Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 25. September 2018 02:58

Knochenmann hat geschrieben:
6. April 2018 14:25
Zum dunklen Wald mache ich einen eigenen Thread auf. Kost ja nix.
Hab ich wohl doch nicht gemacht.

Dennoch: Der WDR produziert ein Hörspiel zum Dunklen Wald, wie mir Twitter zugezwtischert hat.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3550
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 25. September 2018 11:21

Das wird vom 1. bis zum 4 Oktober ausgestrahlt, und ist dann sicher auch zum Download verfügbar. https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendunge ... l-100.html

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11800
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 25. September 2018 14:25

Pogopuschel hat geschrieben:
25. September 2018 11:21
Das wird vom 1. bis zum 4 Oktober ausgestrahlt, und ist dann sicher auch zum Download verfügbar. https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendunge ... l-100.html
Steht zumindest darunter, für die nächsten 4 Monate!

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1477
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Hillenbrand - Hologrammatica
Wohnort: Neuss

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Teddy » 16. Oktober 2018 20:03

Im Zeitmagazin gibt es ein recht langes Interview mit Cixin Liu:
https://www.zeit.de/zeit-magazin/2018/4 ... ixin-china

Benutzeravatar
Flossensauger
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 177
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Flossensauger » 16. Oktober 2018 20:32

Danke, hätte ich übersehen, da es ja zu 90% aus Werbung besteht. (Zeitmagazin... . Die letzte lesenswerte Ausgabe war die zum jüdischen Humor. Und das ist lange her.)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 2. November 2018 23:58

Podcastu zu "Der Dunkle Wald"

ABMGW 146 Cixin Liu
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 11. Dezember 2018 14:26

Auch der Bayrische Rundfunk beschäftigt sich mit der chineischens SF: Link
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11800
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 11. Dezember 2018 14:28

Das Hörspiel habe ich mir gerade geordert.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 8. April 2019 16:00

Der dritte Teil ist seit ein paar Tagen heraus.

Ich hab die ersten paar Seiten gelesen:

Prologo - Kontantinopel zur Zeit der Türkenbelagerung, in der eine Hexe anbieted den Anführer der Türken zu ermorden. Hat wohl irgendwas mit einem anderen Fragment der Realität zu tun.

Erstes Kapitel: wir bekommen einen Zeitlichen Rückfall in die Zeit von Buch eins, Hauptperson ist anschienen die Tocher von Ye Wenge (die, die nie in Erscheinung getreten ist weil die Selbstmord begannen hat).

Finde ich schon mal daher interresanter als Bücher 1 und 2.

Auch interresant: es gibt eine Zeittafel, die bis 12 Millionen Jahre in die Zukunft geht (oder Milliarden?) am Anfang des Buches. Find ich gut.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 17. April 2019 15:05

Ich hab jezt ca 50% vom dritten Buch durch:

Liest sich komplett anders als die anderen beiden Teile. Erinnert mich stark an ein Suchbuch das ich mal gelesen habe, von Hugo Portisch über den Kalten Krieg.

Hauptperson ist eine Physikerin, die eine sonderbare Karriere mitmacht, die vor allem durch irrsinnige Zufälle geprägt ist wenn man mal genauer drüber nachdenkt. Die landet zuerst beim Geheimdient, schießt das Gehirn ihres Geliebten ins All, abreitet als untimative Abschreckung und was nich noch alles.

Das Buch selber erweckt den Eindruck von Geschichte: wir bekommen Ereignisse von riesiger Tragweite, die Reaktionen draufen aus verschiedenen Epochen und was weiß ich.

Interresantes Ding: In der Mitte des Buches muss eine geheime Botschaft übermittelt werden. Als Art der Übermittlung werden hier Märchen gewählt in dem die Methapern vor dem Fend versteckt werden.

Also wenn das nicht Ultra-Unreaslismus ist, dann weiß ich auch nicht.

Was das angeht: Der Plan der sich abzeichnet um die Menschheit zu retten..... alter Verwalter, Infraschallatombomben sind da nichts dagegen. Leute die eine starke Meinung über die Gesetze der Physik haben sind hier fehl am Platz.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 30. April 2019 13:02

Ich hab das dritte Buch durch.

Tja.

Schwer zu beschreiben.... viel Licht, viel Schatten.

Auf den letzen paar Seiten passiert noch einmal richtig viel... und ich weiß nicht was ich von dem Ende halten soll.

Aber: das Buch folgt strick dem was man "Vorwärts Logic" nennen könnte: man darf immer nur nach vorne sehen und nie zurück, und sich nie überlegen ob das was da passiert ist, was dazu geführt hat das man da ist wo man ist, ob das wirklich viel Sinn gemacht hat.

Was die drie Märchen angeht vom vorherigen Post: Das ist so ein Beispiel. Die Idee: Märchen bentzten um eine versteckte Botschaft zu übermitteln: gute Idee. Wenn man das aber am Ende nocheinmal anschaut dann erkennt man das die Story so verschachtelt ist das zwar die Menschen keine Ahnung haben was das alles zu bedeuten hat, es aber umgekehrt für die Trisolarier kein Problem gewesen sein muss die Story zu entschlüsseln.

Naja.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10840
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 30. April 2019 15:17

Zeigt mir, dass ich gut daran getan habe, nach Band 1 nicht weiterzumachen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
timetunnel
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 198
Registriert: 18. Februar 2012 09:12
Bundesland: Niedersachsen
Liest zur Zeit: Haruki Murakami - Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt
Wohnort: Göttingen

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von timetunnel » 1. Mai 2019 00:35

Also für mich ist, nachdem ich Jenseits der Zeit beendet habe, der Cixin-Liu-Hype vorbei. Ich fand Die drei Sonnen sehr gut und freute mich auf Weiteres. Aber Der dunkle Wald war dann doch nur Mittelmaß und der letzte Teil, der zunächst stark beginnt, auch nicht viel besser. Und viel zu lang. Ideen-SF der mittelmäßigen Sorte. Dabei kann Liu ja eigentlich schreiben, wie z.B. der ganze Hintergrund mit der Kulturrevolution in China im ersten Teil zeigt, oder, rein stilistisch gesehen, die drei Märchen im dritten Teil. Irgendwo habe ich gelesen, dass er das mit der Kulturrevolution nur geschrieben hat, um dem chinesischen Publikum den Einstieg in die SF zu erleichtern, und dass er viel lieber sowas wie den dritten Teil schreibt, wo es fast nur noch um seine ganzen kleinen und großen Ideen geht. Die sind ja zugegebenermaßen teilweise ziemlich abgefahren, aber deren Herleitungen und (pseudo)-wissenschaftlchen Erklärungen, die die Charaktere da machen, haben die "Suspension of disbelief" schon sehr arg strapaziert.

Dabei hat mich im dritten Teil eine Kleinigkeit besonders geärgert: nämlich dass er nach all den "wissenschaftlichen" Erklärungen seiner Ideen ein tatsächlich existierendes Naturphänomen offenbar gar nicht recherchiert hat und völlig falsch beschreibt: den
Gezeitenstrom "Moskenstraumen" Norwegen. Er beschreibt das Ding ähnlich heftigst übertrieben wie z.B. Poe und Moers es in ihren Werken getan haben, d.h. als gigantischen Strudel und Trichter mit 30 Grad Innenwandneigung, in dem ganzen Schiffe verschwinden.
Das ist vielleicht Korinthenkackerei meinerseits, aber das passt halt nicht zusammen.

Gerade habe ich dann noch die erste Stunde von Die wandernde Erde auf Netflix geguckt, aber dann ausgeschaltet. Meine Güte, was für ein Schrott. Jetzt wandert der namensgleiche Sammelband, der hier eigentlich schon zum Lesen bereit lag, ganz weit nach unten im SUB.
Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8232
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 1. Mai 2019 08:28

Den Film hab ich gestern gesehen, und der ist wirklich schlecht. Das mit dem Kultursieg der Chinesesn wird nichts mehr, ich würde mich auf den wirtschafts/wissenschaftlichen Sieg konzentrieren, schnell noch ein paar Universitäten bauen und dann gleich die Mission zu Alpha Zentauri starten.

Ich muss die Kritik zu "Jenseits" aber korrigieren:

Was mir gut gefallen hat is das der Autor da etwas anders versucht hat. Wenn man so will sind die drei Büche wirklich eine Trilogie, verschiedene Inhalte, verschiedene Herangehensweisen, verschiedene Persektiven. Das findet man heute nicht mehr überall.

Und: ich hab schon schlimmere Sachen gelesen. Viel schlimmere.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5973
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Ungelesener Beitrag von Kringel » 2. Mai 2019 08:12

Uschi Zietsch hat geschrieben:
30. April 2019 15:17
Zeigt mir, dass ich gut daran getan habe, nach Band 1 nicht weiterzumachen.
Ich kann dir nur raten, es dabei zu belassen. Ziemlich enttäuschend, allerdings habe ich Band 3 erst zur Hälfte durch.

Antworten