Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Das Science-Fiction-Forum für alles, was den SF-Fan interessiert und bewegt!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7003
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 16. April 2018 10:25

Der Aufnerden Podcast hat eine neue Rubrik, die ich richtig nett finde: Sciecne Fiction Gedichte!

Ich dachte ich mache in diesem Form einen Thread dazu auf der sich der Poesie der Zukunft wietmen soll.

Zur Einstimmung hider: Die 10 schönesn Gedichte aus SF Büchern
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6340
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Doop » 16. April 2018 12:51

Es gibt seit 1978 sogar einen eigenen Preis für SF-Poesie, den Rhysling Award.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Rhysling_Award
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6340
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Doop » 16. April 2018 12:56

“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Benutzeravatar
Badabumm
BNF
BNF
Beiträge: 890
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 16. April 2018 16:50

Aus Wikipedia:
Ein Limerick aus dem Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking zum Thema Relativität / Relativitätstheorie.
In einer deutschen Übertragung:

Es war mal ein Mädchen erpicht
Noch schneller zu reisen als Licht
Eines Tags brach sie auf
Mit rasantem Verlauf:
Sie kam schon am Vortag in Sicht
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 7804
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: B. Weber-Gehrke "Meuterei auf Titan"
S. Guhr "Die Verbesserung unserer Träume"
Wohnort: München

Re: Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 16. April 2018 19:58

Es denkt sich James Kirk auf der Enterprise:
"Wer Spock, unser Spitzohr, gut kennt, der weiß:
Der Typ kann echt alles
im Falle des Falles,
dass ich mich am End' als dement erweis'."


Ein Beitrag aus meinem Schaffen.

Live long and prosper!
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1038
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Sanderson: Kinder des Nebels
Chambers: Zwischen zwei Sternen

Re: Science Fiction Gedichte (ja, genau!)

Ungelesener Beitrag von Naut » 17. April 2018 02:39

"Nichts reimt sich
auf Xenomorph",
denkt Ripley und hackt
das Alien zu Torf.

Antworten