[Film] Joker

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8336
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Joker

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 8. September 2019 08:54

Badabumm hat geschrieben:
8. September 2019 08:32
Kann ich davon ausgehen, dass du den Joker als langweilig empfindest? Wo er doch den Preis gekriegt hat?
Ich fand den "Pinguin" langweilger. Und andere Nebenfiguren des Bat-Universums auch...
Man kann aus allem etwas machen. Was den "Pinguin" angeht: Der ist eine tragende Rolle in der Seire "Gotham" und dort wird er einfach nur grandios gewsielt.

Gespielt ist das falsche wort: er wird als super interresanter Charakter dargestellt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11062
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Joker

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 8. September 2019 09:01

Badabumm hat geschrieben:
8. September 2019 08:32
Kann ich davon ausgehen, dass du den Joker als langweilig empfindest? Wo er doch den Preis gekriegt hat?
Ich fand den "Pinguin" langweilger. Und andere Nebenfiguren des Bat-Universums auch...
Das war Ironie (steht alles dazu hier im Thread).
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2514
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Joker

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 8. September 2019 15:47

Aha. Und ich finde "gespielt" außerdem nicht abwertend.

Habe deine Ironie in deinen Beiträgen leider nicht erkannt... :kaffee_muede:
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6828
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Joker

Ungelesener Beitrag von heino » 8. September 2019 16:12

Knochenmann hat geschrieben:
8. September 2019 08:54
Man kann aus allem etwas machen. Was den "Pinguin" angeht: Der ist eine tragende Rolle in der Seire "Gotham" und dort wird er einfach nur grandios gewsielt.

Gespielt ist das falsche wort: er wird als super interresanter Charakter dargestellt.

Das stimmt allerdings, der wird wirklich grandios dargestellt. Leider ist die Serie inhaltlich Käse und James Gordon eine einzige Katastrophe, was nicht an Ben McKenzie liegt, sondern an den Autoren.
Lese zur Zeit:

Clive Barker - Cabal

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11062
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Joker

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 8. September 2019 17:59

Badabumm hat geschrieben:
8. September 2019 15:47
Habe deine Ironie in deinen Beiträgen leider nicht erkannt... :kaffee_muede:
Nur in dem Beitrag. In den anderen nicht. :beanie:
:bier:
Uschi
Mein Blog

Antworten