten haben Androiden. Glaube versus Vernunft scheint mir das zentrale Thema zu sein.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14083
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ok :-) hmmmmm dann interessiert's mich eh nicht. ^^ Abgesehen davon, dass man es in D noch nicht sehen kann.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3668
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: [Serie] Raised by Wolves

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 15. September 2020 18:56 Ok :-) hmmmmm dann interessiert's mich eh nicht. ^^ Abgesehen davon, dass man es in D noch nicht sehen kann.
Ab morgen schon.*



*auf TNT Serie und Sky Go
Meine Internetseite (mit Buchbesprechungen): http://lesenswelt.de/
Antworten