Marvel, DC

Benutzeravatar
der finne

Ungelesener Beitrag von der finne » 10. August 2004 17:45

Ups-das soll "...mit der (in Deutschland) neuen..." heißen.

Benutzeravatar
Nepharite
BNF
BNF
Beiträge: 491
Registriert: 16. Februar 2003 21:41
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburch

Ungelesener Beitrag von Nepharite » 10. August 2004 18:15

der finne hat geschrieben: Komisch das hier niemand Image erwähnt hat-Serien wie Witchblade, Darkness, Weapon Zero und zum Teil auch Spawn machen den größten Teil meiner Sammlung aus...
Die waren für mich ein weiterer Grund mit dem Comic-Sammeln aufzuhören: überladene Bilder, Poser, kaum Stories. Immerhin habe ich Darkness bis Bd 20 und Witchblade bis 30 "durchgehalten", dann noch der ganze andere Kram: Ascension, Tenth, Arcanum, Creech und Crimson und sonstiger manganisierter, uninspirierter und -inspirierender Mainstream-Müll .. (Falls jemand Interesse hat .. ^^) Einzig The Maxx von Sam Kieth traf meinen puristischen Geschmack.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6642
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Doop » 16. August 2004 11:52

Empfehlenswerte neuere Serien nach meiner Meinung sind auch "Y-The Last Man" und "Fables" aus dem Hause Vertigo, ersteres eine Serie über den letzten Mann auf Erden und seinen Affen (erwähnte ich, dass die Frauen die Apokalypse überlebt haben?). Was nach ziemlich viel Klamauk klingt ist die beste SF/Endzeitserie seit langer Zeit. "Fables" ist eine Fantasyserie über die im heutigen New York in einem eigenen Viertel lebenden Märchenfiguren mit Schneewittchen als Chefin der Verwaltung und dem Großen Bösen Wolf als Sheriff. Klingt auch schräg, ist aber auch sehr gut und nicht halb so albern wie es klingt.

Von den Mainstream-Superhelden-Comics gefällt mir "Astonishing X-Men" von Buffy-Schöpfer Joss Whedon sehr gut. Marvels "Secret War", welches unser Moderator übersetzt, ist wunderbar gemalt und recht spannend. Bislang eher enttäusch war ich von Azzarellos und Lees "Superman" und auch von der "Identity Crisis", die für meinen Geschmack zu viel Wissen über das DC-Universum voraussetzt.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Marvel, DC

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 19. April 2018 21:40


Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Marvel, DC

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 12. August 2018 13:24


Antworten