Mira Furlan 1955 - 2021

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13867
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Das ist eine traurige Nachricht. Sie war wohl sehr krank. Die Crew schmilzt nur so dahin. Aber wie dem Nachruf zu entnehmen ist, sind viele von der Serie bis heute in freundschaftlichem Kontakt geblieben, obwohl Babylon 5 schon so lange beendet ist.

Ein berührender Nachruf von Straczynski:
https://nerdbot.com/2021/01/21/mira-fur ... ssed-away/
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1654
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von jeamy »

Oh wie traurig. Babylon 5 ist eine der wenigen Serien, die ich mir schon mehrere Male angesehen habe und gerade wieder in der Schleife habe.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13867
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Dito :-D
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7883
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Doop »

Unfassbar... :-(
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12117
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Sleep in Light. :(

Es wird wirklich Zeit für eine neue Sichtung von Babylon 5. Das dumme ist nur, dass ich die DVD-Boxen irgendwo in unserem völlig überfüllten Keller eingelagert habe.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10851
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Marrak – Anima ex machina
Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von lapismont »

:cry: schnief!

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13867
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

breitsameter hat geschrieben:
22. Januar 2021 11:53
Sleep in Light. :(

Es wird wirklich Zeit für eine neue Sichtung von Babylon 5. Das dumme ist nur, dass ich die DVD-Boxen irgendwo in unserem völlig überfüllten Keller eingelagert habe.
Tele 5! Noch bis 11.2.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 986
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Montag »

Eine tolle Schauspielerin. Sowohl Delenn als auch Rousseau waren sehr eigenwillige Figuren und da hatte sie wahrscheinlich großen Anteil dran. Nicht so typische Scifi-Figuren wie wortkarger, starker, großer Krieger (stargate , ich gucke in deine Richtung).

Überhaupt finde ich es erstaunlich, dass B 5 nur in unseren Kreisen bekannt ist. Eigentlich hat die Serie das serielle Story-telling heutiger Serien vorweggenommen. Auch würde sie sich wunderbar auf Netflix "bingen" lassen.
Ich habe auch letztens gehört, dass ein Großteil der Drehbücher allein von JMS geschrieben wurden. Unfassbar!
Naja, wahrscheinlich gibt es in ein paar Jahren ein Remake.

stolle
BNF
BNF
Beiträge: 420
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PKD, Alan Moore, Jeff Lemire

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von stolle »

Montag hat geschrieben:
23. Januar 2021 13:24

Überhaupt finde ich es erstaunlich, dass B 5 nur in unseren Kreisen bekannt ist. Eigentlich hat die Serie das serielle Story-telling heutiger Serien vorweggenommen.
:lehrer: Naja, abgesehen von Twin Peaks (1989/90)....

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13867
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Mira Furlan 1955 - 2021

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Montag hat geschrieben:
23. Januar 2021 13:24
Naja, wahrscheinlich gibt es in ein paar Jahren ein Remake.
JMS hat die Rechte dran. Bestimmt nicht! Es ist seine Serie und er hat sie von Anfang bis Ende geführt und geleitet. Das merkt man auch.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Antworten