Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Das Forum für Suchanfragen - ihr sucht ein bestimmtes Buch, Comic oder Video? Hier seid ihr richtig!
Benutzeravatar
Teddy
BNF
BNF
Beiträge: 826
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M.R. Carey - Die Berufene
Naomi Novik - Drachenbrut
Wohnort: Neuss

Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Teddy » 16. März 2017 21:35

Ein Kollege von mir erzählte mir von einer SF-Kurzgeschichte, die er mal gelesen hat, jetzt aber nicht mehr wiederfindet. Leider hat er nur wenige Informationen:

Die Geschichte spielt auf einem Gasriesen (wahrscheinlich der Jupiter) auf dem kugelförmige Lebewesen existieren. Da sie in einer kugelförmigen Umgebung leben und selber kugelförmig sind, haben sie keine euklidische Geometrie entwickelt sondern eine sphärische Geometrie.

Mehr konnte er mir nicht sagen. Die Geschichte muss allerdings schon älter sein. Kennt jemand die Geschichte?

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 6342
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 17. März 2017 01:22

In "Der Algebraist" von Ian Banks ist sowas ähnliches drinnen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Teddy
BNF
BNF
Beiträge: 826
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M.R. Carey - Die Berufene
Naomi Novik - Drachenbrut
Wohnort: Neuss

Re: Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Teddy » 17. März 2017 07:08

Der Algebraist ist mir auch eingefallen, aber die gesuchte Geschichte ist deutlich älter und auch kein Roman. (Sie könnte in Asimovs SF-Magazin erschienen sein.)

Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1559
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Re: Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Jorge » 17. März 2017 20:46

Teddy hat geschrieben:SF-Kurzgeschichte Informationen:

Die Geschichte spielt auf einem Gasriesen (wahrscheinlich der Jupiter) auf dem kugelförmige Lebewesen existieren. Da sie in einer kugelförmigen Umgebung leben und selber kugelförmig sind, haben sie keine euklidische Geometrie entwickelt sondern eine sphärische Geometrie.

Kennt jemand die Geschichte?
Gregory Benford / Gordon Eklund
Jupiters Amboß
http://www.sf-hefte.de/Details.php?id=3 ... Heyne%20SF
"Stellen Sie sich vor, Sie lebten dort unten. Sie wären rund. Sie wären von Wolken umgeben, wechselnde Gasströmungen, Wasserdampf. Wenn man so treibt, gibt es kein Gefühl für oben und unten - jedenfalls kein wirklich genaues. Jetzt stellen Sie sich vor, Sie wären Euklid. Was für eine Geometrie würden Sie erfinden?"
Vance lächelt. "Also, ich würde sagen - Lobacevskij, Riemann. Geometrie auf einer gekrümmten Oberfläche."
"Und wie würden Sie auf diese Weise zählen?"
"Nun, in Winkeleinheiten, würde ich sagen."
"Was wir Winkeleinheiten nennen, das ist der Witz. Für die wären Winkeleinheiten ganz natürliche Anordnungen von Zahlen. Es wäre einfach pi gleich eins zu setzen."
"Sicher, aber. . ."
"Machen Sie sich nicht die Mühe, das zu versuchen, ich hab's versucht. Haut nicht hin. Das heißt, unsere Freunde sind etwas komplizierter als wir dachten."(S.83 - 84)

Die Geschichte wurde später mit anderen zu dem Roman
Der Bernsteinmensch
http://www.sf-hefte.de/Details.php?id=3 ... oewig%20SF
erweitert.
Zuletzt geändert von Jorge am 17. März 2017 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Teddy
BNF
BNF
Beiträge: 826
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M.R. Carey - Die Berufene
Naomi Novik - Drachenbrut
Wohnort: Neuss

Re: Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Teddy » 17. März 2017 20:56

Das sieht super aus. Vielen Dank! :freude:

Ist zwar nicht in Asimovs SF erschienen sondern im Magazine of F & SF, aber da war sich mein Kollege sowieso nicht sicher.

Benutzeravatar
Teddy
BNF
BNF
Beiträge: 826
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: M.R. Carey - Die Berufene
Naomi Novik - Drachenbrut
Wohnort: Neuss

Re: Kurzgeschichte mit kugelförmigen Lebewesen

Ungelesener Beitrag von Teddy » 19. März 2017 23:38

Nochmal vielen Dank von meinem Kollegen. Das ist die Geschichte, die er gesucht hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast