[Serie] Wandavision

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Gandalf der Rote.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13903
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Heute auch gesehen.
Also doch! Die Vermutung hatte ich ja auch sehr früh, es deutete immer wieder darauf hin.
Halloween dann hat auf die völlig falsche Spur geführt.
Dennoch ist mir was nicht klar.
Der Telepath hat gesagt, dass
Agnes/Agatha innerlich leer ist.
Ich vermute deshalb immer noch eine Steuerung von außen. Ich meine, wir haben noch zwei Folgen vor uns. Da kommt noch was, das war's noch nicht.
Aber was gemein ist
dass der eigentlich coole Pietro dann doch von Agatha wiederbelebte Pietro ist und böse
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7893
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Doop »

Theorie: Pietro ist nicht wirklich böse. Er wurde auch nicht wiederbelebt sondern von einer anderen Hexe (Agatha oder einer dritten, ich tippe mal auf Dottie) aus einer parallelen Dimension geholt. Und er steht unter dem bösen Einfluss dieser Hexe.

Wichtig war der Werbespot in dieser Woche. Nexus hat im Marvelmtiversum eine sehr spezielle Bedeutung: https://marvel.fandom.com/wiki/Glossary:Nexus_Beings
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13903
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Deine Theorie teile ich (vor allem nur zu gern, weil positiver), auch wenn ich
gar nicht weiß, wer Dottie ist. Das war am Anfang die blonde Organisatorin, oder? Ist die auch eine Hexe?
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7893
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Doop »

Genau die war das. Dottie, die blonde Organisatorin des Stadtfests in Folge 2, gespielt von Emma Caufield, die man noch als Dämonin Anya aus Buffy the Vampire Slayer kennt. Die Theorie zu ihr ist diese:
https://www.google.de/amp/s/comicbook.c ... n-supreme/

Ach ja, man sah Dottie in der letzten Folge ganz kurz in ihrem Garten. Ihre Blumen sind alle gelb und Arcannas Farbe ist gelb, so wie die Farbe der Scarlet Witch, wie wir wissen, rot ist und Agathas Farbe violett (das sah man letzte Folge schön in ihrem Haus.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Aber was bedeutet das alles!
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7893
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Doop »

Meine Theorie:
Das ist eine sehr gute Frage. Irgendwer macht die Mauern des Multiversums gerade sehr durchlässig. Und das gefährdet die gesamte Existenz. Ich glaube, der Schlüssel sind Wandas Zwillinge, beide sehr mächtig. Man hat eine Situation erschaffen, in der eine glückliche Wanda Kinder wollte und diese dann auch erschaffen hat. Diese beiden Kinder sind die „sentient weapons“, um die es geht. Nicht Vision. Deshalb durfte Wanda Vision aus dem Lager von SWORD stehlen und deshalb kontrolliert Agatha die Situation im Hex. Sie wollte ja schon länger mit den Zwillingen allein sein, aber bis zur letzten Folge hat Vision, vielleicht unterbewusst, das immer verhindert. Und dann hat in der vorletzten Folge Agatha Vision durch ihre Scharade im Auto sozusagen zur Seite geräumt und hatte freien Zugang zu den Zwillingen. Ich glaube, Wanda kontrolliert den Hex, aber Agatha kontrolliert die Bewohner.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13903
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Was genau es bedeutet, wissen wir ja noch nicht, Knochenmann. Des Rätsels Lösung kommt erst noch.
Allerdings weiß ich immer noch nicht, was aus dem Bienenmann wurde.

Diese Theorie würde dann auch
Agathas Motiv näherbringen, denn warum sie das macht, das fehlt mir nämlich bisher. Und klar, wozu einen toten Vision, wenn man zwei lebende Mutanten hat. Anscheinend ist sie über den Keller auch dabei, die Zwillinge rauszubringen, vielleicht ist das der Coup, den der Doofkopf draußen gerade vorbereitet.
Dottie wäre demnach jemand, der Wanda hilft? Ich hab sie übrigens nicht gesehen, aber dass im Hex alles symbolisch ist, ist klar.
Ich denke auch, dass Wanda den Hex erschaffen hat (und dabei ist, die Kontrolle darüber zu verlieren), aber Agatha die Personen kontrolliert. Das wurde ab dem Moment deutlich, als Pietro aufgetaucht ist. Und Agatha war ja von Anfang an scharf auf die Zwillinge. Dass sie das mit dem Hund war, hatte ich eh angenommen - bis auf die Szene im Auto, wo sie Vision (und mich) reingelegt hat, war ich ihr gegenüber immer misstrauisch, schon von Anfang an. Es war schon recht offensichtlich.
Dann wird's in den letzten beiden Folgen also derb, drin wird gekämpft, sie werden angegriffen ... na, wie das ausgeht ...
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13903
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Vorletzte Folge: huiiiiii.

Und wieder bis nach dem Abspann warten!
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7893
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Doop »

Doppel huiii. Und jetzt nur noch eine Folge? Ob die Spielfilmlänge hat?
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13903
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

DAS hab ich mir auch gedacht!
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Ich muss sagen, dieser eine Typ/Agent/Geheimdienstmitarbeiter dier Wanda zu Vision gebracht hat war schon _sehr_ verdächtig.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12418
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Nun, es wird in der Szene vermutet, dass der Director ein
Skrull ist, der ja in "Captain Marvel" auf der Erde verblieb
Und es gibt ja nach dem Nachspann ein Verweis auf
den seelenlosen, roboterhaften White Vision (Antivision). Ich denke, er geht ins Hex und nach einen Endkampf wird er sich mit der dortigen Seele verschmelzen.
Hier noch einige Eastereggs und Erklärungsversuche zur Episode: Ich vermute aber nicht das hier eine falsche Spur zum klassischen Endgegner gesetzt wird, eher ist der vermeintliche Antagonist nur neugierig und immun gegen die Kräfte, aber es wirkt nicht so, als ob sie direkt Wanda direkt schaden möchte, sondern eher das Gegenteil.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7893
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Doop »

Das war wirklich die Schlüsselfolge, die tief in Wandas Trauer hinein geht. Toll gespielt von Olson und von Hahn!

Und dann das Ende.... yeah! Das macht den Marvel-Fanboy glücklich!
“This whole little life you’ve made — this is Chaos Magic, Wanda. And that makes you … the Scarlet Witch!“ Und Abspann.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Wandavision

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Khaanara hat geschrieben:
27. Februar 2021 09:23


Und es gibt ja nach dem Nachspann ein Verweis auf
den seelenlosen, roboterhaften White Vision (Antivision). Ich denke, er geht ins Hex und nach einen Endkampf wird er sich mit der dortigen Seele verschmelzen.
Was das angeht: ich kann den nicht ernstnehmen. Der Endgegner aus dem 3D Drucker?

Meh.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten