Erotische Science Fiction Bücher

Das Forum für Science-Fiction-Leseempfehlungen! Stell Deinen Buchtip kurz vor und diskutiere mit anderen SF-Lesern darüber!
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6751
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Doop » 13. Juli 2018 15:46

Ach so: Die Festa-Neuausgabe wird natürlich auf deutsch sein. Festa ist ein deutscher Kleinverlag, spezialisiert vor allem auf Horror.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 13. Juli 2018 15:46

Danke. Bin gespannt.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 3338
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Nina » 16. Juli 2018 20:33

Im Eridanus-Verlag wird derzeit so ein Buch mit erotischer SF geplant. Das könnte schon gut werden.
https://eridanusverlag.de/ausschreibungen.html

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 16. Juli 2018 21:01

Nett. Vielleicht bekomme ich sogar wieder Lust... (Wortspiel!!)
Aber: wieviele DIN A 4-Seiten sind: 18.000 Zeichen oder max. 40.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)...? Muss ich erstmal austesten... *lol*
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2491
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 17. Juli 2018 22:53

Badabumm hat geschrieben:
16. Juli 2018 21:01
Nett. Vielleicht bekomme ich sogar wieder Lust... (Wortspiel!!)
Aber: wieviele DIN A 4-Seiten sind: 18.000 Zeichen oder max. 40.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)...? Muss ich erstmal austesten... *lol*
Ohne nachzusehen: Ich glaube mich zu erinnern, die Normseite hat 1800 Anschläge.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 17. Juli 2018 22:56

Danke... war aber gar nicht als wirkliche Frage gemeint. Ich rechne im Kopf mit Wörtern. Selten mit Zeichen.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Gernot
BNF
BNF
Beiträge: 491
Registriert: 21. November 2011 14:24
Bundesland: Steiermark
Land: Österreich

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Gernot » 18. Juli 2018 22:25

Valerie J. Long hat geschrieben:
17. Juli 2018 22:53
Badabumm hat geschrieben:
16. Juli 2018 21:01
Nett. Vielleicht bekomme ich sogar wieder Lust... (Wortspiel!!)
Aber: wieviele DIN A 4-Seiten sind: 18.000 Zeichen oder max. 40.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)...? Muss ich erstmal austesten... *lol*
Ohne nachzusehen: Ich glaube mich zu erinnern, die Normseite hat 1800 Anschläge.
Tante Wikipedia sagt: die VG Wort definiert eine Normseite mit 1500 Zeichen (30 Zeilen zu je 60 Zeichen, also die von Valerie erwähnten 1800, abzüglich 20 % für Absätze und nicht ganz volle Zeilen). Das kommt bei üblichen Taschenbüchern auch ganz gut als normale Buchseite hin.
Badabumm sprach auch von A4-Seiten. Hier komme ich (mit Times New Roman 12 Punkt und einfachem Zeilenabstand) auf etwa 4000 Zeichen pro Seite.
Das Fliegen wird erst möglich, wenn zuvor vom Fliegen geträumt wurde. (Stanislaw Lem)

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2491
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 18. Juli 2018 22:28

Ganz altmodisch eingereichte A4-Manuskripte sind zweizeilig und natürlich in einer nonproportionalen Schrift wie Courier oder American Typewriter… :lehrer:
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 18. Juli 2018 22:49

Aber Rotstift-Anmerkungen zwischen den Zeilen macht man doch heute nicht mehr (?) - zumal der Text ja digital geliefert wird.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2491
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 19. Juli 2018 11:42

Badabumm hat geschrieben:
18. Juli 2018 22:49
Aber Rotstift-Anmerkungen zwischen den Zeilen macht man doch heute nicht mehr (?) - zumal der Text ja digital geliefert wird.
Deswegen ist auch die Normseite nur noch ein theoretisches Konstrukt. Aber um zu verstehen, wie die Zahl der Anschläge zustande kam, muss man auf die Rotstift-Zeiten zurück blicken.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 19. Juli 2018 17:53

Ich persönlich finde die meisten Patzer übrigens erst NACH dem Ausdruck. Daran erkennt man den digitalen Ausländer... ;)
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2491
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 20. Juli 2018 14:18

Badabumm hat geschrieben:
19. Juli 2018 17:53
Ich persönlich finde die meisten Patzer übrigens erst NACH dem Ausdruck. Daran erkennt man den digitalen Ausländer... ;)
Auf Papier wirkt es anders, und ich lese nochmals sorgfältiger.
Ich finde die meisten Patzer vorher, aber dann in der Galley immer noch ein paar. :-?
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1634
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 20. Juli 2018 14:26

Das Dumme ist nur, dass ich für den Ausdruck formatiere, damit ich es gut lesen kann. :o Also z.B. Garamond, Blocksatz, Absatzausgleich, Einzüge, ... Nachher muss dann alles in die trockene Normseite zurückverwandelt werden... :wand:

Meine korrigierten Kurzgeschichten binde ich nämlich später oft als A5-Buch. Binden macht Spaß und ist sehr meditativ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6751
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Doop » 20. Juli 2018 16:26

Doop hat geschrieben:
13. Juli 2018 15:44
Und in der Edition Phantasia ist eine gebundene, limitierte schöne Sammlerausgabe erschienen. Von der mache ich nachher gerne ein Foto und poste es hier.
Aus nachher wurde dann eine Woche, aber hier sind Fotos von „Gas“.
18017E83-2C4E-4D79-98C7-EC031AC2FC26.jpeg
49899E47-5FB1-480E-8234-25B433677FC7.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2491
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erotische Science Fiction Bücher

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 20. Juli 2018 16:51

Badabumm hat geschrieben:
20. Juli 2018 14:26
Das Dumme ist nur, dass ich für den Ausdruck formatiere, damit ich es gut lesen kann. :o Also z.B. Garamond, Blocksatz, Absatzausgleich, Einzüge, ... Nachher muss dann alles in die trockene Normseite zurückverwandelt werden... :wand:
Das kostet genau eine Anpassung der Absatzformatvorlage. :lehrer:
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Antworten