[Serie] Star Trek: Picard

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12782
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Pichachu

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Mir hat die erste Staffel von Discovery aber gefallen. (die zweite kenne ich noch nicht)
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12374
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Captain Picard Reloaded

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Uschi Zietsch hat geschrieben:
10. Oktober 2019 14:02
Mir hat die erste Staffel von Discovery aber gefallen. (die zweite kenne ich noch nicht)
Ich habe mit den beiden Staffeln auch mein Spaß gehabt. Ich vergleiche aber auch nicht, sehe auch Remakes immer als neue Produktionen.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12782
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Captain Picard Reloaded

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Patrick Stewart schreibt auf Facebook, dass nicht nur in 10 Tagen die Serie anläuft - es wurde bereits Staffel 2 beauftragt! Wow - noch bevor sie überhaupt angelaufen ist. Das finde ich toll. Ich bin sehr gespannt auf die Serie. Und den Hund ;-)

P.S. Kann man den Threadtitel in Star Trek: Picard ändern?
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9210
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Star Trek: Captain Picard Reloaded

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Gerne!
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10250
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Peter García – 2084: Genies & rasierte Affen
Philip K. Dick – Und jenseits das Wobb (Lesezirkel)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Pickachu

Ungelesener Beitrag von lapismont »

[Serie] Star Trek: Pickachu
:kopfkratz:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12782
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Pickachu

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

PICKACHU????? Knochi!!!!
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7636
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Pickachu

Ungelesener Beitrag von Doop »

Die Uniformfarbe eines Captains sollte ja gelb sein. Und welche Farbe hat Pikachu? Na?!?

Pika pika.... :-D

(Ich ändere mal den Threadnamen wieder...)
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12782
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Star Trek: Picard

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Aaaaaargh :lol: :lol: :lol: :rotfl: :rotfl: :respekt:
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Scotty
SMOF
SMOF
Beiträge: 2022
Registriert: 16. März 2005 15:38
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss

Re: [Serie] Star Trek: Captain Picard Reloaded

Ungelesener Beitrag von Scotty »

Nina hat geschrieben:
6. Oktober 2019 21:30
Das mit dem Alter sehe ich nicht als Problem. Der Mann hat nie wirklich jung ausgesehen, aber auch nie wirklich alt und seit Jahrzehnten praktisch gleich.
Naja, es geht ja nicht ums Aussehen allein. Es ist auch die Motorik.
Lese zur Zeit:
Antonia Hodgson - Das Höllenloch
Davor:
Frederico Axat - Mysterium

    Benutzeravatar
    Khaanara
    Gamemaster des Forums
    Gamemaster des Forums
    Beiträge: 12374
    Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
    Bundesland: Hessen
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
    Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
    Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
    Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
    Wohnort: Schwalbach a.Ts.
    Kontaktdaten:

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von Khaanara »

    Patrick Stewart hat Whoopi Goldberg zur zweiten Staffel eingeladen:

    Link: https://www.youtube.com/watch?v=YsA61VvA8cw

    Serienstart morgen

    Benutzeravatar
    andy
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 5412
    Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
    Bundesland: NRW
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: Liest:
    St. John Mandel: Station 11
    Hört:
    King: The Stand
    Wohnort: Münster

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von andy »

    Der SPON-Kritiker ist unglücklich mit der neuen Serie. Meiner Vorfreude tut das keinen Abbruch.

    Andy

    Benutzeravatar
    Uschi Zietsch
    TBGDOFE
    TBGDOFE
    Beiträge: 12782
    Registriert: 13. März 2004 18:09
    Land: Deutschland
    Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
    Kontaktdaten:

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

    Ich kann meistens davon ausgehen, wenn SPON ein Film nicht gefällt, dass ich ihn dann mag.
    :bier:
    Uschi
    Mein Blog

    Benutzeravatar
    Doop
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 7636
    Registriert: 20. August 2002 18:31
    Land: Deutschland
    Wohnort: Berlin
    Kontaktdaten:

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von Doop »

    In dieser Kritik steht so viel Unsinn, dass ich auch das Gesamturteil nicht ernst nehmen kann.
    „Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

    stolle
    True-Fan
    True-Fan
    Beiträge: 355
    Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von stolle »

    Erste Folge gesehen.
    Ich bin ein alter Trekkie, ich kann bei diesem Thema nicht objektiv sein - ich meine, wenn ich nach 5 Sekunden Laufzeit in Tränen ausbreche, nur weil die Enterprise D über den Bildschirm fliegt, kann man nicht mehr von einem unvoreingenommenen Review eingehen, also seid gewarnt.
    Das war also ein ziemlich guter Pilot, vielleicht der beste Star Trek- Pilot ever. Patrick Stewart hat über die Jahre eine Gravitas gewonnen, die einen einfach umhaut, es gab nur sehr wenig wilden Kamara-Lensflare-Firlefanz, das Thema ist ein völlig anderes als ich vermutet hatte, und den Rest packe ich in einen:
    Die Synthetics (wie Data) wurden nach einem Zwischenfall auf dem Mars geächtet. Picard hat die Sternenflotte aus Frust verlassen, den er nach 20 Jahren immer noch empfindet. alles im Zusammenhang mit der Behandlung der Romulaner nach der Explösion derer Sonne. Eine junge Frau, die sich als synthetisch herausstellt, sucht bei Picard Schutz, wird aber von Romulanern ermordet. Picard geht auf eine Mission. Es wird nahegelegt, dass das Mädchen mit Data in Zusammenhang steht.
    Ich gebe mal ganz vorsichtig 8 von 10 Earl Grey Decaf, es ist noch Luft nach oben, aber nicht mehr viel.

    Benutzeravatar
    Uschi Zietsch
    TBGDOFE
    TBGDOFE
    Beiträge: 12782
    Registriert: 13. März 2004 18:09
    Land: Deutschland
    Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
    Kontaktdaten:

    Re: [Serie] Star Trek: Picard

    Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

    :bier:
    Uschi
    Mein Blog

    Antworten