Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2514
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 31. August 2019 17:04

:rotfl:
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2615
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 13. September 2019 12:04

Total Recall
Gesehen und für Doch besser Dustin? befunden.
Sie wollten erst Dustin Hoffman als Hauptdarsteller, sie erhofften sich dadurch eine größere Nähe zur Vorlage von PKD in der es nicht um Atemluft für den Mars geht - also kein Giffde Piepl Ehr und auch kein Konzidda detta Diewoass. Aus vertraglichen Gründen aber mussten sie Arnold nehmen - also dann doch Giffde Piepl Ehr und also doch Konzidda detta Diewoass. Und deswegen auch nicht: Based on the Story by PKD sondern nur Inspired by the Story of PKD.
Es steht zu vermuten, dass diese Personalie auch Einfluss hatte auf die Wahl des Regisseurs - ein promovierter Physiker führt Regie bei einem Arnold-Schwarzenegger-Action-Film; das kann nur gut werden - und es wurde auch gut. Keine Längen, ein Triumpf der (damaligen) Tricktechnik, ein nachvollziehbarer innerer Humor und ein Arnold Schwarzenegger in Bestform, der hier übrigens wie in fast allen seiner Filme mehrmals gnadenlos verprügelt wird (hier von gleich zwei Frauen, anderswo von einer Horde Kindergarten-Kinder oder von wildgewordenen Weihnachtsmännern).
Wie in jedem Action-Film wimmelt es auch hier von Filmfehlern oder Ungereimtheiten: Sicherheitsschleusen die sich bei einem Druckabfall nicht automatisch schließen sondern nur manuell, Infanteristen die auf ein Hologramm ballern und sich dabei nicht selbst verletzen, Leichen die sich bewegen, die geringere Mars-Schwerkraft die sich auf die Touristen nicht auswirkt, Masken-Teile die offensichtlich den Hals des Trägers durchbohren; aber egal, so ist das eben, ändert nichts an meinem Fazit.
Alles stimmt, nicht zu vergessen die perfekte Musik im Intro.
Der Film ist ein Highlight im SF-Cinematic-Universe; in OV deutlich besser als synchronisiert.
Das Remake kannste vergessen. Nicht vergessen werden sollte aber der Geschäftssinn eines Arnold Schwarzenegger. Zum Start des Remakes brachte er eine Autobiografie auf den Markt. Diese beschreibt seinen Aufstieg in den USA u.a. vom Bauunternehmer über den Immobilienmakler, Buchautor, Restaurantbetreiber, Präsidentenberater, Gouvaneur in CA. Titel des Buches? Total Recall, ist doch klar.
Zum Glück wurde es nicht Dustin. Arnold machte es perfekt.
10/10 Rattenköder die mehrmals ihre Größe ändern.
Gast09

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2514
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 13. September 2019 14:31

Zum 11. September war es jetzt sehr ruhig. Keine Sondersendung, keine Doku, keine Interviews. Die Zeit heilt alle Wunden...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4148
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Nina » Heute 00:55

Ich habe mir bei Netflix die Serie zum Dunklen Kristall angesehen. Ich war echt beeindruckt und bin auch froh, dass sie es bei den Marionetten belassen haben. Im Making Off sieht man einen teilanimierten Entwurf, das hätte nicht so recht gepasst.
Ansonsten ist es auf jeden Fall eine tolle, unglaublich spannende Fantasygeschichte, etwas mystisch und mit liebevoll gestalteten Charakteren.

Antworten