Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 641
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 12. Mai 2018 13:22

lapismont hat geschrieben:
12. Mai 2018 13:06
Ich warte immer noch auf ein umfassendes Filmangebot wo ich mir mal nen alten Hans Moser Film, etwas von Alain Resnais oder sonstwas Uraltes ansehen kann.
https://www.ufafilm.de/

Alt genug?

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3403
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 12. Mai 2018 13:24

lapismont hat geschrieben:
12. Mai 2018 13:06
Würde amazon über den Chromecast zu streamen gehen, würden wir wahrscheinlich ab und zu auch einen Film dort sehen. Aber einen zweiten Stick extra dafür wollen wir nicht kaufen.
Umgekehrt ist es praktischer. Mit dem Firestick kann man Amazon Prime und Netflix sehen, und hat auch Zugriff auf die ganzen Mediatheken.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1706
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 12. Mai 2018 15:50

Zugriff auf Mediatheken hat man ja sowieso. Leider sind nur die sendereigenen Produktionen frei und in ganzer Länge verfügbar, bei den Mainstream-Filmen aus USA u.a. kann man meist nur zeitgleich gucken (neudeutsch: streamen) - dann kann man auch gleich fernsehen. ;)
Da ich über Antenne DVBT jetzt auch keine Privatsender mehr habe, hat sich mein Fernsehkonsum drastisch reduziert. Hat ja auch was Gutes ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8488
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ursula K. Le Guin – Erdsee
Curt Siodmak – Donovans Gehirn
Cory Doctorow – Walkaway
Exodus 38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont » 12. Mai 2018 16:42

Guido Latz hat geschrieben:
12. Mai 2018 13:22
lapismont hat geschrieben:
12. Mai 2018 13:06
Ich warte immer noch auf ein umfassendes Filmangebot wo ich mir mal nen alten Hans Moser Film, etwas von Alain Resnais oder sonstwas Uraltes ansehen kann.
https://www.ufafilm.de/

Alt genug?
Ah Guido, Danke. Kannte ich noch nicht.
Leider ist das ja nur wieder ein weiterer Streamingdienst. Ich will soetwas gebündelt.
:-?

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 10024
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 12. Mai 2018 17:25

Genau, das Gebündelte fehlt. Und ich hab Satschüssel :xmas: kann also alles sehen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3403
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 12. Mai 2018 23:54

Mir ist eine Vielfalt an Angeboten, auch an Streamingangeboten, lieber. Da kann ich mir aussuchen, was mich besonders interessiert und es herrschte Wettbewerb zwischen den Anbietern. Und alles auf einmal zur Verfügung zu haben, würde mich auch überfordern. So fällt die Selektion einfacher, auch wenn ich mit einen drei Streamingdiensten trotzdem nicht mit dem Sehen von allem, was mich interessiert, hinterherkomme.

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8488
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ursula K. Le Guin – Erdsee
Curt Siodmak – Donovans Gehirn
Cory Doctorow – Walkaway
Exodus 38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont » 13. Mai 2018 10:20

Klar ist Vielfalt schöner, aber leider auch umständlicher. Allein schon, dass jeder Anbieter ne andere Idee von nutzbarer Software hat, macht mich kirre.
Und irgendwann übersteigen die Kosten auch die Nutzung.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 10024
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 13. Mai 2018 11:30

Solange ich arte, ZDFNeo & Co habe, solange es Lewis gibt und DVDs, bin ich zufrieden.
:bier:
Uschi
Mein Blog

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6497
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 13. Mai 2018 13:09

lapismont hat geschrieben:
12. Mai 2018 16:42
Leider ist das ja nur wieder ein weiterer Streamingdienst. Ich will soetwas gebündelt.
Sowas wie iTunes für Filme und Serien, das fände ich auch toll. Aber da sich auch der Streaming-Markt in den USA immer weiter fragmentiert, wird das in absehbarer Zukunft nicht umzusetzen sein :(
Lese zur Zeit:

Robert Harris - München
Ebook:Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5049
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Kinder des Donners
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 16. Mai 2018 22:37

Spider-Man: Homecoming

Bild

Der US-amerikanischer Superheldenfilm aus dem Jahr 2017 von Jon Watts ist der zweite Reboot des Spider-Man-Franchises und fügt sich als sechzehnter Film nunmehr nahtlos im Marvel Cinematic Universe. Keatons Performance als überraschend nuancierter Bösewicht war gerade in seine Anlehnung an Birdman sehr überzeugend, der Film als solches ist jedoch nur merkwürdig unmerklich, um nicht zu sagen frustrierend. Einfach zu viel Tony Stark und viel zu wenig Peter Parker – der schmaler, Brillen tragender Waise, der auch noch ein Nerd ist.

Riddick – Überleben ist seine Rache

Bild

Der US-amerikanischer Back-to-Basics-Science-Fiction-Actionfilm von David Twohy aus dem Jahr 2013 ist zwar ein wenig originelles B-Movie, das jedoch mit A-Level-Intelligenz dramaturgisch geschickt gelenkt wird, überraschend gut gespielt und erfreulich absurd ist. Und durch die dunkle Palette und die extremen Nahaufnahmen bekommt jeder Kampf eine schlammige Unschärfe, die irgendwie herzhaft altmodisch wirkt. Man erkennt deutlich, dass David Eggby hier die Kamera geführt hat. Und die Extended-Cut-Version gibt dem Ende eine ganz neue Wendung.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5049
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Kinder des Donners
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 20. Mai 2018 20:43

Ich - Einfach unverbesserlich 3

Bild

Die US-amerikanische CGI-Action-Komödie von Pierre Coffin und Kyle Balda aus dem Jahr 2017 ist der Vierte aus der Franchise-Reihe, hat bei einem Produktionsbudget von gerade mal $ 80 Millionen über 1 Milliarde weltweit eingespielt und eine Fortsetzung ist bereits geplant. Man kann also nicht umhin als es erfolgreich zu bezeichnen und ich will auch nicht einmal bestreiten, dass ich den allerersten Film ziemlich charmant fand, nun jedoch, nach den vielen Aufgüssen, ist das Ganze doch ziemlich dünn geraten und bestenfalls etwas für Kinder.

Die Verführten

Bild

Das US-amerikanische Melodram aus dem Jahr 2017 von Sofia Coppola ist definitiv nichts für Kinder, sondern eher eine feministische Interpretation verschiedener erotisch-zwischenmenschlicher und sexuell-machtstrategischer Rivalitäten unter Frauen gemäß dem gleichnamigen Southern-Gothic-Roman von Thomas Cullinan. Dieses Märchen für Erwachsene ist schlussendlich auch ein amüsant-spannendes und atmosphärisch dichtes Kammerstück des zivilisatorischen Bankrotts in liebreizendester Soft-Porno-Ästhetik.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 10024
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 20. Mai 2018 23:57

Ming der Grausame hat geschrieben:
20. Mai 2018 20:43
Ich - Einfach unverbesserlich 3
bestenfalls etwas für Kinder.
Nö. Mein bester Ehemann und ich lieben alle drei Teile und freuen uns wie Bolle auf die 4.
:bier:
Uschi
Mein Blog

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6497
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 21. Mai 2018 18:37

Die Einkreisung (The Alienist)

Im Jahr 1896 wird New York von einem Serienmörder, der sich auf "Knabenprostituierte" spezialisiert hat, heimgesucht. Polizeichef Theodor Roosevelt hat mit Feinden in der eigenen Behörde zu kämpfen und verfolgt den Fall nur halbherzig. Psychologe Lazlo Kreisler allerdings wittert darin die Chance, seine Theorien über kriminelle Motive zu beweisen, und macht sich gemeinsam mit dem Polizeigrafiker und der reichlich selbstbewussten Sekretärin von Roosevelt auf die Jagd.

Den Roman von Caleb Carr kenne ich nicht, aber nach den ersten 5 von 10 Folgen ist auch so eindeutig, dass 10 Folgen schlicht zuviel Laufzeit für zu wenig Handlung sind. Als 2- oder 3-Teiler wäre das toll geworden, so zieht es sich trotz toller Sets, großartiger Darsteller (Daniel Brühl gefällt mir immer besser) und angemessen deprimierender Stimmung doch enorm.
Lese zur Zeit:

Robert Harris - München
Ebook:Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5049
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Kinder des Donners
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 21. Mai 2018 20:41

Uschi Zietsch hat geschrieben:
20. Mai 2018 23:57
Ming der Grausame hat geschrieben:
20. Mai 2018 20:43
Ich - Einfach unverbesserlich 3
bestenfalls etwas für Kinder.
Nö. Mein bester Ehemann und ich lieben alle drei Teile und freuen uns wie Bolle auf die 4.
Nun, Teil 1 war wie bereits geschrieben ziemlich charmant, Teil 2 war für ein Sequel sogar nicht einmal so schlecht, aber bei Teil 3 stimmte das Timing einfach nicht mehr und war schlussendlich auch zu sehr auf Krawall gebürstet. Und über den Spin-off Minions sollte man tunlichst nur den Mantel des Schweigens drüberhängen. Den 4. Teil werde ich zwar wahrscheinlich schon aus rein masochistischen Gründen mir ebenfalls anschauen, aber viel erwarten tue ich nicht mehr. :geek2:
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1706
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 21. Mai 2018 20:50

Haben die beiden schon Kinder (außer den drei Adoptierten)? Dann wird's weitergehen ... und weitergehen ... und weitergehen ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Antworten