Other Futures 2020

Ein Blick in die aufregende Welt des SF-Fandoms... Conberichte, Fanzines und mehr!
Benutzeravatar
fantascientifico
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 21. April 2019 12:37
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Other Futures 2020

Ungelesener Beitrag von fantascientifico » 17. Juli 2019 19:20

Voraussichtlich wird vom 10. bis 12. April 2020 wieder ein SF-Con/Festival "Other Futures" in Amsterdam stattfinden.

Beim ersten Mal im Jahre 2018 ging es um Afrika:

https://player.vimeo.com/video/31609071 ... =0&title=0

2020 soll die Veranstaltung einen asiatischen Themenschwerpunkt haben. :ola:

Benutzeravatar
fantascientifico
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 21. April 2019 12:37
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Other Futures, Ostern 2020 in Amsterdam, mit fannischen Aktivitäten

Ungelesener Beitrag von fantascientifico » 4. Oktober 2019 09:31

Die Veranstaltung "Other Futures" dreht sich um nicht-westliche SF. Damit ist offenbar nicht östliche gemeint, sondern weltweite. Die erste Ausgabe in 2018 widmete sich Afrika, die zweite in 2020 soll einen asiatischen Schwerpunkt haben. Die Programmpunkte finden offenbar in aller Regel in Englisch statt. Veranstaltungsort ist Amsterdam.

2018 wartete „Other Futures“ mit einem umfangreichen, gut besuchten Programm auf
(http://www.otherfutures.nl/en/). Dies ist wohl auch für 2020 zu erwarten. Abends gab es einen Ansturm von Musikfans bzw. Partygängern (https://open.spotify.com/playlist/0XHvV ... 3gaHLPtRGw?).
Die Veranstaltung hatte neben der SF-Ausrichtung auch einen künstlerischen Schwerpunkt, u. a. in Form einer Bild- und Videoausstellung, ferner eine Konferenz zum Klimaschutz, und wurde von diversen öffentlichen Fonds gesponsert. Natürlich musste man auch Eintritt zahlen, außerdem gab es ein freiwilliges Kickstarter-Projekt.

Ob „Other Futures“ 2020 stattfinden wird, soll sich voraussichtlich Ende November dieses Jahres grundsätzlich entscheiden. Es gibt jedenfalls schon erhebliche Planungen, darunter auch dazu, dass sich Fans einbringen können.

Datum: 10. bis 12. April 2020 (Karfreitag bis Ostersonntag)
Ort: Felix Meritis Theater (https://www.amerpodia.nl/en/our-venues/felix-meritis/)

Die Lokalität soll frisch renoviert sein und liegt offenbar zentrumsnah zwischen Prinsen- und Keizersgracht, sodass man den Besuch leicht mit einem Stadtbummel durch das historische Herz von Amsterdam verbinden könnte.

In dem Theater soll es einen großen Raum geben, in dem sich Science-Fiction-Organisationen präsentieren können, Musiker improvisieren können und sonstige Projekte möglich sind. Das American Book Center hat bereits angekündigt, eine Schreibwerkstatt und „Stille Lesestunden“ einzurichten.

Wer daran interessiert ist, dort etwas zu veranstalten oder mitzuwirken, kann mich gern kontaktieren, damit ich für ihn ggf. den Kontakt in die Niederlande herstelle. Erreichbar bin ich z.B. unter messaggio@smart-mail.de.

Benutzeravatar
fantascientifico
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 21. April 2019 12:37
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Other Futures 2020

Ungelesener Beitrag von fantascientifico » 7. Dezember 2019 17:34

Die Sammelaktion für Other Futures 2020 hat begonnen:

https://www.voordekunst.nl/projecten/97 ... fe-4h2VrO8

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4473
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Other Futures 2020

Ungelesener Beitrag von Nina » 12. Dezember 2019 22:51

Hast Du eigentlich eine Ahnung, ob es in den Niederlanden noch was zum eigenen Kulturkreis (nur oder mit vielleicht Europa allgemein dazu) in Sachen Con gibt? - Ich will da schon eine Weile hin, einmal hatte ich einen Beneluxcon im Auge, der aber abgesagt wurde und sonst sehe ich bloß Comiccons und so.

Benutzeravatar
fantascientifico
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 21. April 2019 12:37
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Other Futures 2020

Ungelesener Beitrag von fantascientifico » Gestern 09:14

Eine Liste von Cons aus niederländischer Sicht bietet das Nederlands Contactcentrum voor Science Fiction:

https://www.ncsf.nl/links/conventies-evenementen/

Bei Facebook findet sich die Gruppe "Nergensland".

Und "Other Futures" ist natürlich auch eine Gelegenheit, mit Niederländern auf dem Gebiet phantastischer Literatur in Kontakt zu kommen. Der Hintergrund ist hier z.T. die Kunstszene.

Wer mal eine futuristische Stadt sehen möchte, besuche Rotterdam:

https://www.youtube.com/watch?v=2pv3DzRKnec

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4473
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Other Futures 2020

Ungelesener Beitrag von Nina » Gestern 20:08

Das ist auf jeden Fall mal interessant. Muss ich mir durch den Kopf gehen lassen, vor allem, weil Anreise und Unterkunft nicht ganz billig sein würden. - Zu groß darf der Con nicht sein, um in Kontakt zu kommen, ich kenne im Grunde genommen nur einen niederländischen Fan und der ist alt und etwas schräg. (z.B. hat er erwähnt, dass er jüngeren Fans wie mir gerne anbietet, dass sie aus Kostengründen gratis bei ihm im Hotelzimmer schlafen können. Und ich finde so was schon irgendwie seltsam, auch wenn ich ihm vielleicht unrecht tue und das Angebot auch an Burschen geht.)
Bei kleineren Nationalcons fällt man so auf, dass sich da automatisch Kontakte ergeben. Mal sehen, ich habe meine Planung ja noch nicht für 2020 und 2021 ist auch noch ein Jahr.

Antworten