WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ein Blick in die aufregende Welt des SF-Fandoms... Conberichte, Fanzines und mehr!
Benutzeravatar
Interplanar
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 159
Registriert: 29. Juni 2008 22:05

WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Interplanar »

Sehr interessant (und meistens vorhersehbar): wie in den 60ern in Deutschland über SF-Fans im TV berichtet wurde ...

https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZ ... ODZhYzE4MQ

Ehrlich gesagt fand ich das, was die Fans damals in wohlgesetzten und so gar nicht "spinnerten" Worten so von sich gaben, ziemlich nachvollziehbar.
Offizielle Site zu den Hörspielen
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 11608
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

"Jugendlicher Wildwuchs ist zu bändigen!"

Spannende Frage: ist da jemand im Video zu sehen, den man kennen könnte?
Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2888
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von jeamy »

Seid ihr Edelfans oder eher die im Dunkeln? :lol:
Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2789
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach »

Verblüffend, dass Henry Millers "Wendekreis des Krebses" unter Science-Fiction gerechnet wird. :bier:
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 18938
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Und so brav alles im Anzug und Krawatte.
Aber schreiben tun die 14-20jährigen soooo schlimme Dinge ... also nein! Ich bin empört!
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 10807
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: I.Bachmann, M.Frisch "Der Briefwechsel"
M. Labisch (Hg.) "Strandgut"
Wohnort: München

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Die tanzen bestimmt alle zu dieser neumodischen, englischen Beat-Musik und nehmen Hasch zu sich. Pfui!

verurteilt
Ralf
aufs Schärfste
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13317
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Shock Wave Rider hat geschrieben: 25. September 2023 16:15 Die tanzen bestimmt alle zu dieser neumodischen, englischen Beat-Musik und nehmen Hasch zu sich. Pfui!
Fast hätte ich gesagt: sie hören Rock n Roll Musik und spielen Pac Man Videospiele aber das ist noch 20 Jahre in der Zukunft.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 11608
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

"Ich bin hier, um Frauen kennenzulernen."

Ach nee, das haben sie ja rausgeschnitten. Glaub ich.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 18938
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

"Ich bin hier, um nicht von Frauen genervt zu werden".
Haben sie auch rausgeschnitten.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Alana
Katzen-Chefin
Katzen-Chefin
Beiträge: 16714
Registriert: 19. Juli 2015 00:40
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Alana »

Bei dem Satz, den Uschi genannt hat, kann ich verstehen, dass sie den gestrichen haben. Der ist nämlich ne Frechheit!
Halte das Glück wie einen Vogel, so leise und lose wie möglich.
Dünkt er sich selber nur frei, bleibt er Dir gern in der Hand.

Christian Friedrich Hebbel
Benutzeravatar
T'Lu R'Galay
Fan
Fan
Beiträge: 50
Registriert: 27. März 2017 17:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Das zweite Robert Sheckley Buch

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von T'Lu R'Galay »

Es erinnert mich an die Doku über das Waldeck Festival. Auch dabei wurden die Teilnehmer vom Kommentartor gnadenlos schlecht geredet. Das war damals so der gängige Stil, scheint mir.
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 11608
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Alana hat geschrieben: 26. September 2023 01:43 Bei dem Satz, den Uschi genannt hat, kann ich verstehen, dass sie den gestrichen haben. Der ist nämlich ne Frechheit!
Gibt ja eine dreistündige Langfassung, da ist das dann alles drin.
Benutzeravatar
Alana
Katzen-Chefin
Katzen-Chefin
Beiträge: 16714
Registriert: 19. Juli 2015 00:40
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Alana »

L.N. Muhr hat geschrieben: 26. September 2023 11:47
Alana hat geschrieben: 26. September 2023 01:43 Bei dem Satz, den Uschi genannt hat, kann ich verstehen, dass sie den gestrichen haben. Der ist nämlich ne Frechheit!
Gibt ja eine dreistündige Langfassung, da ist das dann alles drin.
Ah, danke für den Hinweis. Gut zu wissen. Aber ich finde den Satz trotzdem fürchterlich.
Halte das Glück wie einen Vogel, so leise und lose wie möglich.
Dünkt er sich selber nur frei, bleibt er Dir gern in der Hand.

Christian Friedrich Hebbel
Benutzeravatar
Flossensauger
BNF
BNF
Beiträge: 870
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von Flossensauger »

T'Lu R'Galay hat geschrieben: 26. September 2023 10:36 Es erinnert mich an die Doku über das Waldeck Festival. Auch dabei wurden die Teilnehmer vom Kommentartor gnadenlos schlecht geredet. Das war damals so der gängige Stil, scheint mir.
Hach! Burg Waldeck, wo Reinhard Mey sich geweigert hat, weiter hinzugehen, war ihm "zu politisch".

Null Science Fiction, aber absolut hier hin passend (und halt meine Musik): WDR Retro. Doldinger (Das Boot) vs. Brötzmann (Senior, Junior auch sehr zu empfehlen):

Free Jazz – Pop Jazz. Jazz – unverständlich oder populär? WDR, 1967


Link: https://www.youtube.com/watch?v=lLl9-6_TxnI
Benutzeravatar
T'Lu R'Galay
Fan
Fan
Beiträge: 50
Registriert: 27. März 2017 17:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Das zweite Robert Sheckley Buch

Re: WDR Retro: Ein Blick auf einen SF-Con 1963

Ungelesener Beitrag von T'Lu R'Galay »

Flossensauger hat geschrieben: 27. September 2023 00:03 Hach! Burg Waldeck, wo Reinhard Mey sich geweigert hat, weiter hinzugehen, war ihm "zu politisch".
Meines Wissens ging es darum, dass irgendwelche Leute die Bühne für Diskussionen haben wollten und das auch penetrant durchgezogen haben. Es waren nicht die gespielten Lieder, die ihm zu politisch waren.
Antworten