[Film] Avengers: Endgame

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10530
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. März 2019 16:27

Woah. Ob ich da ins Kino gehe?!
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7104
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Doop » 27. März 2019 22:06

Da muss ich erst recht ins Kino gehen. Ich darf nur meiner Frau vorher nicht sagen, wie lange der Film wird. :-D
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8991
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ursula K. Le Guin – Erdsee
Michael Marrak – Quo vadis, Armageddon?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von lapismont » 27. März 2019 22:15

Doop hat geschrieben:
27. März 2019 22:06
Da muss ich erst recht ins Kino gehen. Ich darf nur meiner Frau vorher nicht sagen, wie lange der Film wird. :-D
Eine sehr lange Weile :naughty:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7104
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Doop » 27. März 2019 22:19

Meine Frau mag Marvel-Filme so wie ich. :-)
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5936
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Kringel » 28. März 2019 06:47

Doop hat geschrieben:
27. März 2019 22:06
Da muss ich erst recht ins Kino gehen. Ich darf nur meiner Frau vorher nicht sagen, wie lange der Film wird. :-D
Ich hatte mir folgenden Trick überlegt: Behaupten, in der Post-Credit-Scene komme Goose vor. Aber wenn's dann nicht stimmt, wird's bitter...

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1282
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M.H. Steinmetz - Dreizehn
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Ender » 28. März 2019 08:20

Doop hat geschrieben:
27. März 2019 22:19
Meine Frau mag Marvel-Filme so wie ich. :-)
Bei mir ist es schlimmer: Meine Frau mag Marvel-Filme - im Gegensatz zu mir!
Jetzt habe ich schon ein bisschen Angst ... 182 min klingt nach einem echten Endgegner. Ach so, daher auch der Titel ... "Endgame" ...

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8991
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ursula K. Le Guin – Erdsee
Michael Marrak – Quo vadis, Armageddon?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von lapismont » 28. März 2019 17:52

Ender hat geschrieben:
28. März 2019 08:20
Doop hat geschrieben:
27. März 2019 22:19
Meine Frau mag Marvel-Filme so wie ich. :-)
Bei mir ist es schlimmer: Meine Frau mag Marvel-Filme - im Gegensatz zu mir!
Jetzt habe ich schon ein bisschen Angst ... 182 min klingt nach einem echten Endgegner. Ach so, daher auch der Titel ... "Endgame" ...
Wenns wenigstens dann wirklich Schluss wär. :ganz_evil:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7104
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Doop » 28. März 2019 20:26

Marvel wollte ja aufhören, hat dann aber an all die Freude gedacht, die Dir die Superheldenfilme bereiten, lapi. :teufel:
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2534
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 28. März 2019 21:51

Khaanara hat geschrieben:
27. März 2019 14:53
Große Getränkebecher sollte man meiden: 182 Minuten Laufzeit
Ein großer, *leerer* Getränkebecher kann helfen … :evil:





… mindestens passt die Eiskonfektschachtel rein.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10530
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 29. März 2019 11:07

Bei der Länge ist nach 120 Minuten eh Pause. Aber wenn ich bedenke - 25 Minuten Anfahrt, 30 Minuten Werbung, 180 Minuten Film, 25 Minuten Heimfahrt. Hmmm ... ich weiß wirklich nicht.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2534
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 16. April 2019 17:59

Nun also der "final trailer":

(Beginnend mit alten Schnipseln)

Link: https://www.youtube.com/watch?v=ZoRACE_7-LU

Ich frage mich ja immer noch, unter welchem Stein all die anderen Erdlinge gelebt haben (nicht Thor, nicht Guardians, die sind entschuldigt), dass sie vom ersten Angriff Ronans auf die Erde (mit seinem mächtigen Kree-Raumschiff) bei Captain Marvels erstem Auftrutt so ganz und gar nichts mitgekriegt haben.

Und ich frage mich, nachdem ich Infinity War nochmal gesehen habe, warum das alles so kompliziert ist.
Wong hatte keine Probleme, Cull Obsidian einfach die Hand abzuschneiden (siehe z.B. hier: https://youtu.be/E1wO1P8L7Gk?t=206 ) - hätte Dr. Strange das bei Thanos nicht auch tun können?
Ungefähr hier: https://youtu.be/I-YeuCnrpNw?t=77 - er fängt den Arm und hat dann kein Problem, zusätzlich einen Durchgang für Mantis zu schaffen. Warum nicht die Hand samt Handschuh abtrennen?
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
jeamy
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 985
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von jeamy » Heute 07:15

Zwei Worte: Boah ey!

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11672
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von Khaanara » Heute 09:39

Die ersten Kritiken zeigen ja schon eine gewisse Enttäuschung gegenüber dem Vorgänger.

Hier die Darsteller mit einem Song:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=-onk-Qm7ATw

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11873
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von breitsameter » Heute 10:33

Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5260
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Cory Doctorow: Walkaway
Arthur C. Clarke: Report on Planet Three
T.S. Orgel: Terra
Hört:
Rutger Bregman: Utopia for Realists: And How We Can Get There
Wohnort: Münster

Re: [Film] Avengers: Endgame

Ungelesener Beitrag von andy » Heute 11:11

breitsameter hat geschrieben:
Heute 10:33
Ein Fest für Kinofans:
https://www.sf-fan.de/filmkritik/filmkr ... hance.html
Herzlichen Dank für deine Kritik. Das macht echt Lust auf mehr. Am Samstag weiß ich mehr.

Viele Grüße

Andreas

Antworten