"Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Links und Kommentare zu legalem, kostenlosen Lesestoff im Internet!
Benutzeravatar
Anette
Neo
Neo
Beiträge: 12
Registriert: 23. November 2014 15:25
Land: Spanien
Wohnort: Costa Teguise
Kontaktdaten:

"Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Anette » 9. Februar 2015 17:07

Hi, ich habe in diesem Forum schon einmal Werbung für mein Buch "Das Mondmalheur" gemacht, ich hoffe nicht, dass Ihr es mir übel nehmt, wenn ich Euch jetzt darauf aufmerksam mache, dass das Buch ab Freitag (13.02.) bis Sonntag kostenlos bei amazon.de als Kindle zu bekommen ist.
Wer Lust hat, schaut einfach mal rein.
Mehr darüber (Leseprobe, Inhaltsangabe etc.) unter http://www.das-mondmalheur.de und über mich unter http://www.anette-kannenberg.de

(Und jetzt tauche ich wieder ab.) :D

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1123
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Anders: Alle Vögel unter dem Himmel

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Naut » 9. Februar 2015 17:17

Solche Werbung ist nicht unwillkommen, aber ein Abtauchen nicht notwendig. Bleib doch noch! :)

Benutzeravatar
Anette
Neo
Neo
Beiträge: 12
Registriert: 23. November 2014 15:25
Land: Spanien
Wohnort: Costa Teguise
Kontaktdaten:

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Anette » 9. Februar 2015 18:00

Fein, ich schau mich dann mal um ;)

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Olaf » 9. Februar 2015 18:09

Mach das!! Viel Spaß dabei. :-)

Benutzeravatar
uwe post
Fan
Fan
Beiträge: 24
Registriert: 9. Oktober 2006 22:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von uwe post » 23. Februar 2015 08:40

Ich habe mir das E-Book geholt und das erste Kapitel gelesen.
Dieses Buch ist ein weiteres Beispiel für eines der großen Probleme beim Self-Publishing: Niemand kann alles.
Rechtschreibung, Design und Ideen sind in Ordnung, aber dem Text fehlt ein gutes Lektorat. Es gibt eine ganze Reihe umständlicher Formulierungen, Füllwörter und "zweitbeste" Begriffe. Mir als Autor fällt sowas stark auf, aber letzlich stört dergleichen jeden Leser.
Schade.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8260
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: P. Weber-Gehrke (Hg.) "Sprung ins Chronozän"
Wohnort: München

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 2. März 2015 12:24

uwe post hat geschrieben:[...] aber dem Text fehlt ein gutes Lektorat. Es gibt eine ganze Reihe umständlicher Formulierungen, Füllwörter und "zweitbeste" Begriffe. Mir als Autor fällt sowas stark auf, aber letzlich stört dergleichen jeden Leser.
Schade.
Guggstu hier!

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11735
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 15. März 2015 12:40

uwe post hat geschrieben:Ich habe mir das E-Book geholt und das erste Kapitel gelesen.
Dieses Buch ist ein weiteres Beispiel für eines der großen Probleme beim Self-Publishing: Niemand kann alles.
Rechtschreibung, Design und Ideen sind in Ordnung, aber dem Text fehlt ein gutes Lektorat. Es gibt eine ganze Reihe umständlicher Formulierungen, Füllwörter und "zweitbeste" Begriffe. Mir als Autor fällt sowas stark auf, aber letzlich stört dergleichen jeden Leser.
Schade.
Nein, so schlimm wie Uwe Post hier schreibt, ist es nicht und wirklich störend war es auch nicht.
Ich habe den kompletten Roman im Januar gelesen und die Lektüre genossen - die Autorin hat ihre Geschichte im Griff und meistert sogar den Zeitsprung nach dem ersten Drittel relativ gut (der mich als Leser zuerst etwas irritiert hat). Letztendlich ist das ein »runder« Roman, den ich gerne gelesen habe.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Anette
Neo
Neo
Beiträge: 12
Registriert: 23. November 2014 15:25
Land: Spanien
Wohnort: Costa Teguise
Kontaktdaten:

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Anette » 18. März 2015 10:16

Oh, das freut mich sehr!
Vielleicht findet mein Buch ja noch den einen oder anderen Leser hier. Und mal unter uns: Zeitsprünge sollten von Science-Fiction-Lesern doch allemale gemeistert werden können, oder? :D
Danke für Deine positive Meinung, breitsameter, das motiviert mich für mein nächstes Buch!!!

Übrigens kostet das Mondmalheur jetzt nur noch 3,99€ :D

Benutzeravatar
Anette
Neo
Neo
Beiträge: 12
Registriert: 23. November 2014 15:25
Land: Spanien
Wohnort: Costa Teguise
Kontaktdaten:

Re: "Das Mondmalheur" 3 Tage lang gratis bei amazon!

Ungelesener Beitrag von Anette » 5. April 2016 19:57

... und da das zweite Buch "Der Sterbeschlamassel" nun auch endlich veröffentlicht wurde, bekommt man das 460-Seiten-Buch ab jetzt für 2,99 ... für die, die es noch nicht kennen.

Antworten