Hörspiele im Radio

Das Forum für Hörbücher und Hörspiele
Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Sonntag, 27.03.2005, 23.00 Uhr
Sender: SWR 1
Das Unternehmen der Wega (Friedrich Dürrenmatt)

Sonntag, 10.04.2005, 16.55 Uhr, WDr 5
Newtons Birne (Peter Jacobi)

Sonntag, 29.05.2005, 17.10 Uhr, WDR 5
Der Turm (Daniel Douglas Wissmann)

Sonntag, 29.05.2005, 23.03 Uhr, SWR 1
Träumen Androiden (Philip K. Dick)

Mittwoch, 29.06.2005, 22.00 Uhr, WDR 3
Maschine Nr. 9 (Wolf Wondratschek, Bernd Brummbär, Georg Deuter)

Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Donnerstag, den 19.05.2005
WDR 3
12:05 Uhr
Scala - Aktuelles aus der Kultur
Mit Laserschwert und Popcorn
Die Star-Wars-Generation
Von Wolf Eismann
Wiederholung: 21.05

Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Sonntag, 22. Mai 2005
HR 2
22.00 Uhr

Karlheinz Knuth:
Die Tage nebenan - oder: Da, wo Cäsar nicht ermordet wurde
Jedes Mal, wenn ein Mensch eine Entscheidung trifft, spaltet sich das Universum in zwei neue Welten, wobei die getroffene Entscheidung in der einen und die verworfene Alternative in der Parallelwelt Wirklichkeit werden - so zumindest die Überzeugung von Professor Gustavson.
Diese bislang rein spekulative Theorie, die als sogenanntes »Schaumbadmodell« in der Fundamentalphysik tatsächlich diskutiert wird, soll nun mit Hilfe eines Experiments überprüft werden: Professor Gustavsons Assistent Dr. Münch ist bereit, in eine der vermuteten Parallelwelten einzudringen. Ohne auch nur seine Frau vorher einzuweihen, verschwindet er eines Morgens spurlos aus seiner bisherigen Welt.

Der Autor
Karlheinz Knuth, geboren 1931, arbeitet als Autor und Regisseur für Rundfunk und Fernsehen. Er schreibt Fernsehdrehbücher, Krimis, Features und Hörspiele. »Die Tage nebenan oder: Da, wo Cäsar nicht ermordet wurde«, wurde 1998 mit dem Kurd-Laßwitz-Preis für das beste Science-Fiction-Hörspiel ausgezeichnet. Der hr sendete zuletzt »Die Asche des Bruders«.

Karlheinz Knuth:
Die Tage nebenan - oder: Da, wo Cäsar nicht ermordet wurde
Regie: Thomas Werner

Mit Ulrich Matthes, Hildegard Kuhlenberg, Traugott Buhre, Joana Schümer, Claudia Kaske u.v.a.

WDR 1997 • 60 Min.

Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Mi, 8. Juni 2005 20:05 Uhr, HR 2

Klaus Buhlert:
Nosferatu - Der doppelte Vampir
Trotz eindringlicher Warnungen reist der jungverheiratete Hutter im Auftrag eines Häusermaklers in die Karpaten, um einen Vertrag mit dem Grafen Orlog abzuschließen und ihm ein Haus abzukaufen. Der Vampir willigt ein, reist daraufhin in seinem Schlafsarg nach Deutschland und bringt die Pest mit.
Aufgehalten wird er erst durch das Eros: Hutters schöne Ehefrau läßt den Grafen durch ein Liebesopfer die Zeit vergessen. Mit dem ersten Hahnenschrei zerfällt der Vampir im Morgenlicht.

Bram Stokers 1897 veröffentlichter Briefroman »Dracula« war die Vorlage zu Murnaus Stummfilm. Aus »Dracula« wird »Nosferatu«. In seinem epochemachenden Stummfilm aus dem Jahr 1922 inszenierte Murnau das Grauen über die verworrene Zeit der Weimarer Republik als subtiles Kammerspiel des Terrors.

Die Hörspielfassung verknüpft dabei über verschiedene Erzählperspektiven – Tagebucheintragungen, Dialoge, einen Erzähler, Regieanweisungen und Einstellungsbeschreibungen – sowie einen suggestiven, an Coppolas »Dracula« erinnernden Sound Prosa und Filmdrehbuch zu einem eindringlichen akustischen Geschehen.

Der Autor
Klaus Buhlert lebt als Autor, Bearbeiter und Regisseur für Theater, Film und Hörspiel in Berlin.

Klaus Buhlert:
Nosferatu - Der doppelte Vampir
Hörspiel nach dem Drehbuch »Nosferatu« von Friedrich Wilhelm Murnau und dem Roman »Dracula« von Bram Stoker

Komposition und Regie: Klaus Buhlert

Mit Manfred Zapatka, Christian Brückner, Karina Plachetka, Alexander Khuon, Felix von Manteuffel, Michael Klobe.

DLF 2004 • 90 Min.

Benutzeravatar
lowcut
BNF
BNF
Beiträge: 766
Registriert: 26. September 2005 15:44

Eine Trillion Euro

Ungelesener Beitrag von lowcut »

Auf dem Webradiosender dasding kommt das dreiteilige Hörspiel "Eine Trillion Euro" - Science Fiction von Andreas Eschbach.

Teil 1 -> Montag 10.10.2005 22:00 - 23:00 Uhr
Teil 2 -> Dienstag 11.10.2005 22:00 - 23:00 Uhr
Teil 3 -> Mittwoch 12.10.2005 22:00 - 23:00 Uhr

:smokin
natura non facit saltus

Zur Zeit lese ich:

Benutzeravatar
lowcut
BNF
BNF
Beiträge: 766
Registriert: 26. September 2005 15:44

Ungelesener Beitrag von lowcut »

Noch zwei intressante Radiotipps

Hier gibts am Dienstag den 11.10.2005 von 21:30 bis 22:12 Uhr die Titelgeschichte von Philip K. Dicks Erzählband "Das Vater-Ding" als Lesung.

Hier gibt am selben Tag "Krieg der Welten" - Das Originalhörspiel von H.G. Wells nach einer Vertonung von 1977. Von 22.00 bis 23.30 Uhr.
natura non facit saltus

Zur Zeit lese ich:

Benutzeravatar
GenomInc
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 211
Registriert: 1. Mai 2005 22:18
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GenomInc »

also den thread kannte ich noch nicht, da mache ich dann doch gleich mal drauf aufmerksam das wir ( http://www.beatradio4you ) im Moment Sonntags von 18 bis 20 Uhr den Herrn der Ringe als Hörspiel ausstrahlen.

Benutzeravatar
Random
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 125
Registriert: 28. Januar 2005 15:34
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Ungelesener Beitrag von Random »

Höhrspiel im Deutschlandfunk
00:05 Uhr, Freitag Nacht 17.11.06
Marsgeschichten
nach Ray Bradbury
Mehr dazu hier:
http://www.dradio.de/dlf/vorschau/

als Datum 18. November eingeben (weil's eben schon Samstag ist)

Benutzeravatar
gast111

Ungelesener Beitrag von gast111 »

Wer generell was fürs Ohr (IPOD-Download) sucht, wird hier fündig:

http://www.dradio.de/podcast/


Die BBC bietet ein umfangreiches Archiv zum Online-Hören, auch SF-Hörspiele:

http://www.bbc.co.uk/radio4/science/


Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

die fortsetzung von otherland im radio:
Ab Montag auf hr2: Die Fortsetzung von "Otherland"
Geschrieben am Wednesday, 25.April. @ 07:35:40 CEST von Guido

Audio Im Otherland-Netzwerk ist selbst der Tod keine eindeutige Angelegenheit und auch das Leben folgt seinen eigenen Regeln ... Ab dem 30. April 2007 um 22.30 Uhr in der "hr2-Spätlese" präsentieren hr2-Kultur und der Hörverlag die Fortsetzung von "Otherland".

Matthias Koeberlin, die Stimme von Orlando Gardiner aus den "Otherland"-Hörspielen, liest die Geschichte vom "glücklichsten toten Jungen der Welt".

Die Geschichte spielt einige Jahre nach den letzten Kämpfen in Otherland: Orlando, der nach seinem Tod in der wirklichen Welt als Kopie in das Netzwerk zurückgekehrt war, hat im Letzten Gastlichen Haus von Bruchtal ein neues Zuhause gefunden. Als Hüter der virtuellen Welten von Otherland wacht er über die Evolution des Netzwerks.

Es treten auf: Orlando Gardiner, Sam Fredericks, Hideki Kunohara und natürlich Beezle - alias Bongo Fusselnussel! Natürlich hält die Geschichte einige Überraschungen bereit, aber die sollen hier noch nicht verraten werden. Nur so viel: Das Leben im Netzwerk geht weiter...

Mehr Infos sind auf der Website von hr2 zu finden. hr2 ist über Antenne, Kabel und Satellit sowie im Internet zu emfpangen.
quelle

an die experten hier:
die fortsetzung von otherland? gibt es da auch was in buchform? was ist das?

andy

Benutzeravatar
gast1

Ungelesener Beitrag von gast1 »

Andreas Eschbach im DLF (Deutschlandfunk):

28.4.2007 20.05 - 22.00

Aus dem Literarischen Colloquium Berlin
Lesung: Andreas Eschbach
Gesprächspartner: Hartmut Kasper und Hubert Spiegel
Moderation: Denis Scheck
"Was wäre, wenn das Öl von heute auf morgen ausginge?", fragt Andreas Eschbach in seinem neuen Roman "Ausgebrannt". ...

Benutzeravatar
Charli

Re: Hörspiele im Radio

Ungelesener Beitrag von Charli »

Für alle Hörspiel-Fans möchte ich auch noch einen Tipp geben: Kostenlose Hörspiele findet ihr nämlich auch jede Menge auf hit-Tuner.net bzw. direkt im Hörspielbereich auf http://www.hit-tuner.net/de/hoerspiele/index.html ... Wünsche viel Spaß beim lauschen :)

Benutzeravatar
DrZarkov
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 254
Registriert: 25. Oktober 2013 19:02
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Hörspiele im Radio

Ungelesener Beitrag von DrZarkov »

WDR 3 bringt künftig täglich zu einer humanen Uhrzeit (19 Uhr) ein Hörspiel. Und das tolle: Man kann sie ganz legal downloaden oder im Internet anhören: http://www1.wdr.de/radio/hoerspielundfe ... er104.html

Ich habe noch keinen Sendeplan für 2016, aber da wird ohne Zweifel auch wieder Science Fiction dabei sein, wie auch schon in der Vergangenheit.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12373
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Hörspiele im Radio: "Der Unbesiegbare" von S.Lem

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Der MDR sendet heute Abend zwischen 22 und 23:30 Uhr ein Hörspiel nach dem Roman "Der Unbesiegbare" von Stanislaw Lem: http://www.robots-and-dragons.de/news/1 ... nislaw-lem

Danach wohl in der Mediathek zu finden, denke ich.

Antworten