Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Das Forum für Ankündigungen über Science Fiction & Fantasy-Neuerscheinungen im Printbereich! Schamlose Eigenwerbung ist erlaubt! ;-)
Forumsregeln
Dies ist ein Forum für Buch-Neuerscheinungen. Büchermacher und Autoren: Hier erreicht ihr direkt eure Zielgruppe!
Schamlose Eigenwerbung ist hier explizit erlaubt! ;-)
Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2759
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long »

:respekt:
Herzlichen Glückwunsch!
:prima: :kaffee_muede: :headbanger:
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie
Benutzeravatar
kaffee-charly
BNF
BNF
Beiträge: 842
Registriert: 5. Juli 2007 22:47
Land: Deutschland

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von kaffee-charly »

Endlich geschafft! Mein neuestes "Machwerk" ist fertig.
Ich muss allerdings gestehen, dass es mir dieses Mal ziemlich schwergefallen ist, den Roman zu Ende zu schreiben. Eine immer schlechter verlaufende chronische Erkrankung macht mir ohnehin schwer zu schaffen und dann setzte der ganze Corona-Mist dem Ganzen noch die Krone auf. Vor allem die fehlenden persönlichen Kontakte im realen Leben (Social Media ist dafür einfach kein Ersatz) haben sich nicht gut auf meine Schreiblust ausgewirkt. Es fehlte einfach der anregende Input von Gesprächen unter Freunden und Bekannten, die bei mir oft Assoziationen auslösen, die ich gut für's Schreiben gebrauchen kann. Ich hätte nie gedacht, dass das Fehlen eigentlich belangloser Unterhaltungen so viel ausmachen kann. Zeitweilig habe ich mehrere Wochen lang keinen einzigen Satz geschrieben, weil mir einfach nichts einfallen wollte.
Nichtsdestotrotz hab' ich es dennoch geschafft, auch wenn ich viel zu lange gebraucht habe.
Hier sind Titelbild, Klappentext und natürlich auch ein Link zum Buch:

Bild

Klappentext:
Als Kommandantin der Außenbasis-P3, einer riesigen Raumstation, die von vielen raumfahrenden Intelligenzen als Handelszentrum genutzt wird, hat Kathy Kregan keinen einfachen Job. Sie und ihre Truppe müssen nicht nur für den reibungslosen Ablauf des Waren- und Güterverkehrs sorgen, sondern sich auch um die Belange und das Wohlergehen all der Menschen und Nichtmenschen kümmern, die auf der Raumbasis leben und arbeiten oder hier als Gäste verweilen.
Doch als das kriegerische Volk der Cagoner durch seine aggressive Expansionspolitik einen mörderischen Konflikt mit einer bislang unbekannten Macht auslöst, gerät auch Außenbasis-P3 in Gefahr, in diesen Krieg verwickelt zu werden.
Für Kommandantin Kathy Kregan und ihre Leute beginnen unruhige Zeiten ...

https://www.amazon.de/dp/B096L8DQRY

Viel Spaß beim Reinschnuppern wünscht euch
der Kaffee-Charly
Benutzeravatar
kaffee-charly
BNF
BNF
Beiträge: 842
Registriert: 5. Juli 2007 22:47
Land: Deutschland

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von kaffee-charly »

Hallo liebe SF-Fans.

Leider muss ich euch heute mitteilen, dass ich kein weiteres Buch mehr schreiben kann.
Ich bin jetzt im Krankenhaus und werde es mit großer Wahrscheinklichkeit nicht mehr lebend verlassen
Zu meiner Knochenmarkserkrankung (es produziert keine roten Blutkörper mehr) ist seit letzter Woche eine Leukämie hinzugekommen, die nicht mehr durch eine Chemotherapie behandelbar ist, weil sonst auch die wenigen roten Blutkörper, die ich noch habe, vernichtet würden - was ebenfalls zum Tod führt.
Ich habe also nur noch ein paar Tage - vielleicht sogar weniger, denn es kann auch sehr schnell gehen, wenn die ersten Organe versagen.
Zum Glück hatte ich durch meine zwölfjährige Militärzeit (mit drei Katastropeneinsätzen an vorderster Front) und die darauf folgende berufliche Tätigkeit als Wirtschaftsinformatiker in vielen Städten sowohl im In- als auch im Ausland ein sehr abwechslungsreiches Leben, sodass ich nicht allzu viel verpasst habe.
Nach der Wiedervereinigung habe ich im Auftrag des Bundesinnenministeriums in Dutzenden Behörden der östlichen Bundesländer neue Informationstechnologie eingerichtet und die Leute in moderner Datenverarbeitung ausgebildet. Das war echte Pionierarbeit!
Durch meine Tätigkeit als Angestellter für das Luftwaffenzentrum der Bundeswehr war ich sogar noch während des Jugoslawienkrieges als Reserveoffizier in Sarajewo und hab' dort mehr gesehen als ich eigentlich wollte.
Ich durfte regelmäßig in El Paso (Texas/USA) in der Goose Bay (Kanada) und in Piacenca (Italien) arbeiten. Ein Einsatz in Kunduz (Afghanistan) war später auch dabei (leider war Letzteres alles für die Katz').
Ihr seht - ich bin viel herumgekommen, habe viel gesehen und viel erlebt und am Ende konnte ich mir sogar noch einen alten Jugendtraum erfüllen und bin Schriftsteller geworden.
So kann ich mein Ende mit stoischer Gelassenheit erwarten, weil ich weiß, dass ich nicht viel versäumt habe.

Macht es gut und habt noch ein schönes (und langes) Leben.

Kaffee-Charly meldet sich ab!
:kaffee_muede:
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12476
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Michael Marrak – Cutter ante portas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Auch hier von mir ein herzliches: Ad Astra!
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 2208
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: George R.R. Martin - Traumlieder I
Margaret Fortune - New Sol (Krieg der Schatten 1)
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Ender »

Danke für die offenen und bewegenden Worte. Wir denken an dich.
Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1436
Registriert: 24. November 2003 18:18
Bundesland: SH

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

Auch von mir: Ad Astra!
Abzugeben: Booklooker
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 10189
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.J. Kugler, R. Moreau (Hg.) "Pandemie"
Wohnort: München

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Ad Astra!

Möge im Restaurant am Ende des Universums immer eine Tasse Kaffee für dich bereitstehen.
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2759
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long »

:cry: May the force be with you!
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 10189
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.J. Kugler, R. Moreau (Hg.) "Pandemie"
Wohnort: München

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Kaffee-Charly hat offenbar am 31.3.2022 seine letzte Reise angetreten, wie Roger Murmann im Schwesternforum postete (klick!).

Ad Astra!

Ralf
Zuletzt geändert von Shock Wave Rider am 6. August 2022 05:00, insgesamt 1-mal geändert.
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12476
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Michael Marrak – Cutter ante portas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von lapismont »

ach Menno
Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2314
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von jeamy »

R.I.P
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 10189
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.J. Kugler, R. Moreau (Hg.) "Pandemie"
Wohnort: München

Re: Kaffee-Charlys Selfpublishing-Sünden

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Ach, Charly!

Gestern bin ich beim Aufräumen meiner CD-Schublade über eine DVD gestolpert, die kaffee-charly gemeinsam mit Michael Haitel zum 40jährigen Jubiläum der "Andromeda Nachrichten", der Vereinszeitschriftdes SFCD, erstellt hat. kaffee-charly hat gerne Animationen kreiert, insbesondere mit Raumschiffen aus diversen Heftromanserien (Rex Corda, Ren Dhark, ... ).

Auf dieser DVD findet man Fotoanimationen mit nahezu allen AN-Titelbildern und mit Fotos von diversen Cons.
Einer von vielen Beiträgen kaffee-charlys zum Vereinsleben des SFCD.
40_Jahre_AN_CD.JPG
40_Jahre_AN_Inhalt.JPG
Jetzt bin ich wieder traurig.

Gruß
Ralf

PS: Ich gehe davon aus, dass sich die DVD im SFCD-Archiv befindet. Sonst wäre ich bereit, mein Exemplar zu spenden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Antworten