Der große Filter

Das Science-Fiction-Forum für alles, was den SF-Fan interessiert und bewegt!
Benutzeravatar
Rick Deckard
Fan
Fan
Beiträge: 21
Registriert: 21. Dezember 2020 09:48

Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Rick Deckard »

Bevor ich eine grosse Erklärungsaktion starte, hier ein Video, erklärt es ausgezeichnet: https://www.youtube.com/watch?v=R9_5GY1cNjQ

Was haltet ihr von der Theorie und kennt womöglich jemand Romane, in denen der grosse Filter eine Rolle spielt?
Buchprojekt Dez/2020
"Omega" im Hybrid Verlag erschienen.
Thread zum Roman hier im SF-Forum

»Ernest Hemingway hat mal geschrieben: Die Welt ist so schön, und wert, dass man um sie kämpft. Dem zweiten Teil stimme ich zu.«
William Somerset

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1638
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronivitch: Der Oktobermann

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Naut »

Erklär trotzdem mal! Videos gucke ich nicht. :)

Ach so, es geht um das erweiterte Fermi-Paradoxon:
https://www.spektrum.de/rezension/buchk ... um/1657716

Dazu gibt es eine Menge Bücher, z.B.

"Nodus" von Clarke und Lee
"Paradox" von Peterson
"Diaspora" von Egan
"Spin" von Wilson
usw.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1970
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Laurent Binet - Eroberung
Wohnort: Neuss

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Teddy »

In Cixin Lius Trisolaris-Trilogie gibt es eine interessante Erklärung für das Fermi-Paradoxon.

Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 161
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von keenSo »

Hier noch ein Podcast zu dem Thema Fermi Paradox/Große Filter und SF: https://rewrite-podcast.soenke-scharnho ... ewrite027/

Benutzeravatar
lowcut
BNF
BNF
Beiträge: 777
Registriert: 26. September 2005 15:44

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von lowcut »

Der Artikel in Wikipedia ist recht informativ.
natura non facit saltus

Zur Zeit lese ich:

Benutzeravatar
Rick Deckard
Fan
Fan
Beiträge: 21
Registriert: 21. Dezember 2020 09:48

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Rick Deckard »

Naut hat geschrieben:
8. Januar 2021 22:42
Erklär trotzdem mal! Videos gucke ich nicht. :)

Ach so, es geht um das erweiterte Fermi-Paradoxon:
https://www.spektrum.de/rezension/buchk ... um/1657716

Dazu gibt es eine Menge Bücher, z.B.

"Nodus" von Clarke und Lee
"Paradox" von Peterson
"Diaspora" von Egan
"Spin" von Wilson
usw.
Herzlichen Dank. Bei Paradox war die Erklärung ein riesiger "Bildschirm", wenn ich mir recht entsinne.
Buchprojekt Dez/2020
"Omega" im Hybrid Verlag erschienen.
Thread zum Roman hier im SF-Forum

»Ernest Hemingway hat mal geschrieben: Die Welt ist so schön, und wert, dass man um sie kämpft. Dem zweiten Teil stimme ich zu.«
William Somerset

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1638
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronivitch: Der Oktobermann

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Naut »

Rick Deckard hat geschrieben:
10. Januar 2021 13:27
Naut hat geschrieben:
8. Januar 2021 22:42
Erklär trotzdem mal! Videos gucke ich nicht. :)

Ach so, es geht um das erweiterte Fermi-Paradoxon:
https://www.spektrum.de/rezension/buchk ... um/1657716

Dazu gibt es eine Menge Bücher, z.B.

"Nodus" von Clarke und Lee
"Paradox" von Peterson
"Diaspora" von Egan
"Spin" von Wilson
usw.
Herzlichen Dank. Bei Paradox war die Erklärung
ein riesiger "Bildschirm",
wenn ich mir recht entsinne.
Psst! Dafür gibt es doch Spoiler-Tags!

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9526
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: L. Niven "Die Ringwelt"
K.N. Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
Wohnort: München

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Auch Andreas Eschbachs Roman "Herr aller Dinge" liefert eine Erklärung für das Fermi-Paradoxon.
Wobei das aber nicht das Hauptthema des Buches ist.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Hahlebopp
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 127
Registriert: 24. April 2018 20:29
Land: Deutschland

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von Hahlebopp »

Ich hab auch noch Einen:
Zwar kein Buch, aber auch bei der Computerspiel-Reihe "Mass Effect" gab es eine sehr gelungene Variation des Filter-Themas.

Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 161
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der große Filter

Ungelesener Beitrag von keenSo »

Raumzeit und Kurzgesagt haben auch ein paar schöne Vidoes zu dem Thema gemacht:
https://www.youtube.com/c/RaumzeitAstro ... t/featured
https://www.youtube.com/user/Kurzgesagt

Die langweilige aber im Moment wahrscheinlichste Antwort ist das es einfach keine Möglichkeit gibt schneller als das Licht zureisen und das es halt im Moment nur zwischen 1-30 Zivilisation in unsere Milchstraße gibt die in der Lage sind ihren Planeten zu verlassen.

Als SF Fan ist das jetzt eher ein bisschen Lahm.

Ich fand auch die Dunkle Wand Hypothese ganz nett, siehe oben.

Antworten