Film: Star Wars - Episode IX

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1515
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 13. Juni 2018 14:04

Wieso "gescheitert"? :kopfkratz: :xmas:
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6444
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von heino » 14. Juni 2018 11:23

George Lucas schildert, wie er die SW-Sage gerne fortgesetzt hätte. Und vorsichtig gesagt, das hätte mit Sicherheit noch mehr Stress mit den Fans gegeben, als die letzten Filme verursacht haben:

https://io9.gizmodo.com/george-lucas-id ... 1826798496
Lese zur Zeit:
Dietmar Dath - Venus siegt
Ebook:Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9762
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 14. Juni 2018 14:21

Wir können dankbar sein, dass Lucas nicht mehr am Ruder ist und diesen Käse machen darf. Das war ja mit den Midichlorianern oder wie das Zeug heißt schon bescheuert genug (und der Rest der Storyline des Prequels ebenfalls). Und wenn man bedenkt, wie er seinen ersten SW Film ursprünglich machen wollte, zum Glück vorher andere um Rat fragte und die sein Konzept in Grund und Boden stampften, ist uns da schon einiges erspart geblieben.
Und ich bin keiner "der Fans".
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1515
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 14. Juni 2018 14:38

Hört sich an, als wolle er das Higgs-Teilchen für alles verantwortlich machen (falls ich das verstanden habe...).
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9762
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 14. Juni 2018 16:06

Ja, so in etwa. Whill machte Higgs und daraus entstand das Universum, aber es ist immer noch überall Rülps drin. Oder so.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1515
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 14. Juni 2018 16:18

Ist doch eigentlich egal, ob Gott ein Higgs-Boson oder "die Macht" ist. Jeden Morgen aufstehen, zur Arbeit gehen und sich über Filme ärgern oder freuen, müssen wir so oder so - auch dann, wenn wir nur Simulationen in einem universalen PC sind. Wenn ich mich schneide, tut's weh, basta. Als leeres Nichts aus viel Zwischenraum in unentdeckter Materie freue ich mich trotzdem über eine gute Story, wenn sie denn da ist ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9762
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 14. Juni 2018 18:21

Gute Story: Genau. Das mein ich. :xmas:
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6641
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Doop » 14. Juni 2018 18:46

Wenn man sich Lucas und sein Gesamtwerk betrachtet, dann hat er mit „Star Wars“ vielleicht einfach nur Glück gehabt. Denn danach kam von ihm selbst filmisch wenig bis nichts. Empire haben andere toll gemacht, Indy schreibe ich denn doch Spielberg zu und der Rest? Prequels, Ewok-Filme, Howard the Duck. Er hat, wenn man von „Star Wars“ absieht, seine genialen Talente auf anderen Gebieten: ILM, Toys, Lucas Arts mit all den schönen Spielen.... Er war eher genialer Techniker und Manager als Storyteller. Gut, dass wir statt dessen Disney am Ruder haben.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1515
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 14. Juni 2018 19:04

Nun, dann werden die letzten Jedis singen, wenn Disney jetzt am Drücker ist. Aber immerhin eine Story für die ganze Familie...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9762
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 14. Juni 2018 19:36

Bei den Ewoks Ep 6 wurde vor der Überarbeitung auch gesungen. Würg.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Campbell
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 147
Registriert: 10. Februar 2017 11:19
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Campbell » 15. Juni 2018 00:30

Ja, das wäre wirklich eine beschissene Idee gewesen.
Wäre definitiv eher(gut eingebaut)Serien als Film tauglich und wurde in der Serie, mehr oder weniger, auch schon durchgeführt. Was meint ihr woher Yoda und Qui Gon Jin ihre Fähigkeit hatten, ihren Energie nach dem Tode als Machtgeister zu bewahren? Das ist eine Technik des antiken Ordens der Whills und keine Erfindung der Jedi.

In Star Wars sind sehr viel mehr Mächte am wirken, als man in 2 Stunden Film sieht, wie etwa die Mortis und man hat die Whills auch schon indirekt in Rogue One gesehen. Der blinde Mönch war ein Wächter der Whills und ihr (ehemaliges) Hauptquartier war in Jeda City.


Und ja *schüttel* Yub Nub war schrecklich. Da höre ich lieber die überarbeitete Musik am Ende von EP6, die passt so viel besser und natürlich sehe ich lieber Sebastian Shaw als Hayden Christensen als Machtgeist erscheinen :D


Link: https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=MyI2jbUqjAo

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 938
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Montag » 15. Juni 2018 17:33

Das kann und will ich so nicht stehen lassen. Ich bin als Kind mit Ewoks und Hub nub aufgewachsen. Das ist ein super Song. Ich kann noch jede Strophe mitsingen! Noch nie wurde fröhlich auf den Köpfen getöteter Feinde herumgetrommelt.

Benutzeravatar
Joe Desiato
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 10. April 2018 15:31
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Joe Desiato » 13. Juli 2018 13:07

Für Episode IX stehen Dreharbeiten in riesigen Lagerhallen im Ort Cardington (England) an:

https://makingstarwars.net/2018/07/star ... ton-sheds/

Dort wurden bereits für Rogue One Szenen gedreht, die auf Yavin IV spielten, was natürlich Spekulationen befeuert, ob besagter Mond in Episode IX auftauchen wird. Nachdem der Widerstand in Ep. 8 bereits eine verlassenen Rebellenposten auf Crait benutzt hatte, stellt sich die Frage, ob etwas Ähnliches im nächsten Star Wars-Film geplant ist. Möglich wäre auch eine Rückblende in die Ära der Original-Trilogie, wer weiß?

Außerdem munkelt man (dies allerdings bislang unbestätigt), dass auch in Italien gedreht werden soll. Der barocke Königspalast von Caserta (bei Neapel) soll Meldungen zufolge im August für die Öffentlichkeit aufgrund von Dreharbeiten für eine große amerikanische Filmproduktion gesperrt werden. Der Palast diente u.a. schon als Filmkulisse für Filme wie Illuminati – und für die Naboo-Szenen von Episode I. Vielleicht für eine Beerdigungsszene von Leia?
Lesestoff:

Solijon - eine Science Fiction-Story: www.solijon.com

Hovokk - Roman aus fernen Welten: https://www.neobooks.com/ebooks/giusepp ... =undefined

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2319
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 28. Juli 2018 12:21

Disney gibt bekannt, dass Carrie Fisher auch in EP9 wieder mitspielen wird. Sie wird allerdings nicht digital reanimiert, sondern es werden (nach Absprache mit ihrer Tochter) Szenen verwendet, die bisher aus älteren Filmen rausgeschnitten worden sind. Auch gibt es ein Wiedersehen mit Mark Hamill. Hier die Quelle:
https://www.golem.de/news/star-wars-pri ... 35728.html
Und hier die derzeit aktuelle Besetzungsliste:
https://www.starwars.com/news/star-wars ... -announced
Die Dreharbeiten beginnen am Dienstag, 1.8.18 in London.
Gast09

Benutzeravatar
Joe Desiato
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 10. April 2018 15:31
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Film: Star Wars - Episode IX

Ungelesener Beitrag von Joe Desiato » 29. Juli 2018 19:18

Schön, zu hören/ zu lesen, dass Mark Hamill wieder dabei ist. Die Art und Weise, wie seine Figur in Teil VIII dargestellt wurde, hatte mir überhaupt nicht zugesagt. Sein Abgang ebenso wenig. Mal sehen, was Luke als Force Ghost da nochmal geradebiegen kann :)
Lesestoff:

Solijon - eine Science Fiction-Story: www.solijon.com

Hovokk - Roman aus fernen Welten: https://www.neobooks.com/ebooks/giusepp ... =undefined

Antworten