PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4375
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Bully » 9. Mai 2017 11:01

Tostan hat geschrieben:Und noch ein Hintergrundbericht

Das erinnert mich an die Diskussion über eine Romanstelle, wo Kantiran über seinen Übervater rantet, der u.A. "Erster Terraner" gewesen sei. Was er bekanntlich nicht war. (Außer im allg. Sinne, dass er der erste Mensch war, der sich selbst als "Terraner" verstand.)
Punkt war, dass das beim Lektorat auffiel, man es aber drin ließ, weil das etwas ist, was _der_ Charakter in _der_ Situation sagen würde.
Anderswo known as Yart Fulgen

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 8849
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 9. Mai 2017 14:00

In T6 hab ich eine Szene zu meiner damaligen Lieblingsfigur schreiben wollen, in der ich was klarstellen wollte - aber erst nachfragen musste, ob ich das überhaupt so darf. Antwort: ja. :headbanger:
Und jetzt kommt meine Lieblingsfigur sogar aufs Cover. :freude: Bin gespannt, wie Dirk das macht, denn die Messlatte ist hoch.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 9. Mai 2017 15:03

Uschi Zietsch hat geschrieben:In T6 hab ich eine Szene zu meiner damaligen Lieblingsfigur schreiben wollen, in der ich was klarstellen wollte - aber erst nachfragen musste, ob ich das überhaupt so darf. Antwort: ja. :headbanger:
Und jetzt kommt meine Lieblingsfigur sogar aufs Cover. :freude: Bin gespannt, wie Dirk das macht, denn die Messlatte ist hoch.
Das ist ja auch eine dankbare Figur für Dirk :-)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 8849
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 9. Mai 2017 16:42

Naaaaaaaaa mal sehen. Ich bin sehr, sehr, sehr kritisch.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 9. Mai 2017 18:42

Im Corona Magazin Mai 2017 gibt es Interview mit mir zzu Band 3, runterladbar zB als ebook unter
https://www.amazon.de/dp/B071L6N8J6/?ta ... magazin-21

Benutzeravatar
Alana
Katzenkönigin
Katzenkönigin
Beiträge: 6088
Registriert: 19. Juli 2015 00:40
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Alana » 9. Mai 2017 22:45

George Nelson hat geschrieben:
Alana hat geschrieben:Ja, ja, die lieben Wissenschaftler. Sie sind gut im Verstehen der kompliziertesten Sachen. Nur mit einfachen Erklärungen sind sie dann total überfordert! :naughty:
Hast Du dafür Beispiele? ...
Meine Lehrer kennst Du leider nicht! :D
Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens.

Dalai Lama

George Nelson
Fan
Fan
Beiträge: 25
Registriert: 22. September 2015 19:28
Land: Deutschland

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von George Nelson » 10. Mai 2017 20:37

George Nelson hat geschrieben:
Uschi Zietsch hat geschrieben:Ich stelle mir grad vor, wie das ist, wenn da tausende von Sesseln durch die Luft fliegen ... nee, das ist nicht mutiger, das ist skurril HAHAHAHA
Ribald Corello hatte einen:
http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Dat ... Illu_8.gif
http://www.pr-materiequelle.de/riss/ris ... g/r439.htm
Hast recht, sieht echt abgefahren aus.

Nein, was ich meinte, waren Gesellschaftsformen und Lebensweisen, die uns heute utopisch erscheinen, wie z.B. dass die Dinge des täglichen Lebens so kostenlos sind wie heute Luft und Sonne. Wim Vandemaan hat vor kurzem in einem Papier so etwas angedeutet.

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 10. Mai 2017 23:02

George Nelson hat geschrieben:
George Nelson hat geschrieben:
Nein, was ich meinte, waren Gesellschaftsformen und Lebensweisen, die uns heute utopisch erscheinen, wie z.B. dass die Dinge des täglichen Lebens so kostenlos sind wie heute Luft und Sonne. Wim Vandemaan hat vor kurzem in einem Papier so etwas angedeutet.
Da gabs im GalFor ne interessante Diskussion
http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic.php?f=4&t=8296

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 8849
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 11. Mai 2017 14:29

Zur Zeit der 400er Bände war das aber noch nicht so.
:bier:
Uschi
Mein Blog

George Nelson
Fan
Fan
Beiträge: 25
Registriert: 22. September 2015 19:28
Land: Deutschland

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von George Nelson » 11. Mai 2017 20:05

Wie unter dem Link von Tostan zu lesen ist, gibt es gerade im PR-Heft 400 bemerkenswerte Textstellen zur Gesellschaftsentwicklung:
Aber auch die soziale Struktur des solaren Staates war im positiven Sinne fortschrittlich und ideal, viel idealer jedenfalls, als es sich die Vorkämpfer des Sozialismus im zwanzigsten Jahrhundert vorgestellt hatten – einfach deshalb, weil diese von falschen Voraussetzungen ausgegangen und die künftige Entwicklung bei ihren Kalkulationen unberücksichtigt gelassen hatten.
Die sozialen Einrichtungen der Terraner waren beispiellos in der gesamten Galaxis. Es gab kein anderes System, das seinen absolut freien und meinungsungebundenen Bürgern derart hohe Sozialzuwendungen bieten konnte. Ein erkrankter oder erholungsbedürftiger Terraner wurde auf Kosten des Imperiums ohne langwierige Amtsvorgänge zu den schönsten und für seinen speziellen Fall geeignetsten Planeten befördert, um dort unter einem hochwertigen Aufwand an Fachärzten und anderweitig spezialisierten Wissenschaftlern seine Genesung abzuwarten.

George Nelson
Fan
Fan
Beiträge: 25
Registriert: 22. September 2015 19:28
Land: Deutschland

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von George Nelson » 11. Mai 2017 20:54

Sorry, das erste Zitat oben ist aus PR-Heft 423 (Darlton).

Und noch ein Fund aus PR-Heft 403 (Ewers):
... die Transmittertransporte der Waren erfolgten völlig kostenlos, ...

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 13. Mai 2017 08:24

Im Report von Heft 2908 und auf der LKS gibt es Hintergrundinfos zu TERMINUS ...

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 14. Mai 2017 17:31

Hier das Comic zu Terminus BAnd 2

Bild

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 16. Mai 2017 21:58

Frage: Was würdet ihr gern im TERMINUS-Lesermagazin lesen?

Tostan
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 119
Registriert: 1. Juni 2015 10:57
Land: Austria

Re: PERRY RHODAN: Terminus - Neue Miniserie 2017

Ungelesener Beitrag von Tostan » 19. Mai 2017 15:43


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste