Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6518
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 27. Oktober 2018 10:54

Mystery Science Theater 3000

Die deutsche Version mit Kalkofe und Welke, die ausgerechnet "Metaluna IV antwortet nicht" (This Island Earth) aufs Korn nimmt. Letztlich ist die Show ja das thematische Vorbild von Schlefaz, ich hatte allerdings noch nie eine Folge davon gesehen. Und wenn das Original auch nur ansatzweise so unwitzig ist wie die deutsche Version, muss ich das auch nicht mehr haben. Dazu kommt, dass es mir zutiefst missfällt, dass die Rahmenhandlung strohdoof und nervig ist und der gefakete Kinosaal einen Teil des Filmbildes verdeckt. Das ist, als hätte man im Kino einen Haufen sich selbst extrem lustig findender Klugscheißer vor sich. Da finde ich die SchleFaz-Lösung mit den Unterbrechungen für die Kommentare wesentlich gelungener, zumal die bei den besseren Folgen auch wirklich den Film kritisieren und nicht nur platte Zoten ablassen.
Lese zur Zeit:

Joe R. Lansdale - Das Dickicht

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1882
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 31. Oktober 2018 16:19

"Wie soll man Dr. Mracek ertränken oder das Ende der Wassermänner in Böhmen"
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 1. November 2018 23:31

Black Panther

Bild

Der US-amerikanischer Superheldenfilm von Ryan Coogler aus dem Jahr 2018 ist der achtzehnte Film des Marvel Cinematic Universe, erzielte die zweithöchsten Einnahmen des Jahres und ist somit zweifellos der erfolgreichste der Marvel-Standalone-Filme. Ferner wird es von den Kritikern allesamt gelobt, also muss es irgendwas richtig machen. Eventuell, weil es sich dabei um das Erste als Märchen getarntem Superheldenfilm handelt, zentimeterdick mit Zugerguss überzogen. Der afrikanische Traum schreiben die Einen, einen euphorischen identitätspolitischen Blitzableiter die Anderen, dass den Schwarzen Selbstbewusstsein schenken will, derer sie vom weißen Autoritarismus beraubt wurden.

Justice League

Bild

Der US-amerikanischer Superheldenfilm von Jack Snyder aus dem Jahr 2017 ist die fünfte Tranche des DC Extended Universe, hat den finanziellen Break-Even von 750 Millionen Dollar in den Vereinigten Staaten um 60 Millionen verfehlt und gilt somit gemeinhin als Flop. Aber eigentlich ist es derselbe Mist wie beim obigen Marvel-Film und müsste ich entscheiden, welcher von beiden schlechter war, könnte ich es beim besten Willen nicht sagen. Daher sage ich schlicht: Ich fühlte mich unterhalten.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 3. November 2018 22:56

King Arthur: Legend of the Sword

Bild

Die US-amerikanische Fantasy-Arthus-Sage von Guy Ritchie aus dem Jahre 2017 ist die Geschichte eines mythischen Underdogs, wie sie nur das Popcorn-Kino erzählen kann, völlig losgelöst von der literarischen Legende, die seit dem 12. Jahrhundert in ihre klassische Form gebracht wurde. Nichtsdestotrotz ist es oft überraschend unterhaltsam und in seiner Rückwärtsgewandtheit ebenso überraschend politisch. Und, dass aus der Rittermär des extramännlichen Death-Metal-Kriegerkönigs ein Franchise entstehen soll, ist unzweideutig.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 4. November 2018 19:54

The Commuter

Bild

Der US-amerikanisch-britisch-französischen Action-Thriller von Jaume Collet-Serra aus dem Jahr 2018 ist ein typischer Liam-Neeson-Film: eine vielversprechende und eigentlich überaus stilvolle Auftaktsequenz, voller spannende Versatzstücke und die üblichen Klischee-Dialoge, und so unglaublich nahe daran, ein wirklich ehrgeiziges kleines B-Movie zu sein, Rund um ein zerfurchten Mannsbild, der gelichzeitig eine lädierte Vaterfigur ist. Hat man schon oft gesehen und in anderen Filmen auch schon viel besser, aber die gelegentlich aufblitzende Selbstironie entschädigt für vieles.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8585
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ursula K. Le Guin – Erdsee
Exodus 38
Guido Krain – Göttin der Zeit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont » 6. November 2018 18:58

Deadpool 2 superduper uncut Version

Nachwuchs kauf jetzt haufenweise DVDs mit Deadpool-Cover.
Natürlich auch einen echten Deadpool.
Sehr blutig, sehr lustig schon der Vorspan.
Regie: Einer von den Männern, die John Wicks Hund umbrachten

Wahrscheinlich die einzig vernünftige Art, Superheldenfilme zu machen.

:naughty:

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7506
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 8. November 2018 11:42

Kapitän Blaubär ze Movie

Immer noch einer der besten deutschen Filme überhaupt. Ich hätte fast Lust ein neues Buch von Moers zu lesen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 10. November 2018 02:03

End of Watch

Bild

Der US-amerikanische Buddy-Cop-Drama von David Ayer aus dem Jahr 2012 ist ein straighter Film und einer der innovativsten Polizeifilme der letzten Zeit. Es demonstriert ein gründliches Verständnis der täglichen Gewalt in South Central Los Angeles. Ein kerniges Drama der Art, das im Hollywood-Thriller-Genre immer seltener zu sehen gibt. Es achtet nämlich ernsthaft darauf, das wahre Leben der Polizisten darzustellen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Dienstes.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 10. November 2018 18:02

The Florida Project

Bild

Das US-amerikanische Sozialdrama von Sean Baker aus dem Jahr 2017 ist ein Film, dass man ganz sicher nicht zweimal sehen will, trotz des einfühlsamen Blickes auf die Marginalisierten der amerikanischen Gesellschaft, die in armseligen irreal bunten Motelanlagen hausen müssen. Das ehrlichste Porträt einer Kindheit, die jenseits von Disneyland lebt und zu jung ist, um zu wissen, dass sie nicht reich sind.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1882
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 10. November 2018 18:34

Bild

Ein französischer Film, der merkwürdigerweise einen englischen Titel trägt, denn die Tonspuren sind deutsch und französisch. Ein fast ruhiges Endzeitdrama mit einer Handvoll Schauspielern und ohne Zombies. Ein absolut tödlicher Nebel verfüllt Paris bis zur vierten Etage, so dass ein Überleben auf den Straßen nur noch mit Atemgerät möglich ist. Zusätzlich gibt es noch eine mysteriöse Krankheit, die im Zusammenhang mit diesem Ereignis steht. Jedenfalls kann man das annehmen, denn Erklärungen gibt es kaum. Vielleicht hat es auch eine ökologische Botschaft...
Ein auf die Protagonisten konzentrierter, fast leichtfüßiger, intensiver Film mit einem zwar vorahnbaren und offenen Ende, aber dadurch nicht weniger spannend.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5181
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: John Brunner: Morgenwelt
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 10. November 2018 22:37

The LEGO Batman Movie

Bild

Die US-amerikanische CGI-Superheldenkomödie von Chris McKay aus dem Jahr 2017 ist ein wirklich witziges und wunderschön animiertes Block-Buster-Franchises, der es tatsächlich fertigbringt wirklich jeden einzelnen Batman-Film bis hin zu den Serien der 1940er Jahre zu referenzieren und immerhin als der 14. beste Superheldenfilm aller Zeiten aufgelistet zu werden. Es bietet genug Action und Albernheit, um zu begeistern, und bietet ausreichend Popkultur um Erwachsene zuzüglich noch zu unterhalten.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7506
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 11. November 2018 21:26

Gesehen:

Dr. Who Staffel 5, Folge 1, die ersten 3 Minuten.

Dann "Ijon Tichy" auf Amazon Prime gekauft.

Ijon Tichy Raumpilot Saffel 1, Folgen 1-4

Super!

Der Schuh des Manitu wegen der Kinder.

Unfassbar wie der Film abgebaut hat, zumindest bei mir. Kinder haben sich gefreut.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6826
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Doop » 12. November 2018 09:00

Knochenmann hat geschrieben:
11. November 2018 21:26
Gesehen:

Dr. Who Staffel 5, Folge 1, die ersten 3 Minuten.
Was hat Dich abgehalten, den Rest zu gucken? Ich liebe die Matt-Smith-Jahre. Elf war ein wunderbarer Doctor und die Ponds großartige Companions. Also, Marsch, Marsch, weitergucken! Sonst siehst Du ja nie Highlights wie „Vincent and the Doctor“, „The Pandorica Opens“ / „The Big Bang“ oder „The Girlwho Waited“.

Ijon Tichy ist großartig. „Schuh des Manitou“ fand ich schon immer unerträglich.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7506
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 12. November 2018 09:12

Ich konnte nicht weitersehen weil ich Ijon Tichy ansehen musste.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6518
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 12. November 2018 09:47

Doop hat geschrieben:
12. November 2018 09:00
Was hat Dich abgehalten, den Rest zu gucken? Ich liebe die Matt-Smith-Jahre. Elf war ein wunderbarer Doctor und die Ponds großartige Companions.
Smith war für mich der Grund, aus der Serie auszusteigen. Die wiederholte sich für meinen Geschmack eh schon viel zu häufig und nach dem großartigen David Tennant konnte mich Smith überhaupt nicht begeistern.
Lese zur Zeit:

Joe R. Lansdale - Das Dickicht

Antworten