phantastisch! 75

Das Forum zum SF-Magazin phantastisch!
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8791
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: D. Lessing "Das fünfte Kind"
Wohnort: München

phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 17. Juli 2019 08:10

Hallo Atlantis-Verlag, hallo Klaus,

nicht, dass ich nicht genug zu lesen hätte. Aber so langsam mache ich mir Sorgen.

Was ist los mit Nummer 75?

Auf der Verlagshomepage gibt es schon eine Vorschau (klick!), aber hier im Forum bislang noch nichts. Und bis heute (17. Juli) lag auch noch kein phantastisches Ausrufezeichen im Briefkasten.

Hat die Druckerei hitzefrei?

fragt
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9604
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein
Eduard von Keyserling – Feiertagskinder
Melanie Vogltanz – Shape Me
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von lapismont » 18. Juli 2019 14:37


Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8791
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: D. Lessing "Das fünfte Kind"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 18. Juli 2019 18:16

lapismont hat geschrieben:
18. Juli 2019 14:37
Grad verteilte Guido die News:
https://atlantisverlag.wordpress.com/20 ... usgabe-75/
... und die Magazine an die Abonauten. :D
Die #75 lag heute bei mir im Briefkasten. :freude:

Freudiger Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9604
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein
Eduard von Keyserling – Feiertagskinder
Melanie Vogltanz – Shape Me
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von lapismont » 18. Juli 2019 18:25

bei mir auch

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8791
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: D. Lessing "Das fünfte Kind"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 18. Juli 2019 18:39

Dann sauge ich doch mal die Vorschau hier rüber:
Der Atlantis-Verlag hat geschrieben: Bild

Die 75. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist lieferbar. Das Rundum-Titelbild stammt diesmal von Michael Vogt. Das Magazin wird in Kürze auch im Zeitschriftenhandel im Bahnhof zu finden sein, die PDF-Ausgabe folgt zum Monatswechsel.

Der Inhalt des diesmal 88seitigen Magazins sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: JASPER FFORDE: „Menschen sind ziemlich erstaunlich.“
Sonja Stöhr: KARL OLSBERG: „Unser Problem ist meines Erachtens nicht künstliche Intelligenz, sondern menschliche Dummheit.“
Christian Endres: T. S. ORGEL: „Wir sind zerstörerisch – und wir sind kreativ.“

Bücher, Autoren & mehr:
SONJA STÖHR: phantastisch! im Dialog – Mehr Diversität! Mehr Realität wagen!
HORST ILLMER: L’art pour l’art
ACHIM SCHNURRER: Cinderella, Beelzebub und ich – Teil 7
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
BJÖRN BISCHOFF: Wieder wider die Vernunft
ACHIM SCHNURRER: Der Orchideengarten
MATTHIAS HOFMANN: Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction Folge 3 – Lieben, Groken und Wasser teilen
HORST ILLMER: Der Geneius des Dr. Wolfe und andere Geschichten

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Christopher Golden (Hrsg.) „Hellboy: Leckerbissen“
Olivier Peru / Bertrand Benoit „Brocéliande 1“
Vincent Perriot „Negalyod“
Thomas Sweterlitsch „Am Ende der Zeit“
Christian Gailus / Oliver Döring „Krieg der Welten“
Joyce Carol Oates „Sieben Reisen in den Abgrund“
Andreas Eschbach „Perry Rhodan – Das größte Abenteuer“
China Miéville „Die letzten Tage von Neu-Paris“
Ransom Riggs „Der Atlas der besonderen Kinder

Comic & Film:
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 35
JÖRG PETERSEN: Der Wikinger und die Götter aus dem All
THORSTEN HANISCH: Von Verfluchten, Killerbienen und mörderischen Gottesjüngern
ALEXANDER PFANDER: Das Berlin Sci-Fi Filmfest

Story:
CHRISTIAN ENDRES: Im Dienst der Legenden

Future Life:
KLAUDIA SEIBEL: Ist das noch Sport?
Gruß
Ralf,
freut sich auf die Lektüre
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 19. Juli 2019 16:03

Bei mir traf die Nr. 75 gestern ein. Sie hat wie die Vorschau schon sagt, ein umlaufendes Titelbild! :freude:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8791
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: D. Lessing "Das fünfte Kind"
Wohnort: München

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 19. Juli 2019 16:09

Gestern im Kasten - heute gelesen! Schneller geht kaum.

Das Rundum-Titelbild stammt diesmal von Michael Vogt.
Unser Roboter-Pärchen genießt mit anderen Wesen einen kosmischen Vergnügungspark mit fliegenden Walen, einem fliegenden Holländer und leckerem Eis. Auch wenn das Titelbild deutlich übersichtlicher ist als das Wimmelbild für die #60 - es gibt genug zu entdecken!

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer
Tomi Ungerer und Vonda McIntyre sind tot. Von den umfangreichen Buchvorstellungen habe ich mir lediglich "Der Würfel" von Bijan Moini und "Die Geschichte der schweigenden Frauen" von Bina Shah vorgemerkt. Allerdings mit niedriger Priorität.

Interviews:
Christian Endres: JASPER FFORDE: „Menschen sind ziemlich erstaunlich.“

Gelungenes Interview, das einen sympathischen Autor zeigt. Hat mir dennoch keine Lust auf seine Werke gemacht.

Sonja Stöhr: KARL OLSBERG: „Unser Problem ist meines Erachtens nicht künstliche Intelligenz, sondern menschliche Dummheit.“
Karl Olsberg steht Künstlicher Intelligenz bei weitem nicht so kritisch gegenüber, wie man nach seinen Jugendromanen denken können. Schönes Interview mit einem interessanten Menschen.

Christian Endres: T. S. ORGEL: „Wir sind zerstörerisch – und wir sind kreativ.“
Die Orgel-Brothers stehen Rede und Antwort über das gemeinsame Schreiben, Gründe für den "Terra"-Abstecher in die Science Fiction und welche Unterschiede es zwischen Fantasy und SF gibt - aus Sicht des Produzenten. Lebhaft, pointiert, unterhaltsam! Und dabei auch noch interessant.

Bücher, Autoren & mehr:
SONJA STÖHR: phantastisch! im Dialog – Mehr Diversität! Mehr Realität wagen!

Sonja Stöhr sammelt Statements zu Diversität im Worldbuilding fantastischer Literatur. Erwartungsgemäß finden alle Autoren, dass man mehr Diversität wagen sollte. Besonders interessant die Meinung von Theresa Hannig, die auf ethisch unvertretbare Tendenzen in tradierten Mythen und Märchen hinweist und für eine größere Diversität der Erzählperspektiven wirbt.

HORST ILLMER: L’art pour l’art
Horst Illmer berichtet über die bibliophilen Prachtausgaben der britischen Folio Society. Kalbsledereinband, Schuber, Illustrationen - wer eine derart ausgestattete Ausgabe eines SF-Klassikers in Händen hält, hat wohl oft genug das Gefühl, das Buch noch einmal ganz neu zu erfahren.

ACHIM SCHNURRER: Cinderella, Beelzebub und ich – Teil 7
Der Artikel ist endlos im Gegensatz zu Klaus Bollhöfeners Geduld. Deshalb gibt es nur noch Teil 8 dieses einzigartigen Textes in phantastisch! zu lesen. Teil 7 widmet sich schwerpunktmäßig Joyce Carol Oates, Franco Saudelli und Ambrose Bierce. Lesenswert, wie Schnurrer die drei Künstler zusammenbringt.

SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
Überflogen. Man kann sich nicht für alles interessieren.

BJÖRN BISCHOFF: Wieder wider die Vernunft
Björn Bischoff erinnert an Andre Bretons Manifest des Surrealismus und weshalb Weird Fiction und andere moderne Strömungen, die sich auf den Surrealismus beziehen, mit selbigem nichts zu tun haben. Kenntnisreich, interessant und klug.

ACHIM SCHNURRER: Der Orchideengarten
Schnurrer erinnert an die Zeitschrift "Der Orchideengarten", die von 1919-1921 im Münchner Dreiländerverlag erschien. Auch wenn die Herausgeber antisemitische Positionen vertraten und später eine Nähe zum Nationalsozialismus zeigten - die Qualität der Beiträge stimmte. Autoren wie Leo Perutz, Oskar Maria Graf oder Ernst Penoldt verdienten hier ihre Meriten. Die Zeitschrift musste schließlich aus finanziellen Gründen eingestellt werden.

MATTHIAS HOFMANN: Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction Folge 3 – Lieben, Groken und Wasser teilen
Matthias Hofmann hat seine Heinlein-Aversion überwunden und "Fremder in einem fremden Land" gelesen. Und richtig Lust auf den Roman gemacht, der 1961 vieles von dem vorwegnahm, was später die 60er-Jahre ausmachte. Vielleicht sollte ich auch meine Heinlein-Aversion vorübergehend zur Seite schieben...

HORST ILLMER: Der Gene-ius des Dr. Wolfe und andere Geschichten
Schöner, pointierter Nachruf auf den Autor von "Die fünf Köpfe des Zerberus" und "Das Buch der Neuen Sonne".

Rezensionen:
Alle an-, die meisten durchgelesen. Auf die to-read-Liste kamen die "Sieben Reisen in den Abgrund" von Joyce Carol Oates. Könnte ein guter Einstieg in ihr Werk zu sein.

Comic & Film:
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 35

Das Robo-Pärchen entdeckt ein Fahrgeschäft, das einen Achterbahnflug zum Mond anbietet. Und das sogar buchstäblich. Auf dem Mond gibt es die nächste Entdeckung.

JÖRG PETERSEN: Der Wikinger und die Götter aus dem All
Überlesen. Die Thorgal-Comix interessieren mich einfach nicht.

THORSTEN HANISCH: Von Verfluchten, Killerbienen und mörderischen Gottesjüngern
Thorsten Hanisch stellt die neuesten blu-ray-Veröffentlichung des Labels "Wicked VIsion" vor. Es handelt sich um Wiederveröffentlichungen von Horror-Klassiker aus den 50er Jahren angefüttert mit Kommentaren.

ALEXANDER PFANDER: Das Berlin Sci-Fi Filmfest
Pfander wirbt für das einzige Filmfestival auf deutschem Boden, das sich ausschließlich der SF widmet. Er lässt die beiden Veranstaltungen der Jahre 2017 und 2018 Revue passieren und macht Lust auf die 3. Ausgabe im November 2019. Zu schade, dass ich terminlich verhindert sein werde...

Story:
CHRISTIAN ENDRES: Im Dienst der Legenden

Die WIr-Erzähler kümmern sich um die Helden phantastischer Kunst. Nach ihren Ruhmestaten. Ja, ganz nette Idee. Aber zu wenig draus gemacht.

Future Life:
KLAUDIA SEIBEL: Ist das noch Sport?

Klaudia Seibel erklärt, dass Sport heutzutage stark durch Technik geprägt ist und deshalb problemlos als SF-Thema aufgenommen werden kann. Auf kluge und prägnante Weise zeigt sie Inkonsistenzen unseres Sportverständnisses auf, die oftmals durch Technik entstehen. Ein Highlight, auch wenn der SF-Anteil geringer ausfiel. Aber der Erkenntnisgewinn war's wert!

Fazit: Das ist wieder einmal ein rundum gute, interessante Ausgabe. Ich habe über 80% der Artikel inkorporiert und nichts bereut. Highlights sind Schnurrers Artikel über Beelzebub und den Orchideengarten, Hofmanns Heinlein-Hommage, Illmers Artikel über die Folio Society und Klaudia Seibels Sport-Artikel.
Klaus, bitte mach weiter so!

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
@phantastischnet
Fan
Fan
Beiträge: 46
Registriert: 23. Dezember 2014 17:10
Land: Deutschland

Re: phantastisch! 75

Ungelesener Beitrag von @phantastischnet » 21. Juli 2019 20:05

Oooh, so frühes Feedback?! Das freut uns aber sehr, Dankeschön! :)


Hier noch der offizielle Beitrag auf der Atlantis-Homepage: https://atlantisverlag.wordpress.com/20 ... usgabe-75/
phantastisch! - das Magazin für Science Fiction, Fantasy & Wissenschaft erscheint alle drei Monate im Atlantis Verlag. ||| Wir sind auch auf Facebook und Twitter zu finden.

Antworten