Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

So, das Buch wurde mir irgendwo als "das beste YA Buch" empfholen, und ich habs für meine Tochter gekauft, aber wenns schon mal im Haus ist...

Bild

Ich hab den Ghibli Film gesehen, und ihn erlichgesagt nicht richtig verstanden. Ich erwarte mir von dem Buch aufklärung.

100 Seiten

Tja, zur Welt: die ist relativ simpel gestickt und zeitlos. Es gibt Städte wie "Kingfold" und "Port Habor". Es werden Könige und Zauberer und Hexen erwähnt, letzere wie NAturkatastropen: Die Hexe der Wüste ist eine solche.

Zur Stroy: die spielt mit Märchenelementen, und die Personen sehen sich selber als Figuren in einem Märchen an. Wir haben einen Hutmacher, der hat drie Töcher von zei Frauen (also: eine Tocher, zwei Stieftöchter). Aber genau da bricht das Buch mit den Märchen, und weißt immer darauf hin das es mit märchen bricht: unsere Hauptprotagonisten ist die ERSTE Tochter des Hutmachers, und damit dazu veruteilt am schlimmsten zu scheitern wenn sie in die Welt zieht. Wir haben auch Töchter / Stieftöchter, aber die weigern sich auch das Klischee zu erfüllen, sondern vertragen sich alle ganz hervorragend und kümmern sich umeinander.

Um die Story ein wenig abzukürzen: Sophie (Hauptprotagonistin) wird verflucht von Hexe der Wüste (warum wissen wir nicht), findet sich als alte Frau wieder, und zieht in die Welt hinaus (was bleibt ihr anderes übrig). Erlangt zutrit zu Wandelnden Schloss, das nicht so geil ist wie es von aussen aussieht und trifft auf die Bewohner, besonders: Zauberer Howl, ein Schönling der keine Verpflichtungen eingehen will und der die Herzen aller Mädchen bricht.

Das mit den Märchen und deren Brechung hab ich erwähnt, zweites wichtiges Element: die resoute Persönlichkeit von Sophie, die ihr Schicksal relativ pragmatisch hinnimmt (ihre Schwestern nicht), und die gerade wegen dieses Pragmatismus ein Grund zu Sorge für seine Schwestern wird.

Bin gespannt wie sich das Buch im Gegensatz zut Verfilmung entwickelt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

150 Seiten

Themen des Buches: Schickal und wie man seinem Schicksal entfieht, Macht und Verantwortung, Ausbeutung und die Ablehunung der Ausbeutung.

Das kommt im Gibli Film zu kurz.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
T.H.
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 189
Registriert: 5. Juni 2010 23:17
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von T.H. »

Oha, ist ja interessant! Danke für die Einblicke!
Und dann sehe ich, es gibt davon noch Fortsetzung(en)...
Phantastische Grüße
Thomas

Phantastische Ansichten...
...in Worten
(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Seite 220

Scheinbar steht alles und jeder in dieser Welt unter irgendwelchen Fluch.

Wir erfahren etwas das nicht in den Giblie filmen war, über die Herkunft von Howel (Schlossbesitzer): Portal Fantasy
Der kommt anscheinend aus unserer Welt, um genau zu sein: Wales, UK. er hat wohl dort eine Schwester, die nicht gut auf ihn zu sprechen ist. Heißt übrigends "Howell", nicht Howl. Er ist nicht der einzige, es gibt noch einen Zauberer Suleiman, der wohl auch aus England kommt ("Sullivan"). Vermutung: alle Zauberer kommen aus unserer Welt. Aber was ist dann die Schlosswelt? Eine Spielrealität? Das wärde die schlechteste Auflösung.
Der ist überhaupt in interresanter Charakter. Bessessen von seinen Aussehen, von Frauen, von der Unverbindlichkeit. Sowas ist mir glaub ich noch gar nicht untergekommen. Vor allem in seinem Umgang mit Frauen sehe ich da deutlich etwas was man heute als "Incel" bezeichnen würde. Bin neugierig wie das aufgelöstwird.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1638
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronivitch: Der Oktobermann

Re: Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von Naut »

Ich kenne nur ein Buch von Wynne Jones, nämlich "Charmed Life". Sie wurde oft als eine Vorläuferin von JK Rowling bezeichnet, aber ich fand sie immer besser, weil sie schon Jahrzehnte vorher viel krassere Ideen verarbeitet hat. Leider wurden nicht alle ihre Bücher übersetzt.

Äh, eigentlich wollte ich auch nur sagen, dass in Charmed Life die Mehrweltentheorie auch eine Rolle spielt. :)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9916
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Das wandelde Schloss - Diana Wynne Jones

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Fertig

Ich fand das Buch nur mittel. Das lag vor allem an der fehlenden Orientierung, man weiß einfach nicht was die Menschen (generell) machen und warum. Es liest sich so als wäre Howl der Hauptprotagonist (der tage und nächtelang nicht auftaucht und irgendwas, vermutlich interresantes, macht), wir die Geschichte aber nur aus der sicht von Sophie erfhren, die kaum mehr ist als ein NPC.

Das einzige positive in dem Buch: Das auf allen Ebenen gute Frauenbild was hier gezeichnet wird. Wir haben die drie Mädchen und die Stiefmutter, und die sind alle gut und anständig zu einander. Eingednlich schlimm das man das extra erwähnen muss.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten