Teilnahme an einem Science-Fiction Buch!!!

Das Forum für Suchanfragen - ihr sucht ein bestimmtes Buch, Comic oder Video? Hier seid ihr richtig!
NoahB
Neo
Neo
Beiträge: 1
Registriert: 7. August 2018 09:13
Land: Deutschland

Teilnahme an einem Science-Fiction Buch!!!

Ungelesener Beitrag von NoahB » 14. Januar 2019 20:16

Hallo liebe Science-Fiction Fans. Ich heiße Qem,bin Medizin Student und leidenschaftlicher Science-Fiction Fan. Ich hatte schon immer den Traum einmal eine eigene Story auf diesem Genre basierend zu schreiben. Mein Ziel war es, eine sehr Detailreiche Geschichte zu entwickeln, die für den Leser leichte bis kniffelige Rätsel enthält, um das Wissen der Geschichte durch kleine Hintergrundinformationen usw. zu vergrößern. Um das Buch in seiner Hauptstory zu verstehen, benötigt man die Lösungen dieser Rätsel nicht, sie dienen lediglich der Erweiterung des Wissens. Diese Rätsel können durch Schriften die es zu entschlüsseln gilt gelöst werden. Unter anderem auch durch Zitate, Aufzeichnungen usw. Ich arbeite nun seit 2 Jahren daran dieses Ziel umzusetzten. Ich habe bisher eine gesamte Sprache mit einem Wortschatz der 500 wichtigsten Wörtern entwickelt. Dazu eine eigene Schrift und einem eigenen Alphabet. Durch jahre langes lernen der chinesischen Sprache habe ich meine Fiktive Sprache basierend auf dieser entwickelt. Damit meine ich das 2 Wörter zusammengesetzt ein weiteres Wort entstehen lassen, Beispiel Krieger und Leben ergibt Sieg. Die Sprache erlent der Leser durch immer wieder auftretende Schriften und eine dazu gehörigen Übersetzung.
Das Grundgesetz der Story so wie große Teile und Rätsel in der Anzahl von 20 sind bereits fertig gestellt.
Ich suche einen weiter Science-Fiction Fan der mich bei diesem Projekt unterstützen möchte. Natürlich wird dies kein Vollzeit Job da auch ich selber, wie schon erwähnt, noch Studiere. Ich nehme es sehr ernst und stecke bzw. habe bereits sehr viel Energie und Zeit in das Projekt rein gesteckt. Gerne würde ich hier eine Zusammenfassung der Story reinstellen,jedoch ist meine Angst einer Kopie dieser Idee zu groß. Ich bin gerne auch bereit dazu, veränderungsvorschlägd entgegenzunehmen. Der oder die jenige der/die sich dazu bereitstellt, wird von mir natürlich in das Gesamte Projekt involviert. Voraussetzungen wäre der Wohnraum München um so eine Zusammenarbeit besser umsetzten zu können.
LG Qem