Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Science Fiction in Buchform
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6969
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von heino »

Ich habe beim Griff in den Büchertauschschrank nicht aufgepasst und Band 3 vom oben genannten Zyklus erwischt. Weiß hier jemand,ob man den unabhängig von den anderen Bänden lesen kann oder die unbedingt vorher gelesen werden sollten?
Lese zur Zeit:

Simon Sebag Montefiore - Stalin:Am Hof des Roten Zaren

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1729
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fred Vargas - Das barmherzige Fallbeil
James Tiptree jr. - Liebe ist der Plan
Wohnort: Neuss

Re: Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Ich habe vor vielen Jahren Band 2, also Die Ehen zwischen den Zonen Drei, Vier und Fünf gelesen. Das war eine in sich abgeschlossene Geschichte, die man alleine lesen konnte. Ich vermute mal, dass das für Band 3 ebenso gilt.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9101
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M. Iwoleit, M. Haitel (Hg.) "NOVA 28"
Wohnort: München

Re: Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Band 3 baut schon auf Band 1 auf. Man kann ihn als abgeschlossenes Einzelwerk lesen. Aber die Hintergründe versteht man besser, wenn man Band 1 kennt.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6969
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von heino »

Danke euch:-)
Lese zur Zeit:

Simon Sebag Montefiore - Stalin:Am Hof des Roten Zaren

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9101
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M. Iwoleit, M. Haitel (Hg.) "NOVA 28"
Wohnort: München

Re: Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Ich habe letztes Jahr auf dem Phantasten-Stammtisch auf die SF-Werke von Doris Lessing zurückgeblickt.
Schwerpunkt war natürlich der Canopus-Zyklus. Die Präsentation findest du hier, der Teil über Doris Lessing beginnt auf Folie 11.

Prosit!
wünscht
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Flossensauger
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 243
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Frage zum "Canopus im Argos"-Zyklus von Doris Lessing

Ungelesener Beitrag von Flossensauger »

Ich habe neulich noch einmal den Schuber mit der Gesamtausgabe aus einem Altpapiercontainer gefischt, im Beiheft wird erwähnt, das alle Bände "stand alone" sind. So habe ich das auch in Erinnerung, wobei meine Lektüre 30 Jahre her ist.

Antworten