Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11184
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Ich bin jetzt wieder beim Novellenband, weil ich ihn grad lese.

Amüsiere mich prächtig. Eine ziemlich abgefahrene Figur als Prota. Natürlich ähneln sich die Plots, aber das tun Folgen von Krimiserien auch.
Zur Übersetzung noch: Oh shit und wtf sind nicht dasselbe. wtf kenne ich meist eher synonym zu omg als Ausruf des Erstaunens, der Bewunderung. Shit kann zwar auch bewundernd gebraucht werden, aber viel häufiger so, wie im Deutschen Scheiße verwendet wird.

Ich fand das sehr passend für Killerbot nach dem Bildungslevel und Medienkonsum. Immer wieder greift Killerbot auf Sätze und Szenen der Waldmond-Serie zurück – das ist Killerbots-Textkorpus. Insofern wird die vor allem intern auftauchende Schnoddrigkeit verständlich.
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1718
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Haig: Ich und die Menschen
Hermann: Versuchsreihe 13 - Die Epidemie

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von Naut »

lapismont hat geschrieben: 2. Juli 2020 12:11 Amüsiere mich prächtig. Eine ziemlich abgefahrene Figur als Prota. Natürlich ähneln sich die Plots, aber das tun Folgen von Krimiserien auch.
Zur Übersetzung noch: Oh shit und wtf sind nicht dasselbe. wtf kenne ich meist eher synonym zu omg als Ausruf des Erstaunens, der Bewunderung. Shit kann zwar auch bewundernd gebraucht werden, aber viel häufiger so, wie im Deutschen Scheiße verwendet wird.
So ähnlich. WTF ist zunächst mal wertneutrale Fassungslosigkeit. Die kann angesichts postiver oder negativer Ereignisse auftreten.
OMG ist leicht positiv konnotiert, aber auch nicht immer. Gibt ja auch noch OMFG.
Bei "Oh shit" gebe ich Dir recht.
Aber wie immer sind solche umgangssprachlichen Wendungen natürlich schwer im Fluss. Meine Kinder haben zu solchen Phrasen oft sehr abweichende Meinungen "weil wir jungen Leute das halt so sagen".

Erinnert mich aber daran, dass ich die Bücher unbedingt lesen will.
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11184
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Und durch. Wohlfühl-SF, wie schon die Reise zum zornigen, kleinen Planeten. Mir hats vielleicht noch mal extra Spaß gemacht, weil ich an vielen Stellen Frank vor mir sah, wie er sich genüsslich in Killerbot hinein versetzte.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10129
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2037
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Trotz Knochenmanns schlechter Kritik hat Der Netzwerkeffekt gerade den Nebula Award gewonnen.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10129
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Tagebuch eines Killerbots - Martha Wells

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Und "Cryptos" den Seraph, auf mich hört ja keiner.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Antworten