Doctor Who - Der Doctor kommt!

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5207
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Hamilton: Schwarze Welt
Hört:
Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit
Wohnort: Münster

Doctor Who - Der Doctor kommt!

Ungelesener Beitrag von andy » 22. Oktober 2005 00:38

TV: "DOCTOR WHO" BALD AUCH IN DEUTSCHLAND!
Die gefeierte Neuauflage der britischen Erfolgsserie „Doktor Who“ kommt nach Deutschland. ProSieben hat sich die Rechte der beiden neuesten Staffeln der Science-Fiction-Kult-Serie gesichert: Dies gab BBC Worldwide, der internationale Vermarktungsarm der BBC, heute im Rahmen der Fernsehmesse MIPTV in Cannes bekannt.

Die 2 x 13 Folgen à 45 Minuten werden voraussichtlich 2006 zu sehen sein. Thomas Schultheis, Leiter Programmplanung bei ProSieben: „’Doctor Who’ gehört zu den witzigsten und cleversten Serien, die der britische Fernsehmarkt zu bieten hat.Die Umsetzung ist absolut hochwertig und die Stories von Russel T.Davies bieten beste Unterhaltung für eine breite Zielgruppe – vom Science-Fiction-Fan bis zum klassischen Familienpublikum.“

„Doctor Who“ ging erstmals 1963 in Großbritannien auf Sendung und begeisterte 26 Jahre lang eine treue Fangemeinde. 2005 kam die lang erwartete Neuauflage des BBC-Klassikers mit 13 Folgen, die für Einschaltrekorde bei der BBC und für Begeisterung bei den Zuschauern sorgte. Isabelle Helle, Head of Germany, BBC Worldwide: „Die Serie genießt längst auch außerhalb Großbritanniens Kultstatus und wurde bereits in 16 Länder verkauft. Wir finden es großartig‚ dass ‚Doctor Who’ auf seinen Zeitreisen jetzt bei ProSieben gelandet ist und damit auch die deutschen Zuschauer in den Genuss der wunderbaren Abenteuer des Timelords und seiner Assistentinnen kommen werden.“
„Doctor Who“ ist eine Koproduktion der BBC mit CBC in Kanada.

Quelle: ProSieben
quelle

ich freu mich. ich mag den englischen humor!

hat jemand schon was von den aktuellen folgen gesehen?

andy

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 22. Oktober 2005 09:32

Ja. Ich kenne schon die ersten dreizehn, weil wir hier oben BBC über die Schüssel kriegen. Klasse. Der beste Doktor seit langem, wie ich finde. Besonders den in Deutschland bekannten Doktor aus der Staffel in den späten Achtzigern kann man noch aus dem Spiel von Christopher Ecclestone herausahnen.
Witzig aber nicht zu albern. Freue mich auf die deutsche Version.
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Christian
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 105
Registriert: 29. Juli 2005 12:47
Land: Deutschland

Ungelesener Beitrag von Christian » 22. Oktober 2005 10:15

Tolle Nachricht! :smokin

Ralf Grosser
Fan
Fan
Beiträge: 70
Registriert: 26. Oktober 2005 19:12
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Ralf Grosser » 27. Oktober 2005 18:25

Wird Zeit, einen neuen Schal zu stricken.
Echte Dr. Who Fans, zumindet die Fans von Tom Baker haben einen mindestens 12 Fuß langen Wollschal.
Ein scherzhafter Namen für Fans des "Whoniversums" ist "Scar-fies"!
Gruß !
Ralf
FABRICATI DIEM CIDERPVNK

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 28. Oktober 2005 08:59

Der neue Doktor hat keinen Schal. Dafür aber ne trendy Lederjacke.
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Ralf Grosser
Fan
Fan
Beiträge: 70
Registriert: 26. Oktober 2005 19:12
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Ralf Grosser » 29. Oktober 2005 02:13

Drüsling hat geschrieben:Der neue Doktor hat keinen Schal. Dafür aber ne trendy Lederjacke.
Trendy?
Mir gefiel bei allen bisherigen Dr.Who Staffeln, weniger der Sense of Wonder, sondern eher der Trashfaktor.
Sprich, wie bei allen britischen SF-Serien wackelten die Pappkullissen.
Leider will man jetzt mehr ein amerikanish geprägtes Publikum ansprechen.
Gruß
Ralf
FABRICATI DIEM CIDERPVNK

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 29. Oktober 2005 09:38

Ralf Grosser hat geschrieben:
Drüsling hat geschrieben:Der neue Doktor hat keinen Schal. Dafür aber ne trendy Lederjacke.
Trendy?
Mir gefiel bei allen bisherigen Dr.Who Staffeln, weniger der Sense of Wonder, sondern eher der Trashfaktor.
Sprich, wie bei allen britischen SF-Serien wackelten die Pappkullissen.
Leider will man jetzt mehr ein amerikanish geprägtes Publikum ansprechen.
Gruß
Ralf
Ich finde nicht, dass der Trashfaktor zu kurz kommt. Im neuen Jahrtausend macht man natürlich anderen Trash als in den Siebzigern, aber im übertragenen Sinne wackeln die Kulissen immer noch.
Nur dass sie eben nicht mehr aus Pappe sind.
Sicher hat sich die Serie in der Neuen Staffel optisch dem amerikanischen Gusto angenähert, jedoch nur optisch, und das ist zu verschmerzen.
Zudem könnte man heute eine Serie nicht mehr machen wie in den 70ern.
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Ralf Grosser
Fan
Fan
Beiträge: 70
Registriert: 26. Oktober 2005 19:12
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Ralf Grosser » 29. Oktober 2005 09:45

Drüsling hat geschrieben:[


Sicher hat sich die Serie in der Neuen Staffel optisch dem amerikanischen Gusto angenähert, jedoch nur optisch, und das ist zu verschmerzen.
Zudem könnte man heute eine Serie nicht mehr machen wie in den 70ern.
Ich hatte die frühen Folgen auf Video in England gesehen, und später lief in den Achtzigern die Serie auf AFN dem Amerikanischen Soldaten Fernsehsender.
Witzig waren die Silvester McCoy Folgen, die Neu immer noch etwas angestaubt sechziger mäsiges hatten.
Es war irgendwie noch Handgemachte Trash SF.
Gruß
Ralf
FABRICATI DIEM CIDERPVNK

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 29. Oktober 2005 10:12

Und genau an den Doctor leht Christopher Ecclestone seinen sehr stark an, wie ich finde. Nicht optisch, der sieht ganz anders aus, aber man glaubt tatsächlich streckenweise (oder zumindest ich glaube), dass es der gleiche Mensch (bzw. Timelord) ist.
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 7. Februar 2007 02:50

David Tennant, der neue Doktor, ist da schon etwas näher an Tom Baker m.E. (das ist der mit dem Schal).
Die ersten zwei Staffeln kommen auf Deutsch wohl in einem Rutsch. Ich hoffen nur die Christmas specials sind dabei.
Allerdings frage ich mich wie sie folgenden Dialog übersetzen:

"If you are an alien how come you sound like you're from the North.
" Lot's of planets have a North!"

Spricht der Doktor auf deutsch etwa platt? Oder Hamburgisch?
Wir warten mit angehaltenem Atem...
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 7. Februar 2007 06:09

Ich denke einmal die oben geplante Ausstrahlung 2006 können sie nicht mehr halten :p

Gerüchten zufolge gibt es auch eine DVD-Ausgabe von Kochmedia, allerdings nur im 4:3-Format :cry:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6635
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Doop » 7. Februar 2007 11:48

Abwarten... Koch Media leistet in der Regel vorzügliche Arbeit und ich hoffe daher, dass die Mitteilung auf ihrer Homepage ein Irrtum war. Warum sollte Koch Media Geld investieren, um die erste 4:3 Fassung weltweit herzustellen, wenn man für die normale Lizenzgebühr die 16:9 Fassung der BBC auf die Discs pressen kann? Das macht eigentlich keinen Sinn...
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 7. Februar 2007 13:26

"Doctor Who" als Cartoon
Animiertes Beiwerk zur 3.Staffel
Kategorie: Doctor Who | Autor: Felicia Hopmann | Datum: Montag, 29 Januar 2007

Noch hat man weder Martha Jones in der Tardis, noch den Doctor im blauen Anzug gesehen, da kündigt die BBC schon eine animierte Kurzserie an, die die 3.Staffel begleiten wird. 13 Folgen soll der Cartoon mit dem Titel The Infinite Quest haben. Er wird Teil von Totally Doctor Who sein und somit wahrscheinlich eher kurz ausfallen. Denn bei Totally Doctor Who handelt es sich um ein wöchentliches Special, das an die jüngeren Zuschauer gerichtet ist und das jetzt in seine 2.Staffel geht.

Der Doctor und Martha
Die 13 Folgen von The Infinite Quest werden eine zusammenhängende Story bilden und während der 3.Staffel von Doctor Who spielen. Geschrieben wurdem sie von Alan Barnes. Regie führt Gary Russell.

Russell T. Davies verriet Folgendes über die Story: "Der Doctor und Martha folgen einer Kette von Hinweisen über wilde und wunderbare außerirdische Welten, um das legendäre, verloren geglaubte Raumschiff 'The Infinite' zu finden."

David Tennant und Freema Agyeman werden dem Doctor und Martha ihre Stimme leihen. Auch Anthony Head, der schon in der Serienfolge School Reunion eine Rolle übernahm, ist wieder mit von der Partie. Er spricht Baltazar, Scourge of the Galaxy (Geißel der Galaxie). Als weiterer Sprecher ist bereits Toby Longworth angekündigt.
WUP - Untertitel-Projekt für den Doctor
Deutsche Fan-Untertitel für die Who-DVDs
Kategorie: Doctor Who | Autor: Christian Spließ | Datum: Mittwoch, 31 Januar 2007

Nachdem die deutschen Doctor-Who-Fans begierig darauf gewartet haben dass Pro7 endlich mit der Jahresplanung herausrückt waren die Gesichter lang als auch für das Jahr 2007 momentan noch keine Spur des Doctors zu sehen ist. Mag sein, dass Pro7 kurzfristig sich doch noch dafür entscheidet den Doctor ins Programm zu nehmen. Doch solange wollen einige Fans nun auch nicht warten und so wurde die Idee zum WUP geboren: Dem Who-Untertitel-Projekt.

Natürlich stand dabei das erfolgreiche Projekt der Farscape-Fans Pate, die es geschafft haben für die komplette vierte Staffel der Serie und für die Miniserie "Peacekeeper Wars" qualitativ hochwertige Untertitel für die DVDs zu gestalten. Das WUP soll jetzt ähnliches für die bisher erschienen DVDs des Doctors ermöglichen - damit können dann auch endlich diejenigen, die bisher keine hervorragenden Englisch-Kenntnisse besitzen sich einen Eindruck von der englischen SF-Institution machen.

Noch steht das WUP ganz am Anfang - und engagierte Mitarbeiter werden noch gesucht. Wer also des Englischen mächtig ist, Lust am Übersetzen oder Korrekturlesen und Spaß an der Teamarbeit hat, der melde sich bitte im WUP-Forum der Fictionbox. Und natürlich gibts dort dann auch Hilfestellung bei technischen Fragen.

Beides Quelle: fictionBox.de

Benutzeravatar
Drüsling
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 25. Januar 2005 11:32

Ungelesener Beitrag von Drüsling » 7. Februar 2007 15:54

Khaanara hat geschrieben:Ich denke einmal die oben geplante Ausstrahlung 2006 können sie nicht mehr halten :p

Gerüchten zufolge gibt es auch eine DVD-Ausgabe von Kochmedia, allerdings nur im 4:3-Format :cry:
Der neue Termin war schon Mitte letztes Jahres Frühjahr 2007. Aber wahrscheinlicher finde ich momentan, dass die tatsächlich noch die dritte Staffel abwarten.
Dann hat auch wirklich jeder, der sich für den Doktor interessiert die Folgen schon auf englisch gesehen...
Die neue, deutsche, etwas andere und vor allem von hinten bis vorn kostenlose Autorenseite im Netz:

http://www.neufiktion.de

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: der doctor kommt!

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 7. Februar 2007 17:09

andy hat geschrieben:
TV: "DOCTOR WHO" BALD AUCH IN DEUTSCHLAND!
Die 2 x 13 Folgen à 45 Minuten werden voraussichtlich 2006 zu sehen sein. Thomas Schultheis, Leiter Programmplanung bei ProSieben: „’Doctor Who’ gehört zu den witzigsten und cleversten Serien, die der britische Fernsehmarkt zu bieten hat.Die Umsetzung ist absolut hochwertig und die Stories von Russel T.Davies bieten beste Unterhaltung für eine breite Zielgruppe – vom Science-Fiction-Fan bis zum klassischen Familienpublikum.“
Da steht 2006 :p

Antworten