Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13055
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Starke Luke Skywalker vibes
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7550
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino »

Knochenmann hat geschrieben: 21. März 2024 10:06 Trozem komisch das man mit so wenig so einen Ruff erarbeiten kann, Chuck Norris steht doch auf einer Stufe mit Schwarzenegger und Stallone wenn man nciht genauer drüber nachdenkt.
Nein, er stand nie mit denen auf einer Stufe. Sly und Arnie waren in den 80ern die Mega-Stars des Action-Kinos, Norris war immer B-Liga. Zumindest hat er es geschafft, nicht wie Seagal in die C-Liga abzurutschen, aber mehr war nie drin.

Die "Missing in Action"-Streifen sind die billige und äußerst rassistische Variante von "Rambo". Waren damals sehr beliebt, sind aber völlig zurecht vergessen
Lese zur Zeit:

Annika Brockschmidt - Amerikas Gotteskrieger
Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 4929
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm »

Tatort "Unter Gärtnern". Fast eine Tatort-Parodie - aber das waren Thiel und Boerne ja schon immer.
„Wenn Außerirdische so sind wie wir, möchte ich nicht von uns entdeckt werden.“

Harald Lesch
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7550
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino »

Ein Kind wie Jake

Jim Parsons (Sheldon Cooper aus BBT) und Clare Danes spielen ein Paar, dessen Sohn im Vorschulalter Tendenzen zur Transsexualität zeigt, was die Eltern und ihre Ehe schnell an ihre Belastungsgrenze bringt. Eigentlich ist das ein sehr guter und feinfühliger Film, der ein schwieriges Thema sehr behutsam verarbeitet und sich dabei an den Konflikten der Eltern abarbeitet. Leider endet er äußerst abrupt und mit einem völlig unverdienten Happy go lucky-Ende, das den Film nachträglich beschädigt.

Men

" Nachdem sie ein persönliches Drama erlebt hat, beschließt Harper (Jessie Buckley), sich eine Auszeit zu nehmen. Sie mietet sich ein luxuriöses Cottage auf dem Land und hofft, in der Beschaulichkeit des englischen Dörfchens und der umliegenden Wälder Ruhe zu finden."

Diese "Inhaltsangabe" zum letzten Film von Alex Garland fasst eigentlich nur die ersten 10 Minuten des Films zusammen. Danach begibt sich der Streifen in äußerst verstörende Gefilde, denn Harper begegnet nacheinander sehr seltsamen und fragwürdigen Vertretern der Gattung Mann (alle von Rory Kinnear gespielt, der hier wirklich Außergewöhnliches leistet), deren Verhalten von leicht übergriffig bis hin zu extrem gewalttätig reicht. Dabei wird es zum Ende hin auch immer blutiger, inklusive einer äußerst seltsamen Mehrfachgeburt. Über allem schwebt die Frage, ob Harper das tatsächlich erlebt oder es nur Manifestationen ihrer Schuldgefühle sind. Leider endet der Film sehr nichtssagend und drückt sich um eine klare Antwort, was aber seine sehr erschreckende und verstörende Wirkung nicht schmälert.

Religulous

Eine schon ältere Religionssatire, in der Moderator und Comedian Bill Maher die Vertreter aller 3 großen Weltreligionen (plus ein paar andere Spinner) am Nasenring durch die Manege zieht und ihnen immer wieder den Strick reicht, an dem sie sich alle begeistert selbst aufhängen. Am vernünftigsten sind dabei noch die beiden Vertreter des Vatikans. Insgesamt eine sehr abstruse und witzige, gelegentlich auch ebenso erschreckende Satire.
Lese zur Zeit:

Annika Brockschmidt - Amerikas Gotteskrieger
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7550
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino »

Einen habe ich noch vergessen:

Nope

"Ein Geschwisterpaar betreibt unweit von Hollywood eine Ranch für Filmpferde, die allerdings zu wenig abwirft, um auf Dauer den Lebensunterhalt zu decken. Doch dann passieren unerklärliche Dinge und am Himmel wird eine Art fliegende Untertasse gesichtet, was zur Hoffnung Anlass gibt, mit Filmaufnahmen des außerirdischen Objekts die finanzielle Misere beheben zu können."

Der dritte Film von Jordan Peele nutzt die UFO-.Thematik, um einen klassischen Gruselfilm über ein Monster, das eine kleine Gemeinschaft bedroht, abzuliefern. Der Streifen sieht verdammt gut aus, die Story ist ordentlich und die Darsteller liefern gute Arbeit ab. Besonderes Lob verdient das Design des Alien, das sieht wirklich mal fremdartig aus. Allerdings lässt Peel sich in der ersten Hälfte zu viel Zeit und das Ende ist etwas zu simpel gestrickt, aber alles in allem ist das sehr solide Unterhaltung.
Lese zur Zeit:

Annika Brockschmidt - Amerikas Gotteskrieger
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13055
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Titane

Fanzösischer Horror? Science Fiction? Film.

Kleines Mädchen überlebt Autounfall, bekommt Titanskelett und entstellende Narben, entwicklt eine romantische Beziehung zu Autos, wird Stripperin und Objektsexuelle. Das sind die ersten 10 Minuten vom Film.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 13761
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Moorcock – Elric
Jasper Nicolaisen – Diebesgut
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Kafka, erste Episode Max

in der ARD-Mediathek.

Der Tatortreiniger ist hier mein inszenatorischer Vergleich. Ein Bio-Pic anhand der dreibändigen Biographie und mit Kehlmann als Autor – sehr schräg inszeniert, zumindest die erste Folge.

Unerwartet super. Guck ich weiter.
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7550
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino »

Smile

Fieser Horror-Film, der sowohl die Psycho- als auch die Splatterschiene fährt und das ziemlich gut macht. Den angekündigten Teil 2 brauche ich nicht unbedingt, aber Teil 1 hat schon Spaß gemacht.

Bullet Train

Abgebrochen, da unfassbar nerviger Blödsinn. Keine Figur kommt über das Stadium einer Karikatur hinaus, die Dialoge sollen witzig sein, nerven aber tierisch und das Bisschen Story passt auf einen Fingerhut.

The Tourist

Australische Thriller-Serie, die hier auch schon zurecht abgefeiert wurde und in der Jamie Dornan (Mr. Grey aus "50 Shades of grey") nach "The Fall" mal wieder zeigen kann, dass er durchaus ein richtig guter Schauspieler ist, wenn man ihn lässt.

Das Signal

Deutsche SF-Serie von und mit Florian David Fitz, der hier einen Mann spielt, der seine Frau nach ihrer Rückkehr von der ISS zusammen mit seiner Tochter abholen will. Als die Gattin mit dem Flugzeug abstürzt und diverse Gruppierungen sie dafür verantwortlich machen wollen, kommt er (natürlich) einer Verschwörung galaktischen Ausmaßes auf die Spur.

Ich wollte diese Serie mögen, weil es deutsche SF ja immer noch viel zu selten gibt und ich Fitz als Darsteller sympathisch finde. Leider wird hier wirklich alles falsch gemacht. Das Ganze ist unnötig konfus erzählt, die Verschwörung ergibt keinen Sinn und die große Enthüllung am Ende ist a) beim ersten Star Trek-Film geklaut und b) saudämlich. Dazu kommt, dass die Macher es für sinnvoll hielten, gefühlte 80% der Dialoge im Flüstermodus spielen zu lassen, so dass man kaum was versteht, und alle internationalen Figuren ein wirklich grässliches Schulenglisch sprechen, komplett mit gefaketen Akzenten. Schade, das hätte gut sein können, ist aber ein totaler Rohrkrepierer.
Lese zur Zeit:

Annika Brockschmidt - Amerikas Gotteskrieger
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13055
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Gesehen:

Roadhouse

Das ist ein sehr guter und unterhaltsamer Film! Gyllenhall als Rausschmeiser in einer Kneipe in Florida, es gibt jede Menge Action (Faustkämpfe), Humor, Romantik und den ganzen Blödsinn.

Schaut euch den Film an (auf Prime), es gibt im Moment ncihts besseres.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 18567
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ohne Sam Elliott ist das nix, basta.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13055
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Wer soll das sein nie gehört schaut auch Roadhouse an denn es ist sehr gut.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 13761
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Moorcock – Elric
Jasper Nicolaisen – Diebesgut
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Im Geheimdienst ihrer Majestät

Ganz schlecht gealterter Bond. Schlechtes Pacing, megalangweilig.
Diane Rigg wird erst von Bond und dann von ihrem Vater geschlagen. Was für ein unsäglicher Plot.

Funktionierte für uns weder als Action- noch als Bondfilm.
Sehr cringe waren neusynchronisierte Stellen. Bond spricht wie ein Dämon. Okay, passt eigentlich.

Bekam von uns nur einen halben, bzw. ein Stern auf letterboxd.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 18567
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Knochenmann hat geschrieben: 3. April 2024 14:53 Wer soll das sein nie gehört schaut auch Roadhouse an denn es ist sehr gut.
* Herzkasper * Der Mann ist der coolste mit der geilsten Stimme aller Zeiten. Der war schon eine Legende, als er das erste Mal aufgetreten ist, obwohl er immer nur, meist kurze, Nebenrollen hat.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sam_Elliott
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8945
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Doop »

Was? „On Her Majesty‘s Secret Service“ ist noch immer einer der besten 007-Filme, wenn nicht der beste. Hat alles, was ein Bond braucht. Toller Blofeld, bestes Bond-Girl, beste Ski-Stunts, Humor und für Fans die erstmalige Erwähnung des Familienmottos der Bond-Familie („Die Welt ist nicht genug“).
Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2829
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long »

Knochenmann hat geschrieben: 3. April 2024 14:53 Wer soll das sein nie gehört schaut auch Roadhouse an denn es ist sehr gut.
Ja klar schaue ich mir Roadhouse an - die Verfilmung von 1989 :wink: :popcorn:
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie
Antworten