Star Trek – der neue Kinofilm

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 993
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Montag »

Ich fände es total schrecklich, wenn Tom Cruise oder Matt Damon mitmachen würden. Was haben die im Star Trek-Universum zu suchen.
Es würde natürlich die Promo-Maschinerie anheizen. Und ich glaube, dass ist der einzige Weg mit Star Trek noch Geld zu machen. Man muss beim nächsten Film wieder einen Hype daraus machen, damit auch Nicht-Trekkies ins Kino gehen. So wie jetzt gerade bei James Bond.
Ich finde aber den Trend der Prequelisierung (gibt's das überhaupt? wenn nicht hab ich's grad erfunden, scharf!) der letzten Jahre irgendwie langweilig. Kann man sich denn nichts mehr neues ausdenken?
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10408
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

sooo viele prequels der letzten jahre fallen mir weiss gott nicht ein. genau genommen nur "batman begins" und "casino royale".

und ein prequel ist ja kein remake. insofern wird sich da schon was neues ausgedacht. (wobei im grunde jede verfilmung etwas neues ist - sonst wären ja auch literaturverfilmungen - etwa james bond ;) - nicht kreativ. sind sie aber natürlich.)
Morgaine le Fey
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 255
Registriert: 21. Juni 2003 22:44
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Morgaine le Fey »

L.N. Muhr hat geschrieben:sooo viele prequels der letzten jahre fallen mir weiss gott nicht ein. genau genommen nur "batman begins" und "casino royale".
Exorzist - The Beginning
Dominion - Prequel to the Exorzist
Ring 0
Star Wars I-III
Roter Drache
Cube Zero

Und wenn ich genügend lang die imdb traktiere, gibts bestimmt noch viiiiiel mehr Prequels der letzten Jahre ;)
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10408
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

okay, da hat wohl die mangelnde qualität vieler dieser filme eine rolle gespielt ... :D

:oops:
Benutzeravatar
Mort
BNF
BNF
Beiträge: 529
Registriert: 7. Juli 2006 23:24
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Ungelesener Beitrag von Mort »

Montag hat geschrieben:Ich fände es total schrecklich, wenn Tom Cruise oder Matt Damon mitmachen würden. Was haben die im Star Trek-Universum zu suchen
Die Wahrscheinlichkeit ist doch gleich null. Stars dieses Kalibers würden eine Cameo-/Nebenrolle nur dann annehmen, wenn der Streifen gute Aussichten hat, an der Kinokasse und/oder bei der Oscarverleihung groß abzuräumen. Beide "Gefahren" sind bei der ausgelutschten Star Trek Franchise wohl nicht gegeben.

Obwohl, Tom Cruise als Alien hätte schon was für sich, allerdings nur wenn die Autoren auch einen Xenu-Witz einbauen würden.
Morgaine le Fey hat geschrieben:Roter Drache
Der Film ist aber weniger Prequel als vielmehr ein Remake von Michael Manns Blutmond (Manhunter) und darüber hinaus auch ziemlich gelungen. Es fehlt zwar an der kalt-bedrohlichen Atmosphäre und dem coolen 80er Style des Originals, aber Roter Drache ist schon wegen der fantastischen Besetzung sehenswert (auch wenn Edward Norton und Anthony Hopkins ein wenig auf Autopilot spielen).

Wenn doch nur alle seelenlosen Reißbrettprodukte aus Hollywood so unterhaltsam wären. Ehrlich, mein einziger Kritikpunkt ist, daß Ralph Fiennes viel zu gut aussieht, um Dollarhyde zu sein. Psychopath oder nicht, dieser Dollarhyde müßte im Grunde an jedem Finger fünf Frauen hängen haben.
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

Montag hat geschrieben:Ich fände es total schrecklich, wenn Tom Cruise oder Matt Damon mitmachen würden. Was haben die im Star Trek-Universum zu suchen.
hatten aber alle anderen schauspieler auch nicht, bis sie mal eine rolle darin bekamen oder?
:wink:

andy
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7092
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

Mort hat geschrieben:
Morgaine le Fey hat geschrieben:Roter Drache
Der Film ist aber weniger Prequel als vielmehr ein Remake von Michael Manns Blutmond (Manhunter) und darüber hinaus auch ziemlich gelungen.
Das stimmt, aber das Prequel ist schon fertig und wartet nur noch auf den Kinoeinsatz. Den Roman habe ich gestern auch schon in der Buchhandlung gesehen (scheinbar kann Thomas Harris doch schnell schreiben, wenn man ihm eine Deadline setzt). Und es soll wirklich um die Kinderjahre von Hannibal Lecter gehen :wink:
Lese daheim:
Alastair Reynolds - Unendlichkeit

Lese unterwegs:
Robert Harris - Konklave
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

heino hat geschrieben:
Mort hat geschrieben:
Morgaine le Fey hat geschrieben:Roter Drache
Der Film ist aber weniger Prequel als vielmehr ein Remake von Michael Manns Blutmond (Manhunter) und darüber hinaus auch ziemlich gelungen.
Das stimmt, aber das Prequel ist schon fertig und wartet nur noch auf den Kinoeinsatz. Den Roman habe ich gestern auch schon in der Buchhandlung gesehen (scheinbar kann Thomas Harris doch schnell schreiben, wenn man ihm eine Deadline setzt). Und es soll wirklich um die Kinderjahre von Hannibal Lecter gehen :wink:
ot:
und hannibal hat auch wieder hunger.

andy
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7092
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

andy hat geschrieben: ot:
und hannibal hat auch wieder hunger.

andy
Hatte ich auch gerade gefunden und die Story klingt für meine Begriffe reichlich dämlich :roll:
Lese daheim:
Alastair Reynolds - Unendlichkeit

Lese unterwegs:
Robert Harris - Konklave
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

heino hat geschrieben:
andy hat geschrieben: ot:
und hannibal hat auch wieder hunger.

andy
Hatte ich auch gerade gefunden und die Story klingt für meine Begriffe reichlich dämlich :roll:
ot:
exakt das gleiche habe ich bei dem buch und dem trailer auch gedacht:
das klingt dämlich!

:wink:

hat es schon jemand gelesen?

andy
Benutzeravatar
lowcut
BNF
BNF
Beiträge: 777
Registriert: 26. September 2005 15:44

Ungelesener Beitrag von lowcut »

Matt Damon als Kirk und Ben Affleck als Spock. Muß ich da jetzt lachen oder weinen?
natura non facit saltus

Zur Zeit lese ich:
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

dazu noch Kevin Smith als Scotty und Jason Mewes als Sulu und Alan Rickman als Pille, sowie Alanis Morrisette als Chapel :)
deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4680
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von deval »

Ich könnte mir Damon oder Cruise gut als Gegenspieler vorstellen. So wie einst David Warner, Ricardo Montalban oder Malcolm McDowell. Bekannte Schauspieler als Gegenpart haben ja schon eine lange Tradition in der Serie.
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7920
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Doop »

Morgaine le Fey hat geschrieben:
L.N. Muhr hat geschrieben:sooo viele prequels der letzten jahre fallen mir weiss gott nicht ein. genau genommen nur "batman begins" und "casino royale".
Exorzist - The Beginning
Dominion - Prequel to the Exorzist
Ring 0
Star Wars I-III
Roter Drache
Cube Zero

Und wenn ich genügend lang die imdb traktiere, gibts bestimmt noch viiiiiel mehr Prequels der letzten Jahre ;)
Nicht vergessen sollte man in diesem zusammenhang die gesamte Serie Star Trek: Enterprise.
Demnächst läuft auch ein Prequel zum Texas Chainsaw Massacre (Wie Leatherface so wurde wie er ist). Zu "Hannibal Rising" wurde ja schon einiges gesagt... :kotzen:
Morgaine le Fey
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 255
Registriert: 21. Juni 2003 22:44
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Morgaine le Fey »

Das Prequel zu TCM ist, schön dem Trend folgend, einfach nur zum :kotzen:
Antworten