[Film] Marvel’s Captain Marvel

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 2. Juni 2016 07:26

Laut verschieder amerikanischer Seiten hat Disney/Marvel seine Carol Danvers gecastet. Demnach könnte die Rolle von Captain Marvel an Oscargewinnerin Brie Larson gehen, die u.a. in der hervorragenden Comic-Verfilmung "Scott Pilgrim vs. The World" mitgespielt hat.

Das wäre eine ausgezeichnete Wahl wie ich finde.

Bild

Bild
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2586
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 2. Juni 2016 19:50

Jo. Da müssen noch ein paar Haare ab, dann passt's.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 5. September 2018 22:05

„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11858
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 6. September 2018 08:01

Ach Mensch, bei dem Titel falle ich immer auf die Kopie herein. :-) (Hier das Original: viewtopic.php?f=26&t=10283&p=233470&hil ... am#p233470 )

Wenn ich Dein Link anwähle, bekomme ich die Privacy Policies von EW und wenn ich Continue anwähle, bekomme ich die Privacy Policies von EW, ... :-p

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9377
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Emma Braslavsky – Die Nach war bleich, die Lichter blinkten
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von lapismont » 6. September 2018 08:20

Und dann kommt Ramona vorbei und Marvel floppt schon wieder
:wink:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 6. September 2018 14:12

Ich habe den Link oben geändert und hoffe, dass es jetzt funktioniert.

lapismont hat geschrieben:
6. September 2018 08:20
Und dann kommt Ramona vorbei und Marvel floppt schon wieder
:wink:
"schon wieder"? Wann war der letzte Marvel-MCU-Kino-Flop?

Und Scott Pilgrim war ein großartiger Film, ein völlig ungerechtfertigter Flop! Brie Larson spielte aber nicht Ramona Flowers sondern Envy Adams. 8-)


Link: https://www.youtube.com/watch?v=
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9377
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Emma Braslavsky – Die Nach war bleich, die Lichter blinkten
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von lapismont » 6. September 2018 14:20

Doop hat geschrieben:
6. September 2018 14:12
lapismont hat geschrieben:
6. September 2018 08:20
Und dann kommt Ramona vorbei und Marvel floppt schon wieder
:wink:
"schon wieder"? Wann war der letzte Marvel-MCU-Kino-Flop?

Und Scott Pilgrim war ein großartiger Film, ein völlig ungerechtfertigter Flop! Brie Larson spielte aber nicht Ramona Flowers sondern Envy Adams. 8-)
weiß ich doch, aber was machte Ramona mit Envy?

Gab es schon Marvel-Filme, die bei mir nicht floppten? :kopfkratz: :naughty:

Aber Doop, Scott Pilgrim IST ein großartiger Film! Das lass ich mir von Dir hier nicht kleinreden! Du bist doch gedoopt!
:tentakel:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 6. September 2018 14:23

lapismont hat geschrieben:
6. September 2018 14:20
Doop hat geschrieben:
6. September 2018 14:12
lapismont hat geschrieben:
6. September 2018 08:20
Und dann kommt Ramona vorbei und Marvel floppt schon wieder
:wink:
"schon wieder"? Wann war der letzte Marvel-MCU-Kino-Flop?

Und Scott Pilgrim war ein großartiger Film, ein völlig ungerechtfertigter Flop! Brie Larson spielte aber nicht Ramona Flowers sondern Envy Adams. 8-)
weiß ich doch, aber was machte Ramona mit Envy?

Gab es schon Marvel-Filme, die bei mir nicht floppten? :kopfkratz: :naughty:

Aber Doop, Scott Pilgrim IST ein großartiger Film! Das lass ich mir von Dir hier nicht kleinreden! Du bist doch gedoopt!
:tentakel:
Höre sofort auf, Scott Pilgrim schlecht zu reden, bloß weil es eine Comic-Verfilmung war. Ich schicke Dir sonst meine League of Evil Ex's ins Haus! :teufel:

Ganz ehrlich, ich weiß nicht mehr, was Ramona mit Envy machte. Ich muss den Film mal wieder gucken oder den Comic endlich zu Ende lesen...
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 18. September 2018 15:44

Der Trailer ist endlich da.


Link: https://www.youtube.com/watch?v=
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 18. September 2018 15:54

5BE24438-3118-4EA5-AFD7-8AB175B4D9B3.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9377
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Emma Braslavsky – Die Nach war bleich, die Lichter blinkten
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von lapismont » 18. September 2018 16:20

Solche Unterarme hat mein Barde in Lotro auch, wenn ich auf Kampf aus bin. Kenne ich alles schon …
:p

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 18. September 2018 17:22

Und hier der Trailer in deutscher Sprache:


Link: https://www.youtube.com/watch?v=
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Joe Desiato
Fan
Fan
Beiträge: 34
Registriert: 10. April 2018 15:31
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Joe Desiato » 20. September 2018 09:41

Werde ich mir definitiv anschauen. Bin gespannt, wie die Verbindung zu Avengers 4 gestaltet wird.
Lesestoff:

Solijon - eine Science Fiction-Story: www.solijon.com

Hovokk - Roman aus fernen Welten: https://www.neobooks.com/ebooks/giusepp ... =undefined

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7290
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Doop » 20. September 2018 09:53

Meine Vermutung dazu habe ich ja schon mal geäußert. In der Abspannszene werden wir Carol heute sehen, auf einem fremden Planeten, evtl Kree-Heimatwelt, plötzlich zerfallen um sie herum Leute zu Staub, evtl. auch Monica Rambeau. Dann meldet sich ihr Beeper und wir sehen darauf das SHIELD-Symbol. Schwarzblende.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3553
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: [Film] Marvel’s Captain Marvel

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 20. September 2018 11:37

Da muss ich mich dem Wortvogel (auf Facebook) anschließen. Während des Ansehens des Trailers musste ich mehrfach an "Green Lantern" denken. So sehr ich Brie Larson auch mag, bisher sieht das doch sehr generisch aus.

Antworten