(E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1998
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Laurent Binet - Eroberung
Wohnort: Neuss

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Gibt es da einen Grund für? Ich habe das Hörbuch gerade auf die Merkliste gesetzt, da ich den ersten Teil als sehr gut gelesen empfunden habe.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Naja, nciht per se schlecht, aber es waren mir zu viele Rollen drinnen die Kling gesprochen hat.... hat mir im großen und ganzen nicht so gut gefallen. Habe mich in dem Fall explizit für die gedruckte Version entschieden,
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

60%

Viel schönes, aber wenig Handlung.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

80%

Eins ist jetzt schon klar, das Buch ist besser als sein Vorgänger, das mir nur so medium plus gefallen hat.

Die Story ist weiterhin eher so rudimentär, und weil die Kapitel alle nur so um die 5 minuten Lesezeit lang sind würde ich sagen: das buch erinnert mehr an die Känguruh Choniken als der erste Teil. Of sind die Kapitel nur Situationen oder Dialoge, die verschiedene Personen miteinanger haben. Positiv zu bemerken ist das die Anzahl der Insidergags runtergeschraubt wurde und das "Pink" fast keine Rolle mehr spielt.

Ich stelle mich jetzt hier hin und sage: Marc-Uwe Kling ist der deusche Cory Doctorow nur das Kling besser schreiben kann (nicht so schwer).
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14086
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ich weiß aber dadurch, dass das nichts für mich ist. Ich fand den ersten Känguru-Band sehr lustig, aber damit ist auch gut.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10984
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Marrak – Anima ex machina
Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Da die Lesetour ausfiel, gibbet recht lustige Lesungen auf youtube
https://www.youtube.com/watch?v=v7bJTLS0Lig

Bin in der Mitte und es zieht sich etwas. Ja, es ist witzig, aber wie Knochi schon schrieb, es ist mehr ein Komedy-Programm, denn ein Roman.
Großartig sind die reißerischen Kapitelnamen, die Auszüge aus Trashmedien-Shows und herzhaft lachen musste ich beim Skandal um den Saugroboter, der nicht mehr unter dem Bett saugen wollte. Da hatta mich tatsächlich überrascht.

Das ist ja so die Liga von Uwe Post und E-TOT liegt hier auch schon rum, das wird ein hartes Rennen dieses Jahr.
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10984
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Marrak – Anima ex machina
Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Und durch. Ja, nette Entwicklungen in der Handlung, das Ende wird ziemlich brutal, aber der fokus liegt eindeutig bei den Ideen, wohin uns die technologische Entwicklung der Gegenwart führen kann. Auf jeden Fall sehr lustig, quasi eine lockere Version von »GRRM«.
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1998
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Laurent Binet - Eroberung
Wohnort: Neuss

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Teddy »

lapismont hat geschrieben: 18. Oktober 2020 17:27 Und durch. Ja, nette Entwicklungen in der Handlung, das Ende wird ziemlich brutal, aber der fokus liegt eindeutig bei den Ideen, wohin uns die technologische Entwicklung der Gegenwart führen kann. Auf jeden Fall sehr lustig, quasi eine lockere Version von »GRRM«.
Von GRRM? (=George R.R. Martin)
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10984
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Michael Marrak – Anima ex machina
Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Ein R zuviel, sorry, mein GRM von Sibylle Berg
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Fertisch

Das Buch ist episodenhaft, und nciht jede Episode führt irgendwohin. Es gibt ein interresantes Ende, aber fast würde ich sagen: eine gute Vorlage für eine episodenahfte Verfilmung ohne Plot und Höhrpunkt.

Trozdem: Kling hält einen bei der Stange, und vieles was in Band 1 schlecht war ist hier nicht mehr drinn, vor allem bei Runnig Gags wurde einiges heruntergeschraubt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1727
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von jeamy »

Lesung: Qualityland 2.0 beim Remote Chaos Experience des CCC (wird ja dieses Jahr Remote abgehalten).
https://media.ccc.de/v/rc3-11595-lesung_qualityland_2_0
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14086
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass es seit ein paar Monaten jeden Tag auf Zeit Online die "Känguru-Comics" gibt? Zeichner und Kling laufen sich langsam warm, teilweise sind sie wirklich witzig (mit etwas Tiefgang) bis lustig (einfach nur zum kichern).
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1647
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Atwood: Der blinde Mörder
Aaronovitch: Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Naut »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 8. März 2021 09:26 Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass es seit ein paar Monaten jeden Tag auf Zeit Online die "Känguru-Comics" gibt? Zeichner und Kling laufen sich langsam warm, teilweise sind sie wirklich witzig (mit etwas Tiefgang) bis lustig (einfach nur zum kichern).
Ja, lese ich gelegentlich.
Obwohl ich die Känguru-Bücher furchtbar fand, muss ich sagen, dass mir die Comics sehr gut gefallen. Entweder hat sich Kling weiterentwickelt, oder das Medium und die Zusammenarbeit mit dem Zeichner tun dem Stoff einfach gut. Wahrscheinlich beides.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10014
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Ich hab einen gesehen, bin kein Fan davon. Aber ich bin mit dem Podcast großgeworden.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14086
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: (E) Qualityland - Marc-Uwe Kling

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ich glaube, das Medium ist es, und natürlich die Zusammenarbeit mit dem Zeichner. Seit dem Glücksbärchi-Känguru kringle ich mich. Anfangs fand ich sie noch im Vorglühmodus, aber beispielsweise der geplagte Nachbar mit den Kindern oben hat viel zum Gewinn beigetragen. Vor allem der Zeichner sticht hervor durch seine Detailverliebtheit und kleinen Anspielungen.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Antworten